Taube Fingerkuppe

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Taube Fingerkuppe

    Mal eine Frage an die Experten, aber bitte nicht gleich schreien dass ich zum Arzt soll (ich bin nicht krankenversichert und will mir die Kosten sparen).

    Seit ca. 3 Tagen habe ich das Gefühl dass das obere Drittel meines linken Zeigefingers eingeschlafen ist (vor allem die Innenseite zum Mittelfinger hin).
    Was kann das wohl sein?

    Bemerkt habe ich es nachdem ich einige Plastiktüten mit Einkäufen vom Auto nach Hause getragen habe, danach bekam ich dieses taube Gefühl.
    OK, solch ein kurzfristiges Gefühl kennt sicher jeder wenn der Finger mal abgeklemmt war, aber 3 Tage sind mir doch etwas zuviel.
    Mag aber auch sein dass das Tragen der Plastiktüten und mein Taubheitsgefühl nicht miteinander zu tun haben und reiner Zufall sind.
    Äußerlich sieht mein Zeigefinger völlig normal aus (keine Verfärbung, nicht dicker, nicht wärmer oder kälter als die anderen Finger).

    Was meinen denn die Profis hier?
    Kann es sich um eine Entzündung eines Nervens handeln die man mit Medizin versuchsweise behandeln kann?

    Wie gasagt, ich will mir einen Arzt ersparen, da ich nicht in Europa lebe und keine Krankenversicherung habe.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von chubach ()

  • Hallo,
    PetryNL hat recht! Vor einigen Jahren hatte ich auch solche Nervenirritationen nachdem ich etwas an einem dünnen Drahtseil festgehalten hatte. Nach einigen Tagen war alles wieder normal. Also mach dir keine großen Sorgen, das wird wieder!

    Gruß
    Brain1.1:)
  • taubes Gefühl

    ;) Typisch Frau habe ich mal zu enge hohe Schuhe getragen
    und hatte dieses Gefühl am Fuß.
    Da nach einer Woche noch keine Besserung war habe ich damals bei einem Bekannten (Arzt) nachgefragt. Es ist tatsächlich so dass du über einen gewissen Zeitraum einen Nerv eingeengt hast. Der Nerv kann dadurch so überreizt sein dass es einige Zeit wahrscheinlich dauern wird bis sich das wieder regeniert.
    Du kannst ja versuchen täglich den Finger etwas zu massieren.
    Bei mir hat der Zustand leider wirklich länger angehalten.
    Es wurde immer etwas weniger und war erst nach ca. 3 Monaten wieder komplett weg.
    Massage des Fingers mit Johanniskrautöl ist sehr empfehlenswert.
    lg
    deste
  • An dieser Stelle bedanke ich mich für die Antworten und lasse die Zeit für mich arbeiten.

    (ich bilde mir vielleicht nur ein dass es etwas besser geworden ist, aber ich denke ihr habt recht und ich warte mal ab)

    DANKE


    dann stelle ich mal auf erledigt um ;)