Notebook Beratung Sony VGN-CS11S/Q oder Dell Studio XPS 13

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Notebook Beratung Sony VGN-CS11S/Q oder Dell Studio XPS 13

    Guten Tag.

    Ich würde mich gerne von anderen beraten lassen, weil ich mich zwischen 2 Laptops nicht entscheiden kann. Ich benötige es für mein Studium (Maschinenbau). AutoCAD muss also drauf laufen. Dann lege ich wert auf Design, und für mich kommen 2 in die enge Auswahl. Bilder:

    Sony Vaio VGN-CS11S/Q






    Intel Core 2 Duo P8400 2,2GHz,

    4GB RAM,


    320GB HDD

    , Nvidia GeForce 9300M GS, DVD+- DL RW,

    Windows Vista Home Premium

    bluetooth


    und das DELL STUDIO XPS 13






    Intel® Core™2 Duo-Prozessor P8400 (2,20 GHz, 1.066 MHz, 3 MB)
    onboard-Grafik
    3.072 MB Dual-Channel DDR3 SDRAM
    250GB (7200RPM) Serial ATA Hard Drive

    Zu welchem würdet Ihr greifen. Der Sony ist eindeutig günstiger.
    Signatur ist langweiligggg
  • Ich persönlich würde das DELL nehmen, da ich mit deren Qualität gute Erfahrung gemacht habe, hingegen von meinem Sony Vaio Desktop nicht sonderlich begeistert war. Vor allem die unverschämte Service Hotline hat mich dazu bewegt um Sony Vaio ab sofort einen großen Bogen zu machen.

    Würde dir aber noch ein 3. Notebook empfehlen, das Lenovo SL300, habe es selbst und bin davon absolut überzeugt. Ausstattung und Verarbeitung sind unschlagbar für diesen Preis, einziger Wermutstropfen ist die Klavierlackbeschichtung, die jedes Staubkorn sichtbar macht.
    Lenovo IBM ThinkPad SL300, Core 2 Duo P8400 2.26GHz, 2048MB, 250GB, DVD+/-RW, 13.3" (588D901)
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • Wie es ausschaut brauchst du kein Gaming Notebook...

    Das Notebook, was mein Vorredner vorgeschlagen hat, hätte ich dir auch vorgeschlagen, nicht weil ich es habe, aber weil IBM wirklich super Notebooks hat (habe schon mit mehrern dieser Marke gearbeitet und war zufrieden).

    Bei deiner Auswahl würde ich zum Dell greifen, obwohl die 4GB RAM des Sony-Modells natürlich locken. Auch vom Design ist in meinen Augen das Dell ansprechender.

    Da ich grundsätzlich auch ein Dell Fan bin ;) habe ich noch das für dich gefunden:

    Studio 15




    Intel® Core™ 2 Duo Prozessor P8400 (2,26 GHz, 3 MB L2-Cache, 1066-MHz-FSB)
    Original Windows Vista® Home Premium SP1 - Deutsch
    15,4-Zoll-WXGA WLED-Breitbild-Display (1280 x 800) mit TrueLife™
    256MB ATI® Radeon™ HD 3450 Grafikkarte
    4096MB 800MHz Dual Channel DDR2 SDRAM [2x2048]
    320 GB SATA-Festplatte (5.400 U/Min.)

    Für 849 bekommste das.


    Ansosnten schau dir mal das XPS M1530 an, hat ähnlich Eigenschaften wie deine oben genannten.



    MfG
    berbop
    [SIZE="1"]Starr mich nicht so an, ich bin auch nur eine Signatur! ;)[/SIZE]

    User helfen Usern: die FSB-Tutoren!(Zum Chat) mit den Tutoren
  • Würde schon 13 - 14 Zoll haben, sonst wäre der Studio 15 garnicht so schlecht, vor allem im P/L Verhältnis. An sich wollte ich nur ein 13 Zoll Gerät aber diese Sparte an Notebooks richtet sich mehr an "gut" verdienende Leute, leider. Das Dell Laptop ist an sich perfekt, im Vergelcih aber zum Sony sehr teuer, obwohl es neuer ist. Der Sony sieht schick aus, und vor allem die Tastatur, die ja überall hoch gelobt wird, lockt mich sehr. Ich bin noch unentschlossen und warte mit dem Kauf noch ab. Eerst wenn ich weiß was ich will, greife ich zu.

    Weitere Empfehlungen sind wünschenswert.

    Grüße
    eagle
    Signatur ist langweiligggg