AOL / Alice: Internetverbindung ohne Aol Software

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • AOL / Alice: Internetverbindung ohne Aol Software

    Hallo, mein Freund hat ein DSL Anschluss (Fun) bei Alice / Aol und hat ein Sphairon Turbolink Modem. Um ins Internet zu kommen installiert er erst immer eine Software von Aol mit Browser und was weis ich nicht alles. Geht das nicht einfacher. z.B. unter WinXP einfach nur eine Netzwerkverbindung einrichten, Browser starten und los. Wer hat Erfahrung mit Aol?
    Ich danke euch
    Bubi

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Bubi ()

  • Die Zeiten in denen man nur mit dem AOL Browser Online gehen konnte sind lange vorbei.
    Man kann seit Jahren mit jedem x-beliebigen Browser im Internet surfen.

    Mit einer DFÜ-Verbindung kannst du Online gehen, ohne die AOL-Software
    AOL DFÜ-Verbindung einrichten

    Sollte er einen Router haben, kann er sich die obige Anleitung sparen und direkt im Router die Zugangsdaten eingeben. So hab ich das damals gemacht. ;)
  • Komplettzitate unterlassen bitte!

    MfG Allonewalk


    Hallo
    Ja so funktioniert das. Es geht ohne Software von AOL. Bin schon länger nicht mehr bei AOL nutze die Software aber immer noch für emails (ist super praktisch). Habe komischerweise meine Zugangsdaten behalten und die funzen noch.

    mfg mario

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Allonewalk ()

  • Hi Crackspider, die Anleitung ist toll! Danke. Das mit den Router ist ja so eine Sache. Also an dem Sphairon Modem (also nix Router) ist das Telefon direkt angeschossen. Ich habe irgendwo gelesen das ich einen Router zusätzlich anschließen kann, muss aber noch nicht sein. Bin schon froh das ich das Zeug von Aol nicht brauche.
    Bubi
  • Ich bin auch nicht mehr bei AOL, da jetzt bei Kabel Deutschland, Trotzdem mache ich es so wie MarioMMM. Erstens, weil ich die Email von AOL behalten habe und zweitens, weil der AOL-Browser bei Downloads unschlagbar schnell ist, da ein Downloadmanager integriert ist. Bei einer Bandbreite von 20 MBit/s fällt das besonders auf.
    Auch die Email-Verwaltung ist deutlich besser als die von Outlook Express. Zudem hat m.E. IMAP einige Vorteile. Man muß z.B. keine Emails abrufen, da sie automatisch gemeldet werden.

    Zum Surfen verwende ich natürlich Firefox, manchmal auch den IE.
  • Danke, hat heute gut geklappt. Kann ich es jetzt auch so einrichten das sich der PC automatisch einwählt. Zur Zeit muss ich immer auf den Button der DFÜ Verbindung klicken. ich habe diesen jetzt schon in den Autostart Ordner gelegt, trotzdem muss ich die Verbindung noch bestätigen.
    Bubi