Hoaxviren? Eure Meinung!

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hoaxviren? Eure Meinung!

    Hi FSB'ler,
    Habt ihr schon etwas von diesen Hoax Viren gehört? Man hat mich einmal auf eine Homepage aufmerksam gemacht und dort stand das auch.
    Dieser Virus soll sich durch eine E-mail verbreiten mit dem Titel "A Virtual Card for you" oder sowas. Dieser Virus soll denn System Zero (ich weiß nicht was das ist oder ob es das gibt) komplett zerstören, sodass man diese Platte in die Tonne treten kann. Ein Microsoft-Mitarbeiter soll dies herausgefunden haben.

    Nun meine Frage:
    Was haltet ihr davon? Ist das überhaupt möglich? Sagt eure Meinung!


    MfG Scorpion125
  • Hab das dazu gefunden:
    HOAX-Viren

    Bestimmt habt Ihr doch auch schon mal eine eMail mit dem unheilvollen Inhalt, dass eine Art Killer-eMail mit einem ganz bestimmten Titel unterwegs, die alle Daten auf der eigenen Festplatte löscht, sobald sie gelesen wird. Und diese Warnung solle man unverzüglich per Schneeballsystem an alle weiterleiten, die man kennt. Die eMails, vor denen tatsächlich gewarnt wird, existieren aber meist gar nicht. Um es nocheinmal in aller Deutlichkeit zu sagen:
    Das ist völliger Quatsch!

    Diese Pseudo-Viruswarnungen werden auch als Hoax-Viren bezeichnet (Hoax = engl. für Schwindel), da die dort erwähnten Viren schlichtweg nicht existieren! Diese Mails werden von Witzbolden in die eMail-Welt gesetzt, um eine sinnlose Panik zu verbreiten. Und es funktioniert sogar: Viele, die eine solche Mail erhalten haben, sind in Panik ausgebrochen, haben Daten auf ihren Festplatten gelöscht und sich nicht mehr getraut, eMails zu lesen. Die Panikmache hat funktioniert, der Witzbold hatte seinen Spaß (das dürfte der einzige Grund sein, warum diese Witzbolde sowas überhaupt machen). Aber das muß doch nun wirklich nicht sein, oder? Zumal die meisten dieser Meldungen schon vor längerer Zeit mal losgeschickt wurden, aber sich einfach immer noch doch durch das Schneeballprinzip am Leben erhalten, weil sie ja immer weiter geschickt werden. Und das ist genau das, was man meiner Meinung nach stoppen sollte!

    Es ist technisch völlig unmöglich, sich mit einem Virus zu infizieren, wenn man eine Mail nur liest. Mail-Programme, u.a. auch soverbreitete wie Netscape, AOL, T-Online oder CompuServe, stellen den Inhalt einer Mail lediglich dar. Sie zeigen nur den Text an, den die Mail enthält, dabei kann kein Virus, wie auch immer er geartet sein möge, zur Ausführung kommen. Und ein Virus kann nur Schaden anrichten, wenn er tatsächlich auch ausgeführt wird.
  • Ja, diese Homepage habe ich auch schon gefunden ;)
    Aber Ich meine es gibt doch bestimmmt einen kleinen Hacker, der sich so gut mit so etwas auskennt. Ich meine man kann ja auch durch einen Hack Stromausfälle erzeugen.
    Es gibt ja schon genug exploits ;)