Copyright und Urheberrecht ?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Copyright und Urheberrecht ?

    Hi Leute,
    ich habe eine frage, was ist zwischen Copyright und Urheberrecht,
    sind die gleich und gilt das für DE ?
    Ich habe ein bild und möchte mit (Copyright oder Urheberrecht)
    versehen wie mache ich das ?
    hab bei Wikipedia gelesen aber ich verstehe nur Bannhoff :(.
    Rechtschreibfehler sagen genug über mich aus. Ich schreibe die Texte auf diesem Forum so menschlich wie ich es selbst bin.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gamecard ()

  • Wenn du ein Bild erschaffen hast, unterliegt es automatsich deinem Urheberrecht. Niemand darf es dir "klauen" oder "kopieren", solange du dem nicht zustimmst.
    Das Copyright-Zeichen hat übrigens (in Deutschland) keine rechtliche Bedeutung.

    mfg
    Yoda2003
  • Copyright und Urheberrecht sind im wesentlichen das Gleiche, aber sind mit unterschiedlichen Rechten belegt. In Deutschland wird anders verfahren als in den USA. Kurz gesagt: In Deutschland werden die Rechte an einem Bild dem Fotografen zugeordnet, in USA dem wirtschaftlichem Verwerter, beispielsweise dem Verlag, der dann die Rechte des Fotografen vertritt.

    Was willst du denn überhaupt tun? Um was für ein Bild geht es denn? Wenn es ein Bild von dir ist und du in Deutschland lebst, dann gilt das Urheberrecht. D.h. du hast die Rechte am Bild.

    Edit: Ups, zu langsam geschrieben.
    User helfen Usern: die FSB-Tutoren!(Zum Chat) mit den Tutoren


    [SIZE="2"]"Wir haben die Kunst, damit wir an der Wahrheit nicht zugrunde gehen."[/SIZE][SIZE="1"] F.W. Nietzsche[/SIZE]
  • MojoB schrieb:


    Was willst du denn überhaupt tun? Um was für ein Bild geht es denn? Wenn es ein Bild von dir ist und du in Deutschland lebst, dann gilt das Urheberrecht. D.h. du hast die Rechte am Bild.


    Es geht um ein logo.
    was passiert wen einer mein logo kopiert und sagt das ist meins,
    wie kann ich das den nachweißen das der logo mir gehört?
    Rechtschreibfehler sagen genug über mich aus. Ich schreibe die Texte auf diesem Forum so menschlich wie ich es selbst bin.
  • Wenn du ganz sicher gehen willst, das im nachhinein niemand sagen kann, es wäre seins, gibt es nicht viele Möglichkeiten, dein Bild tatsächlich zu schützen.
    Es gibt so gute Anwender von Grafikprogrammen, die machen die meisten Wasserzeichen in Mühsamer kleinarbeit locker weg, wenn die es unbedingt möchten.

    Es gibt aber noch eine Möglichkeit.
    Beispiel Digitalbilder:
    Nachdem du das Bild mit deinem Programm erstellt hast, brennst du eine CD mit den Originaldaten (auch die Programminternen Daten, z.B. *.psp für Photoshop). Diese CD schickst du per Einschreiben mit Rückschein an dich selbst. Infos in dem Brief (Umschlag), mit Erstalldatum, welches Programm usw., sind Ratsam.
    Allerdings darfst du auf keinen Fall diesen Brief öffnen, wenn er wieder zu dir zurückgekommen ist. Gemäß dem Fall, das jemand mit deinem Bild Geld verdient, und du das mitbekommst, kannst du dann mit diesem Brief vor Gericht beweisen (darf nur der Richter öffnen), das dein Bild schon eher existiert hat, als das von der anderen Person.

    Aber selbst unter diesen Umständen ist es nicht einfach.
    Im geschriebenen ist das Urheberrecht eine Sache. In der Praxis sieht alles ganz anders aus. Wenn dieser jemand, z.B. ein T-Shirt mit deinem Bild druckt, und Besitzer einer Großfabrik ist, wird der so oft vor Gericht gehen, und Wiederspruch einlegen, und dadurch dich, und das Gericht hinhalten, bis du Mürbe geworden bist, oder kein Geld mehr hast, um den Anwalt zu bezahlen, (selbst die Versicherungen setzen da ihre Grenzen) und auf dein Urheberrecht verzichtest!

    Das sind die realen Praktiken.
    Ich habe da etwas Erfahrung drin, weil ich in der Richtung 3 Jahre Studiert habe (Malerei und Airbrush-Design).
    Habe da so einiges mitbekommen, was einen echt umgehauen hat.
    Ist traurig, aber leider wahr.

    Meine Meinung?
    Habe einfach Spass an deinen Bildern, solange du keinen Bekannten Namen hast ;)

    Gruß
    sinsin
    [COLOR="Navy"][FONT="Garamond"][SIZE="4"]Quidquid agis prudenter agas et respice finem.[/SIZE][/FONT][/color]

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von sinsin ()

  • In der Musik ist es durchaus üblich, seine eigene neukomponierte Musik auf CD zu brennen und sich per Post selber zuzuschicken und natürlich UNGEÖFFNET lassen.
    Der Poststempel ist ein Beweis dafür, dass du dieses Stück in deinem Fall dein Logo zuerst erstellt hast.

    mfg
    Yoda2003
  • Naja iwie sinnlos dieses protect fix, als ob jemand den Dateinamen des Bildes nicht ändern würde wenn er dieses verwendet, und als ob das System sämtliche Webserver (Privat und Kommerziell) gelistet hätte :rolleyes:

    Was wirklich einen guten Schutz darstellt, sind sog. meta Informationen. Diese lassen sich mit Photoshop in eine Bild Datei einspeichern, und sind nicht sichtbar. Allerdings kann man sie durch andere Programme sichtbar machen, aber nicht ändern.

    Damit lässt sich dann eindeutig beweisen, das das Bild von dir ist, weil nur du die Meta Informationen hast. Das ganze lässt sich ja mit einem Wasserzeichen kombinieren. Am besten ist es wenn du Wasserzeichen an schwierigen Farbübergängen setzt. Auf keinen Fall auf einfarbigen Flächen die sind dann sofort weg ;)

    lg Atomius
    Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht![/Center]
    [Center]Mein digitaler Penis[/Center]
  • Naja, aber andererseits steht wohl auch die Frage im Raum ob sich all der Aufwand lohnt? Ich denke mal nur wenn du mit dem Bild / Bildern, auf welche Art und Weise auch immer, Geld verdienen möchtest.
    Es gibt ja auch Menschen die sich da drauf spezialisiert haben mit Bildern online ihr Geld zu verdienen, in dem Sie unachtsamen Menschen eine Abmahnung schicken wegen Urheberrechtsverletzung und Copyright....und und und.
    Grüße Diabolo01
    Frage nicht woher ich komme, sondern erfreue dich das ich da bin.


  • Ja und der zweite Link, dieser Image Keeper ist auch irgendwie dämlich. Bilderdownload nur per Passwort. Ok, mag ja bei großen Bilddateien Sinn machen. Wenn ich es aber unbedingt haben will, dann mach ich halt einen Screenshot.

    @Diabolo01: "Es gibt ja auch Menschen die sich da drauf spezialisiert haben mit Bildern online ihr Geld zu verdienen". Ich dachte jetzt, du meinst die ehrlichen Leute. Die nämlich ihre Bilder mit Urheberrecht im Web zur Nutzung verkaufen.

    Einen perfekten Schutz gibt es wohl nicht. Gerade im Web, wo ja nur kleine Bilddateien gebraucht werden. Wo kommen wohl die ganzen Avatare her? (Meine sind übrigens wirklich von mir). Aber es ging hierbei um ein Logo. Da droht zusätzlich die Gefahr, dass es einfach jemand nachbaut.

    Mich würde interessieren, um was es geht. Zeig doch mal?
    User helfen Usern: die FSB-Tutoren!(Zum Chat) mit den Tutoren


    [SIZE="2"]"Wir haben die Kunst, damit wir an der Wahrheit nicht zugrunde gehen."[/SIZE][SIZE="1"] F.W. Nietzsche[/SIZE]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MojoB ()

  • ~~~Link auf Wunsch entfernt. mfg, Linda~~~

    um Diesen logo und einer hat schon mein logo kopiert und da hatte ich kein C
    :mad:
    Rechtschreibfehler sagen genug über mich aus. Ich schreibe die Texte auf diesem Forum so menschlich wie ich es selbst bin.

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von linda ()

  • Wenn wer die Grafik von dir geklaut hat kannst du gegen ihn klagen.
    Das C hat wie schon am Anfang gesagt, keine rechtliche Bedeutung in DE.
    Also wenn du das Bild erstellt hast, hast du als einziger die Urheberrechte darauf.
  • Yoda2003 schrieb:


    Also wenn du das Bild erstellt hast, hast du als einziger die Urheberrechte darauf.


    ja aber er hat schon die Urheberrecht Also ich kann nix machen:(
    Er hat das bild auch bearbeitet
    Rechtschreibfehler sagen genug über mich aus. Ich schreibe die Texte auf diesem Forum so menschlich wie ich es selbst bin.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gamecard ()

  • Öhm. Klag ihn an. Er kann dir das Urheberrecht nicht wegnehmen :D

    Aber zu deinem Logo. Ich nehme mal an, dass du die Zeichnungen nicht selbst gemacht hast. Wenn das stimmt, hast du auch kein Urheberrecht, es sei denn, du hast den Ersteller der Zeichnungen um Erlaubnis gefragt.
  • Falves schrieb:

    Ö
    Aber zu deinem Logo. Ich nehme mal an, dass du die Zeichnungen nicht selbst gemacht hast. Wenn das stimmt, hast du auch kein Urheberrecht, es sei denn, du hast den Ersteller der Zeichnungen um Erlaubnis gefragt.

    jaja das sind 3 Bilder den Ersteller hab ich schon gefragt.
    das sind genau zu sagen 3 Ersteller die haben den Erlaubnis ja gesagt.
    und ich habe die 3 Bilder bearbeitet und hab die in mein Webseite. so wie ihr seht.(oben Bild)
    Aber der eine kam kopierte die einfach und hat die bearbeitet also Größe und länge. und er hat Jetzt die Urheberrecht unter seine Webseite somit ach das Bild.
    Rechtschreibfehler sagen genug über mich aus. Ich schreibe die Texte auf diesem Forum so menschlich wie ich es selbst bin.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von gamecard ()

  • Schreib bitte beim nächsten mal so, dass man auch versteht, was du sagen willst ;)
    Nochmal: Dir kann keiner das Urheberrecht wegnehmen. Nur weil er unter das Bild geschrieben hat, dass es unter seinem Urheberrecht steht, heißt das noch lange nicht, dass das auch stimmt!

    Phunny

    P.S. Das Bild ist zu groß, verlink es bitte...
  • Das wird langsam kompliziert, so kompliziert aber auch nicht.

    Jedes der drei Einzelbilder hat einen Urheber und unterliegt einem Urheberrecht. Du hast nun, nachdem du um Erlaubnis gefragt hast, ein Recht auf deine Bildbearbeitung. Ich weiß natürlich nicht genau, wie viel du tatsächlich verändert hast. Der "Dieb" nutzt jedenfalls dein Bild und damit auch die 3 Einzelbilder unerlaubt. Dabei ist es völlig unerheblich, was bei ihm auf der Website steht.

    Beispielsweise könnte auch einer der anderen Urheber den "Dieb" verklagen, denn er hat zwar dir aber eben nicht ihm das Recht zur Nutzung erteilt. Es geht nicht darum, wer als erster "Urheberrecht" oder "Copyright" auf seine Website schreibt. Aber das haben auch bereits die anderen gesagt. Wenn ihr das Urheberrecht nachweisen könnt, dann könnt ihr ihn tatsächlich verklagen. Das beginnt normalerweise natürlich mit einer Abmahnung, dass das Bild entfernt werden muss. Man muss nicht gleich mit Geldstrafe drohen.
    User helfen Usern: die FSB-Tutoren!(Zum Chat) mit den Tutoren


    [SIZE="2"]"Wir haben die Kunst, damit wir an der Wahrheit nicht zugrunde gehen."[/SIZE][SIZE="1"] F.W. Nietzsche[/SIZE]