FSB hoch und Multi runter.

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • FSB hoch und Multi runter.

    Würde es sich lohnen bei meinem Q9550 den FSB statt auf 333MHz auf 400MHz zu setzten und dafür den Multi auf 7 statt 8,5 zu stellen. Jeweils hätte ich ca. 2800MHz.
    Welche Auswirkungen hätte dies auf Kühlung, Stromverbrauch und natürlich letztendlich Leistung meines PCs?
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Markus83Muc ()

  • Soweit du das nicht anders einstellst, erhöht sich damit gleichzeitig die RAM geschwindigkeit, weil die auch vom FSB abhängig ist.
    Gleichzeitig kann die Northbridge heißer werden (wenn ich mich nicht irre).
    Kannst doch auch einfach den Multi belassen und den FSB hochsetzen ;) dann haste ein ganzes Stück mehr Leistung.
  • unbedingt drauf achten, den PCIe-Takt auf 100mhz zu fixen (ich geh mal davon aus dass du ne PCIe Karte verwendest^^), wenn du den FSB änderst ;)
    Sonst brutzelt dir das Ding weg.

    Die Möglichkeit nur den Multi hochzusetzen halt ich für etwas fraglich... normalerweisse wir der Multi bei deiner CPU der momentanen Anforderung angepasst - Bei hoher CPU Auslastung wird der Multi automatisch an die oberste Grenze gesetzt. Damit bekommst du also keinerlei Mehrleistung aus ;)
  • ja es würde sich lohnen. der fsb ist der flaschenhals der core2 systeme. bei gleichem cpu takt hast du mit nem höheren fsb mehr leistung, da sich dessen bandbreite deutlich erhöht (10,6 GB/s -> 12,8 GB/s). wenn du für die fsb erhöhung nicht die northbridgespannung erhöhen musst, dürften stromverbrauch und temperatur nur minimal steigen.
    sinnvoller wäre es allerings, den multi zu lassen wie er ist und dann den fsb zu erhöhen ;)
    [SIZE="1"][LEFT]Meine Groups: Anti-Apple-Gruppe | Sysprofiler | Screenshoträtsel-Rätsler[/LEFT][/SIZE]
    [RIGHT]Mein Rechner[/RIGHT]
    Save the Cheerleader, Save the World.
  • frisst halt dann mehr saft wenn du die fsb erhöhst wegen der stromsparfunktion zb
    333 * 6 = 1998 mhz
    400 * 6 = 2400 mhz da bist schon fast auf standard takt

    wichtig ist das du den ram teiler einstellst und pcie takt auf 100 mhz fixierst

    würdest du aber zb auf 400 * 7,5 (3 ghz) oder 400 * 8 (3,2) übertakten hättest schonmal nen leistungsschub

    vielleicht musst da gar keine vcore erhöhen müsstest halt dann austesten

    vcore auf jedenfall manuell einstellen da sich die automatisch miterhöht.....mehr als man wirklich braucht

    und deine hardware macht das ohnehin locker mit

    ps: es kann sein das du bei gleichem takt weniger vcore brauchst was die ganze sache wiederum kühler macht
    cpu: [email protected],6ghz , cpu kühler: ekl alpenföhn großglockner, Netzteil: be quiet! straigt power 450 watt, Ram: 8gb ddr2-800, Mainboard: asus P5Q pro, Gaka: hd4850,

    MEINE UPPS!!!!!!

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von MemphisBlue ()

  • Das PCIe Takt fixiert gehören und auch VCore Manuel eingestellt werden muss ist klar.
    In erster leine muss mein Rechner Geräusch los weiter laufen und mein aktueller Takt von 2,8GHz reicht mir auch aus für meine Anwendungen. Mir ging es darum ob ich somit mehr Leistung erziele ohne mehr Kühlung zu benötigen. Deshalb möchte ich den Multi auch bei ca. 7 begrenzen.
    Nun die Frage vielleicht etwas eindeutiger, wird der CPU bei 7x 400FSB heißer als bei 8,5x 333FSB?

    PS: VCore musste ich bei 8x 400FSB nicht erhöhen, hatte es am Anfang mal testweise ausprobiert.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • die cpu wird nicht heißer
    eher kühler da du eventuell ja mit weniger vcore auskommst
    cpu: [email protected],6ghz , cpu kühler: ekl alpenföhn großglockner, Netzteil: be quiet! straigt power 450 watt, Ram: 8gb ddr2-800, Mainboard: asus P5Q pro, Gaka: hd4850,

    MEINE UPPS!!!!!!
  • Danke, dann weiß ich alles was ich wissen muss.
    Danke für eure Hilfe.

    --> closed
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]