Laptop fährt nicht runter

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Laptop fährt nicht runter

    Hallo Leute,

    ich hab da ein Problem beim Herunterfahren meines Laptops. Das Problem ist, das ich auf herunterfahren gehe, er meldet den Nutzer ab und geht dann auf Herunterfahren und bleibt dort. Ausschalten ist nur noch durch den Ausschalter am Laptop möglich. Dieses Problem habe ich jetzt seit ca. 1 Woche und vorher (Laptop ca. 1 Jahr alt) nie gehabt.

    Ich hoffe es kann mir jemand helfen (bin ein absoluter Noob was Computer angeht :löl:) !!!

    Mit freundlichem Gruß
    Jeremie105

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Jeremie105 ()

  • Du könntest das einmal versuchen:

    Gehe zu Start --> Ausführen --> Gebe "Regedit" ein --> Klicke auf OK --> Suche nach dem Schlüssel "HKEY_LOCAL_MACHINE\ SYSTEM\ControlSet001\Control" --> Suche in der Liste nach dem DWORD "WaitToKillServiceTimeOut" und klicke doppelt darauf --> trage dort 0 ein --> Bestätige die Veränderung mit OK.

    oder:
    Systemwiederhestellungspunkt suchen und von da an nochmal anfangen.
  • Gehe zu Start --> Ausführen --> Gebe "Regedit" ein --> Klicke auf OK --> Suche nach dem Schlüssel "HKEY_LOCAL_MACHINE\ SYSTEM\ControlSet001\Control" --> Suche in der Liste nach dem DWORD "WaitToKillServiceTimeOut" und klicke doppelt darauf --> trage dort 0 ein --> Bestätige die Veränderung mit OK.


    Bekomme eine Fehlermeldung, das nicht geschrieben werden kann!
  • Du könntest noch einen Virenscan machen ODER hijackthis auf ihrer Homepage kann man es auch auswerten lassen soweit ich weis.
    Ansonsten wüsste ich nur noch: Wenn Wiederherstellung nicht funktioniert, alles neu installieren

    Hab das gerade gefunden:

    m Verzeichnis der Registry (Unter "Ausführen" "regedit" eingeben)
    HKEY_LOCAL_MACHINESystemCurrentControlSetControl findest du den Schlüssel
    "WaitToKillServiceTimeout"

    Diesen bitte mal einfach auf "3000" setzen und schauen ob sich das Herunterfahren beschleunigt.

    und bei

    HKEY_CURRENT_USER_Control PanelDesktop findet man den Eintrag AutoEndTasks
    den den Wert von 0 auf 1 ändern.

    und das:
    variante 1:
    HKEY_LOCAL_MACHINE\ Software\ Microsoft\ WindowsNT\ CurrentVersion\ Winlogon unter "PowerdownAfterShutdown" (REG_SZ) den Wert auf 1 setzen

    variante 2:
    über den hardware-assistenten neues gerät hinzufügen. in der hardwareliste ganz nach unten scrollen und dort "Neue Hardware hinzufügen" auswählen. danach im Assistenten auswählen, daß du hardware manuell aus einer liste auswählen willst. in der anschliessend erscheinenden liste wählst du die "Herkömmliche NT-APM-Unterstützung" aus und installierst diese. nach neustart sollte es eigentlich funken.

    variante 3:
    systemreparatur mit original-cd / statt neuinstallation verwendest du >update<

    variante 4:
    verwende software (kurzfristig, bis du fehler behoben hast) - WINOFF.exe hat bei mir geholfen, bis ich system repariert hatte...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von luwi ()

  • Wenn luwis Methode funzt, dann ist es ja ein Prozess, der sich nicht beenden lässt.
    Der Grund dafür ist vermutlich ein kürzlich installiertes Programm. Welche Programme hast du zuletzt Installiert, bevor das Problem auftauchte?
    Das Installationsdatum findest du (in Vista) unter
    "Systemsteuerung" (klassische Ansicht) > "Programme und Funktionen" > klick auf "Installiert am" zum Sortieren
    In XP heisst es glaube ich "Software" statt Programme und Funktionen".

    mfg
    iouRzer9"iuz74g8974t89?oz&4it0zh9(/H3gf7 ...
  • War die Installation von Nero 9 vor dem Problem? Dann könnte eine Deinstallation helfen, vielleicht einfach auch eine re-Installation.
    Am besten einfach mal ausprobieren, auch wenns Zeit kostet.

    mfg
    iouRzer9"iuz74g8974t89?oz&4it0zh9(/H3gf7 ...
  • Könnte es sein,dass du Cryptload installiert hast? Ich hatte nämlich dasselbe Problem, bis ich draufgekommen bin, dass ich den Router Client beenden muss damit mein Notebook runterfährt!
    [FONT="Vivaldi"][SIZE="2"]Nichts ist schwerer und nichts erfordert mehr Charakter als sich im offenen Gegensatz zu seiner Zeit zu befinden und laut zu sagen: Nein![/SIZE][/FONT]