Gaming Notebook

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gaming Notebook

    Hi @ all!

    Ich suche - wie oben schon erwähnt - ein Gaming Notebook. Es sollte die 1500€-Marke nicht übermäßig überschreiten ( maximal 1600€) und alle derzeitigen Spiele mit Bravur meistern können, und zwar mit hohen bis sehr hohen Details.

    Momentan tendiere ich zum Alienware M17, aber es gibt ja auch andere gute Notebooks. Also, wenn ihr Vorschläge habt, bitte helft mir :D

    MfG

    Dark Blizzard
    Ein paar Tausend sinnvolle Beiträge, nur damit ich mich endlich in der Spielhalle austoben darf :D
  • mySN CXG7 17" ATI Gaming-Notebook 1.333,00€

    Display 17" WUXGA (1920*1200) Glare TFT inkl. 2 MPix Webcam
    Grafik ATI Mobility Radeon™ HD 3870 512MB GDDR3 RAM
    optional: 2. Grafikkarte mit CrossFireX™
    Festplatten: bis zu 2 Festplatten möglich (bitte unten auswählen),
    unter VISTA im RAID 0,1 konfigurierbar - bei Bestellung bitte mit angeben!
    Audio: High Definition Audio, 7.1 Kanal Audio Output
    Wireless: optional: Intel® Wireless WiFi Link (Antenne im Gerät integriert)
    Bluetooth integriert
    Tastatur: 102 Tasten, incl. separatem Nummernblock, beleuchtet
    Anschlüsse: HDMI, eSATA, 3x USB 2.0, Firewire IEEE 1394, TOSlink, Mikrofon, Kopfhörer/SPDIF out, LAN
    TV-Karte: Optional: TV-Karte intern (DVB-T & Analog)
    Akku: 12 Zellen Li-Ionen Akku 6450 mAh (ca. 2,5 Stunden)
    Akkulaufzeit ist stark abhängig von Geräteausstattung und Programmauslastung
    Sonstiges: 7in1 Card Reader, Expess-Card Slot, Fingerprint Reader, 2 MPix Webcam
    Lieferumfang: mySN Notebook CXG7, Netzteil+Stromkabel, Software- und Treiber-CD,


    Cyber-System SX17 Evolution

    TFT 17" WXGA (1440x900) NonGlare
    NVIDIA Quadro FX1600 512MB
    T5800 (2 GHZ, 2MB Cache 800MHz FSB)
    2GB Arbeitsspeicher DDR3 (1066 MHz !!!/2x1GB)
    250GB (2.5", SATA, 5400rpm)
    1 eSATA Port für Anschluss einer externen Highspeedfestplatte
    1 HDMI Port
    DVD±RW Slimline Multinormbrenner (8x Speed, DoubleLayer)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von luwi ()

  • Danke vorerst für die Info, nur leider würden beide Notebooks in einer ähnlichen Konfiguration um einiges mehr als das M17 kosten;)

    MfG

    Dark Blizzard

    PS: Bitte postet weitere Vorschläge!
    Ein paar Tausend sinnvolle Beiträge, nur damit ich mich endlich in der Spielhalle austoben darf :D
  • Toshiba Satego X200-21D 1500€

    Daten:
    Intel Core 2 Duo Centrino T7500 @ 2x2,2GHz
    NVIDIA GeForce 8700M GT mit 512MB DDR3 Speicher
    2GB DDR2 Arbeitsspeicher 667MHz
    17,1" LCD, 1440 x 900 Auflösung, HDMI-Ausgang....
    10/100/1000 Netzwerkkarte
    300MBit/s WLAN
    Bluetooth
    harman/kardon Lautsprecher ( 2xBässe, 2xHochtöner, 1x Subwoofer)

    oder
    One Notebook G8235 1500€




    - Intel® Core™ 2 Duo Prozessor T7700 mit 2 x 2.4 GHz
    - 2048MB DDR2 Speicher PC2-5300
    - 250GB SATA Festplatte
    - DVD Brenner Laufwerk
    - 512MB NVIDIA® Geforce™ 8700M GT
  • Nun ja, die Laptops sind wirklich klasse, bis auf ein kleines Detail: Die Grafikkarte.

    Im M17 steckt z.B. in meiner Konfiguration (1537,30€ :(

    - Intel Core 2 Duo mit 2,26 GHz
    - 2 GB DDR3 RAM
    - ATI Mobility Radeon HD 3870 X2

    Das sind die entscheidenden Komponenten. Und wie du in diesem Vergleichstest siehst (Notebookcheck: NVIDIA GeForce 8700M GT), leistet die Grafikkarte mehr als doppelt so viel wie die, die in beiden Laptops verbaut ist. :D

    Also nichts für ungut

    MfG

    Dark Blizzard
    Ein paar Tausend sinnvolle Beiträge, nur damit ich mich endlich in der Spielhalle austoben darf :D
  • Willst du den Laptop als Desktop-Rechner Ersatz einsetzen?
    Also 24/7 am Strom hängen haben, sodass dir die Akku-Laufzeit wurscht ist? Weil bei einer 3870 X2 wirst du bei voller Leistung keine Stunde ohne Stromzufuhr damit spielen können - das solltest du wissen ;)

    Was ich bei einem Gaming-Notebook wichtig finden würde:
    - KEINE FullHD Auflösung! (ist zwar cool bei Spielen, aber die Grafiklösungen sind in Laptops bei weitem nicht so potent, wie in Rechnern)
    - 4 GB solllten heutzutage schon drin sein
    - mind. 2,2 GHz

    Ich würde folgenden Vorschlagen:
    Notebooks Nexoc Osiris E709 Gamerbook High End 17Zöller!

    + kein FHD
    + 9800M GTS
    + 4 GB
  • Liebe(r) mele1,

    Mir ist klar, dass das Spielen im Batteriebetrieb praktisch unmöglich ist. Mir geht es nur darum, dass ich den PC leicht transportieren kann. :)

    Da ich öfters auf LAN Partys mit leistungstechnisch sehr anspruchsvollen Spiele bin und auf zuhause gerne mal eine Runde Fallout zocke (:D) brauche ich, wie ich zumindest aus meinem etwas weiter oben geposteten Testbericht herausgelesen habe, eine SLI-Grafiklösung, da nur sie in Auflösungen von 1360*768 aufwärts die nötige Power für Spiele wie z.B. Crysis liefert, die ich von meiner jetzigen Grafikkarte im PC (9800GX2) gewohnt bin.

    Und wegen dem Arbeitsspeicher:

    Nun ja, da habe ich die Erfahrung gemacht, dass auch, wenn ich z.B. Crysis zocke und derweil etwas konvertiere, fast nie mehr als 1,6 GB ausgenutzt werden. Also kann ich auch mit 2 GB gut leben.;)


    Die letzen 3 Laptops sind wirklich gut, aber trotzdem gefällt mir bisher der Alienware am besten. Von der Ausstattung her ist der von mele1 ein Traum, sehr guter Preis und gute Leistung, aber ich will eben auch ohne Detailverlust zocken können und da ist die Grafikkarte glaub ich nicht so sehr dafür geeignet. Aber wenn ihr vllt. irgendwelche Benchmarks liefern könntet, fände ich das meganett:D

    So das wars auch schon - vorerst

    MfG

    Dark Blizzard
    Ein paar Tausend sinnvolle Beiträge, nur damit ich mich endlich in der Spielhalle austoben darf :D
  • Trotzdem würde ich NICHT zu einer Dual-Graka Lösung raten, Gründe sollten vielen bekannt sein:

    - Mikroruckler
    - bei weitem nicht alle SPiele nutzen (in diesem Fall) CF gut aus, man hat nicht immer ein Gewinn von 50%+
    - kleiner pro Karte Speicher? (256mb? - falls die 2x512mb haben vergiss diesen Punkt))
    - 2 GPUs = hoher Stromverbrauch = viel Abwärme = viel Hitze = laut³
  • Ich habe das HP Pavilion dv9787eg Notebook und bin sehr zufrieden!

    Mikroprozessor 2,50 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor T9300 mit Intel Centrino Duo Technologie
    Mikroprozessor-Cache 6 MB Level-2-Cache
    Speicher 3000 MB (1 x 1024 MB + 1 x 2048MB)
    Max. Speicher Bis zu 4 GB DDR2
    Grafikkarte NVIDIA GeForce 8600M GS
    Grafikspeicher Bis zu 1279 MB (512 MB dediziert)
    Festplattenlaufwerk 500 GB (2 x 250 GB) (5400 U/min)
    Multimedia-Laufwerk Lightscribe Super Multi DVD-Brenner (+/-R +/-RW) mit Double-Layer-Unterstützung
    Bildschirm 17" WXGA+ High Definition BrightView Widescreen (1440 x 900)
    Faxmodem 56K High-Speed-Modem
    Netzwerkkarte Integrierte Ethernet 10/100BT Netzwerkschnittstelle
    Wireless-Technologie Intel PRO/Wireless 4965AGN Netzwerkverbindung

    Bluetooth
    Audio Altec Lansing-Lautsprecher

    3D Sound Blaster Pro kompatibler Sound (16 Bit) integriert
    Tastatur Desktop-Tastatur voller Größe (mit separatem numerischen Tastenfeld)
    Es steht überall man muss nur LESEN
  • Mele, wir werden noch richtige Freunde;)

    Hmmm, anscheinend hast du auf dem Gebiet des mobilen Gamings Erfahrung. Was für eine Graka würdest du mir empfehlen? Die Anforderungen sind ja weitgehend bekannt:D

    Die Nachteile einer SLI-Lösung sind mir schon bekannt. Nur stören mich persönlich die Mikroruckler herzlich wenig und die Lautstärke.... beim Spielen kann man die ja denk ich außer Acht lassen^^ - oder nicht?

    MfG

    Dark Blizzard
    Ein paar Tausend sinnvolle Beiträge, nur damit ich mich endlich in der Spielhalle austoben darf :D
  • Ehrlich gesagt habe ich auf dem Gebiet des MOBILEN Gamings null Ahnung, habe ja atm nichtmals einen Laptop :D
    Und mein erster Laptop, den ich mir holen werde, wird nen MacBook sein, vllt so in 2-3 Monaten ;)

    Aber was für einen normalen PC gilt, gilt auch bei Laptops, jedenfalls mehr oder weniger.
    Je grßer, desto besser, jedenfalls wenn es ums Spielen geht.

    Wenn du dir nicht so viel um Hitzeentwicklung sowie Lautstärke machst (ICH kann das ja schlecht für dich einschätzen^^), wärst du wahrscheinlich mit der CF Lösung besser bedient, da etwas mehr Leistung bei mMn mehr Nachteilen.
    Wenn es dir also um die reine Leistung geht, schlag beim Alienware Ding zu, da wärst du besser bedient, die Nachteile sind dir ja jetzt bekannt ;)

    mfg
  • Also gut, dann stehst fest:D

    Billiger und besser als das Alienware M17 wirds nicht mehr, also:

    Mods, bitte closen!


    @ all Poster und besonders mele1: Danke für die Hilfe und noch nen schönen matschfreien Winter ;)

    MfG

    Dark Blizzard
    Ein paar Tausend sinnvolle Beiträge, nur damit ich mich endlich in der Spielhalle austoben darf :D
  • Passen in den Aspire 8930G/die 8930G Baureihe eigentlich immer 2 Festplatten drin und ist das ein Blu Ray Brenner oder kann der nur lesen und DVD"s brutzeln ??
    Überlege Mir einen gebraucht zu göhnen auf Ebay weil Mich vorallem sonn großes Display anspricht und na ja brauch halt 2x 500 GB beim nachrüsten :)
    [COLOR="Lime"]Hüte deine Tüte, den High sein heist Frei sein [/color]
  • hab nen aspire 6930g und bin super zufrieden (bis auf vista)
    kann gut damit spielen.
    Intel Core 2 Duo Prozessor T9400 2x2,53 GHz - RAM: 4096 MB - HD : 320 GB - Blue-ray-ROM/DVD±RW (+R Double Layer) - Grafik: NVIDIA GeForce 9600M-GT (512 MB Ram eigener Speicher + 768 MB Ram Turbo Cache) WLAN : 802.11a/g/n