KGB Datein

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hi weiß nicht ob es hier hin gehört, aber wollte mal fragen was ihr von der Methode haltet die Games in ein KGB Format zu packen?

    Die KGB datein sind viel kleiner als normale rar datein.

    Da ich diese das erste mal benutze wollte ich fragen ob wer Erfahrungen damit gesammelt hat?
  • usher99 schrieb:



    das einzige was andem nicht so toll ist ,ist das man zum entpacken eine ewigkeit braucht (bei mir hat ein game mit ca. 4-5 GB 5-6 stunden gebraucht)


    Das ist richtig, aber ich seh es mal so, wer ne ... Leitung hat wie ich (1000er) für dem kann das "Tool" nützlich sein, weil sich dadurch die Downloadzeiten sehr verringern, muss man nur in den Sauren Apfel beißen und die decompress-Zeit in kauf nehmen.

    Kann ich nur empfehlen für User die wie oben genannt eine langsamere Internetleitung besitzen.

    Wäre eine schöne Sache wenn sich die Upper ans Herz fassen und die Daten mit KGB packen, was die wenigsten sein sollten, für Far Cry 2 hätte ich 23std gebraucht bei Maximaler Kompressionsrate.
  • Also erstmal danke für den Tip. Die Bearbeitungszeit schreckt ja schon irgendwie ab, allerdings scheint ja auch die entsprechende Leistung dabei rauszukommen.
    Allerdings glaube ich nicht dass sich viele Upper finden die erstmal stunden- oder gar tagelang ihre Dateien komprimieren, nur wegen der paar User die eine langsame Leitung haben so wie du (oder wie ich mit meiner 768er Leitung ;)) Zumal es ja doch ein eher unbekanntes Programm ist, es sei denn ich bin der einzige der hier so blöd gefragt hat... :P
  • Die Antwort auf die Frage lautet: Nicht sehr viel, der Gewinn an Platz im Vergleich zum Zeitaufwand (packen und entpacken) rechnet sich nicht.

    Die KGB datein sind viel kleiner als normale rar datein.


    Ich hoffe Du hast die Infoseite selbst betrachtet - so groß ist der Unterschied wirklich nicht. Dann schon lieber größere Archive als dieser massive Zeitaufwand (auch wenn alles im Hintergrund läuft).

    Mich würde außerdem interessieren was denn das für eine Datei ist, die Du im Beispiel

    Also ich hab hier eine Datei von 64kb entpackt 530mb


    angeführt hast. Bei einer Grafik oder einem Bild ist das auch mit einem normalen Komprimierungsprogramm kein Problem.

    Grüße

    Muvimaker

    PS: Die Mehrzahl von Datei lautet Dateien