USA - San Francisco oder Miami

  • Ferienort

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • USA - San Francisco oder Miami

    Ein Freund und ich wollen Juli oder August nach America fliegen.
    Wir haben aber noch keinen Plan was wir da alles sehen wollen, noch was der Flug kostet, Unterkunft.. usw...

    Könnt ihr mir sagen, wo man billige Flüge in eine dieser 2 Städte bekommt, bzw billige Unterkünfte (am besten mit eigener Dusche, WC, 2 Bettzimmer)
    Was braucht man in 10 Tagen für essen usw dort.
    Darf man mit 20 Jahren Alkohol konsomieren/Rauchen?

    Wie siehts mit nem Führerschein aus? Ich habe zur Zeit einen aktuellen EU Fürherschein im Plastikkartenformat.

    Danke für eure Info! :)
    Alles ist relativ - und die Sonne dreht sich um die Erdscheibe
    Aufgrund der Geschäftspolitik von Rapidshare verteile ich keine Uploads mehr. Bitte keine PM diesbezüglich
  • Ein Direktanflug nach SF oder Miami ist immer kostenspieliger als ein Gabelflug.
    Es gibt Gabelflüge die 5 mal umsteigen erfordern, das ist zeitraubend und nicht immer funktioniert dann der Anschlussflug.
    Musst du in USA das erste Mal stoppen und dann umsteigen, sollten zwischen dieser Landung und dem Weiterflug minimum 3 Stunden liegen. Alles darunter ist eine Farce und wird nicht klappen, auch wenn das Reisebüro das als machbar daherschwätzt.
    Anschlussflüge warten nicht!

    Billigflüge kann ich keine nennen, hoffe aber, dass noch andere User Tipps haben.
    Hängt von zuvielen Einzelheiten ab, Abflugort, Reisetermin, Rückflugsort etc.

    Günstige Unterkünfte:
    Bei Miami bieten sich die Disneyworld Anlagen an, klingt lustig aber im Endeffekt wenn man sowieso rein will ist das günstig, je nach Anzahl der Tage die du verbleibst wird es günstiger. Macht aber nur Sinn bei Besuch von Disneyworld.

    Direkt bei Miami gibts ja noch andere Freizeitparks, Movieworld, Universal Studios......

    Gut und günstig übernachtest du in allen Holiday Inn Ketten und Best Western, Super Frühstück inkl. 2 grosse Kingsizebetten inkl. Kühlschrank und grosser Dusche, Monsterparkplatz vor dem Zimmer sind sowieso Standard.
    (Räume meist mehr als 25m2 gross) Amis-> you know.

    Solltet ihr nicht nur in Miami bleiben wollen sondern etwas touren wollen, so ist auf alle Fälle Ford Lauderdale, Cocoa Beach und latürnich Cape Canaveral eine Anreise wert und gar nicht so weit zu fahren. Weiter wäre es da schon bis zu den Keys runter, das ist wirklich langwierig aber schön.

    Als Pärchen hättet ihr auch wenig Probleme vor Ort noch Betten zu kriegen, es gibt genügend Quartiere und Motels, allerdings seit ihr damit halt täglich dann auf der Suche und preislich müsst ihr flexibel sein.

    Eine Anreise in die USA nur für 10 Tage? Ist ein wenig wenig. Den ersten Tag der Anreise pennst du wegen der Temperaturunterschiede - > vor allem Miami. Und nach nichtmal 9 Tagen musst du schon an die Rückkehr denken, die dich wegen der Zeitumstellung dann in Deutschland minimum 2 Tage aus den Schlappen haut.

    Zu San Francisco kann ich noch keine weiteren Angaben machen, als dass wir da eines Tages noch urlauben wollen.
    Meine Linksammlung für meine Planung, poste ich hier, vielleicht findest du interessantes, vorsichtshalber sind die links mit Leerzeilen versehen, ich weiss nicht ob Direktlinks hier erlaubt sind, also diese bitte beim kopieren weglöschen.

    www. treesofmystery.net/

    www. sealioncaves.com/2root/webcam.shtml

    www. theshroyers.com/mendo/glass.shtml

    www. goldengatebridge.org/photos/bridgewalk.php#

    www. capbridge.com/

    www. city.vancouver.bc.ca/parks/parks/stanley/

    www. ingomar.org/photos-mansion.html

    www. cabazonoutlet.com/

    www. benbowinn.com/





    Trinken soviel ich weiss ab 21 Jahren, wenn der Verkäufer dich für zu jung hält, musst du dich als "volljährig" ausweisen können.

    EU Führerschein kann reichen muss nicht, ist etwas unterschiedlich gehandhabt, besuch doch bitte mal die USA-Websiten der einschlägigen Vermieter, Alamo, Sixt, Hertz.
    Dort steht was sie haben wollen.

    Weiterhin informiere dich bei der Website des Konsulats wie die neuen Einreisebedingungen sind, da stehen massig Informationen, auch über das neue
    Signaturverfahren das früher im Flug ausgefüllt wurde nun aber bereits in Deutschland den in den USA ankommenden Reisenden eine elektronische "visa" zuweist.
    Amis - > you know.
    Willst du fliegen, lass hinter dir, was dich nach unten zieht!
  • Hi,
    im großen und ganzen würd ich Dir als günstige Variante die Motel6 Kette empfehlen. Ich kenne die aus Illinois und war immer zufrieden. Die Best Western oder Hilton Inn und wie sie Alle heißen sind da schon um einiges kostspieliger. Und wennst in den USA bischen was erleben willst dann geh in die typischen Kaffee`s zum frühstücken. Schmeckt ganz gut und ist net teuer!
    Nach Frisco hatte ich nen Lufthansa Direktflug von Frankfurt der im April 1000,- € kostete, aber direkt und SICHER :D
    Tja Mietauto könnt schwierig werden, eigentlich erst ab 21 und mit Kreditkarte. Es gibt aber in der Nähe des Airportes ne kleine Autorenstation ( Super nette Mexicaner ) die Dir ein Auto geben wennst auch nur Bares hast. Okay, war nicht das neueste Modell aber ist gut gefahren und war günstiger als bei den großen Vermietern. Ich habe die Visitenkarte noch da falls Du interesse hast.
    Und wenns geht net Direkt in Frisco absteigen sondern etwas nach ausserhalb gehen, ist ein Mega Preisunterschied!!!
    Meines wissens nach hast Du in sachen Alkohol schlechte Karten! Da geht nix unter 21, nichtmal Zigaretten wenns blöd kommt! Meine erfahrung aus 7 Monate Chicago. Selbst ein 50 Jähriger Kollege mußte seinen Ausweiß jedes mal zeigen! Die haben ne Klatsche:D
    Ansonsten ist Frisco immer ne Reise wert!!!
    viel Spass und fallst noch Fragen sind, melden :D

    Gruß
    Danny3477
    auch für mich gelten Signaturregeln