Abstand zum Bildschirm

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Abstand zum Bildschirm

    Hallo,
    möchte mir einen 42" oder 46" Fernseher kaufen. Ich sitze ca. 3,5 - 4 Meter entfernt, welche Diagonale könntet ihr empfehlen? Im Netz findet man unterschiedliche Angaben, z.B. 5x Diagonale, beim Nächsten wieder 5x Bildhöhe, eben ein Wirrwar.
    Meine Fragen an die Besitzer solch großer Geräte:
    Die maximale Diagonale bei diesem Abstand?
    Eure selbst gemachten Erfahrungen sind mir wichtig, kein allgemeines blabla, das finde ich auch im Internet.

    LCD oder Plasma?
    Bitte keine Vergleiche der Techniken sonder eure eigenen Erfahrungen. Ein FullHD wird´s auf jeden Fall.

    Schon mal Danke für eure Antworten.

    LG
    Lothar1958
  • Hatten wir schon ein paar Mal in Threads, wo welche einen TV suchten, aber..

    nochmal:

    Grundlage für RÖHREN-TVs war früher 5x Bildschirmdiagonale, wie gesagt bei Röhren, da diese angeblich schädlich sind für unsere Augen, wenn man zu nah dran ist.

    Ich hab selber einen 40" LCD 1080P von Samsung und sitze max 2,5m entfernt. Manchen ist das viel zu nah, bei vielen wieder voll ok. Man gewöhnt sich dran. Jetzt kann von mir aus ein 46" da stehen, dann kann man auch sehr gut die normale Schrift vom PC Bild lesen :D
    Bei 40" muss man doch an die 2m ranrücken, damit man es erkennt, was da steht, wohl bemerkt bei einer PC Auflösung von 1920x1080 ;) Da ist die Schrift nämlich sehr klein auf ein 40".

    Also an deiner Stelle aufjedenfall ein 46" TV kaufen, kannst auch 52" nehmen.
    Gruß
    Baddy
  • Hallo und Danke für die Antwort,
    52", unglaublich!! Das wäre toll. :blink:
    Beim abspielen einer hochauflösenden DVD kann ich mir das ja noch vorstellen, aber wie ist das bei einem normalen Antennensignal? Da ist die Auflösung doch dann nicht mehr FullHD, oder? Könnte man bei 46" und normalem Empfang aus 3 Metern Entfernung noch vernünftig fernsehen?:confused:
    In den großen Märkten sind die Geräte ja immer an gute Signalquellen angeschlossen, da kann man sich ja nicht so richtig informieren.

    LG
    Lothar1958
  • Hi,
    bin kein Profi, doch ich habe erfahren, dass der Abstand auch deshalb sehr wichtig ist, da man allfällige Pixelfehler, die in der Toleranz liegen, nur dann nicht sieht (besser gesagt nicht als störend empfindet), wenn der richtige Abstand eingehalten wird.

    :bing:
  • Wenn ich mir so ein TV hole, erst Recht mit 1080P, dann sollte man auch min. ein digitales Signal am Start haben. Wäre schon ziemlich eigenartig sich so ein HighTec Gerät zu kaufen und dann mit analogen Signalen zu arbeiten, wäre ja wie ein Ferrari mit einen Käfer-Motor...

    Sonst ist es ja klar, bei so einen großen TV mit so einer hohen Auflösung, das man da den Pixelbrei sieht.

    Muss ja nicht gleich ein HD Receiver sein, aber ein DVB-S oder DVB-C sollte es schon sein. Und dann ist das Bild auch ok, du sollst wissen, das manche im Internet besonders Pingelig sind, was die BIldqualität angeht, manche erwarten einfach zu viel, bedenken aber nicht, das ein Pal Signal auf HD-Auflösung gezogen wird.
    Gruß
    Baddy
  • Geht man nach der Zeitschrift "Video & HomeVision", so war in Heft 11/2008 auf den Seiten 26 ff. z. B. zu lesen:

    Philips 42 PFL 9803H
    • TV: 3m
    • PAL-DVD: 2m
    • HD: 1,5m


    Samsung LE 46 A 956 D
    • TV: 3,5m
    • PAL-DVD: 3m
    • HD: 2m


    Sony KDL-55 X 4500
    • TV: 5m
    • PAL-DVD: 4m
    • HD: 3m


    Bei all diesen Abständen handelt es sich um den empfohlenen (mindest) Sehabstand.