Nero installliert, Meldung von Spyware??

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Nero installliert, Meldung von Spyware??

    Hallo,

    mein Spyware-Schutzprogramm hat mir gerade foldgende Meldung ausgespuckt:
    Änderung der Registrierungsdatenbank

    System startup global entry
    Value hinzugefügt
    Eintrag:WinSideBySideSetupCleanup5219768

    Erlauben??

    Ich habe gerade Nero installiert, aber auch das Internt offen - jetzt hört sich der Text ja nicht gerade nach Nero an und ich weiß nicht, was ich jetzt tun soll

    Kann mir jemand helfen???
    Danke im voraus!

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Caramella ()

  • Ist dein Schutzprogramm vielleicht SpyBot - Search & Destroy??

    Dieses Programm meldet immer Änderungen an der Registry, egal ob Virus oder normales Programm.

    Wenn du nichts besonders im Internet gemacht hast, dann kann es schon gut sein, dass es Nero ist.
    [FONT="Arial Black"]Hoffnung und Freude sind die besten Ärzte.[/FONT]
    Wilhelm Raabe
  • Mal davon abgesehen, das ich diesen Beitrag identisch auch noch in einem anderen Forum (wohl von Dir) gefunden habe, denke ich das dein Spywareprogramm bei jeder Registry-Änderung anschlägt. Es liegt sehr nahe, nach der Installation von Nero dementsprechende Änderungen stattfinden. Deshalb würde ich diese gestatten, aber trotzdem mal den Virenscanner ein Komplettscan durchführen lassen und auch mal hijakthis befragen, das heißt das Logfile durch die Prüfung schieben.

    lg Jens
    Eine Kuh macht Muhhh, viele Kühe machen Mühe ...............
  • Du kannst es ruhig zulassen.
    Das Setup von nero will nur einen RunOnce Eintrag in die Registry schreiben, welcher den temporären Installationsordner beim nächsten Start löscht.
    z.B. hab ich folgendes gefunden:
    "RunOnce: [WinSideBySideSetupCleanup 1348049] rundll32 sxs.dll,SxspRunDllDeleteDirectory C:\WINDOWS\WinSxS\InstallTemp\1348049"

    "RunOnce" heißt, dass der Autostart ein einziges mal durchgeführt wird und wird dann von Windows rausgehauen.
    "SxspRunDllDeleteDirectory C:\WINDOWS\WinSxS\InstallTemp\1348049" heißt, dass dieser Ordner, also ein temporärer Installationsordner, gelöscht wird.
  • Die Spyware-Warnung kam bei mir heute auch. Habe die letzte Zonelabs Security Suite 8 im Einsatz. Es handelt sich dabei um die ASK-Toolbar. Du wirst bei Installationsbeginn gefragt ob due Nero mit oder ohne diese installieren willst. Sobald du "Nero ohne Ask-Toolbar installieren" anklickst, sollte die Warnung wieder verschwinden.
  • Wenn dein Nero wirklich vertrauenswürdig ist, dann kannst du die Warnung ignorieren. Wie oben schon gesagt dürfte es an der Toolbar liegen wenn diese mit dabei ist. Ich halte von solchen Add-Ons ohnehin nichts, daher würde ich die draussen lassen. Und Kontakt zum Inet sollte auf jeden Fall gesperrt sein.