FritzBox 7270 mehr USB-Anschlüsse ?

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • FritzBox 7270 mehr USB-Anschlüsse ?

    Hi Leute.

    Ich bin gerade auf die Idee gekommen unseren Scanner an den USB-Port unserer FritzBox anzuschließen um ihn so für das Netzwerk benutzbar zumachen. Jetzt ist der Scanner an einem PC angeschlossen, der für das Scannen dann immer erst angemacht werden muss. Das Problem ist das die FritzBox nur einen USB-Port hat und an dem hängt bereits unser Drucker.
    Jetzt wollte ich gerne wissen ob es so einen Art USB-Aufsatz gibt mit dem an aus einem zwei Anschlüsse machen kann. Ich wollte extra keinen USB-Hub nehmen, da die Box an die Wand montiert ist und das Teil dann in der Luft hängen würde.
    Jetzt meine Frage. Gibt es solche kleinen Verteiler ? Ich habe nur USB-Hubs gefunden. Wird dies mit der FritzBox funktionieren und wird dies mit unserem schon älteren Scanner gehen ?

    Zur Veranschaulichung habe ich mir ein Bild. imagesb.ciao.com/ide/images/pr…l/569/product-2285569.jpg
    Ich hätte aber gerne ein deutlich kleineres Teil.

    Danke für eure Antworten
    homies

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von homies ()

  • also es gibt keine andere alternative als ein usb-hub, das ist ja der sinn eines hubs, zu erweitern, bzw verteilen.

    aber dann ist noch die andere frage, ob den port an der fritzbox erweitern kannst, da bin ich mir nicht so sicher, kannst es ja mal mit nen hub probieren, glaube aber kaum, das dass funktioniert
  • homies schrieb:

    ... Gibt es solche kleinen Verteiler ? Ich habe nur USB-Hubs gefunden. Wird dies mit der FritzBox funktionieren und wird dies mit unserem schon älteren Scanner gehen?


    Hi homies,

    bei deiner Suche würde ich eher nach Quallität suchen, als nach der Größe des Hub's.
    Was auf jedenfall wichtig ist das der HUB aktiv ist (mit einen Netzteil), sonst machst du deine Box kaputt oder das angeschlossene Gerät funktioniert nicht.

    Da aus den USB Anschluß der FB nur 500mA zur Verfügung steht.

    edit: I-TEC HUB 4 Ports mini USB 2.0 oder Mini USB 2.0 4-Port Hub

    [SIZE="3"]٩(̾●̮̮̃̾•̃̾)۶ ACTA was ist das? ٩(̾●̮̮̃̾•̃̾)۶
    [/SIZE]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hase ()

  • Das ich einen Hub/Verteiler brauche ist schon klar. Mit ging es darum ein möglichst kleines Teil (ich glaube ich habe mal einen Stecker gesehen, den man einen USB-Port anschließen kann und der dann zwei USB-Anschlüsse deraus gemacht hat.)

    bei deiner Suche würde ich eher nach Quallität suchen, als nach der Größe des Hub's.
    Was auf jedenfall wichtig ist das der HUB aktiv ist (mit einen Netzteil), sonst machst du deine Box kaputt oder das angeschlossene Gerät funktioniert nicht.

    Da aus den USB Anschluß der FB nur 500mA zur Verfügung steht.


    Hmm, das natürlich ein Argument. Jetzt fällt mir gerade ein, mit Netzteil haben wir glaube ich noch ein Uralt Hub liegen. Hinten steht nur bis Win98 drauf, könnte man sowas noch verwenden ?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von homies ()

  • homies schrieb:

    Uralt Hub liegen. Hinten steht nur bis Win98 drauf, könnte man sowas noch verwenden ?


    dieser wird sicherlich gehen, jedoch ist dieser bestimmt nur USB 1.0
    diese Übertragungsgeschwindigkeit reicht beim scannen nicht aus (selbst getestet) da macht der Scanner aller paar Sekunden eine "Gedenkpause"

    Teste doch einfach den Hub -> stecke einen USB Stick an und übertrage ein paar große Datein
    (dann siehst du ob die Übertragung mit ca 0,9-1MB/s läuft)

    [SIZE="3"]٩(̾●̮̮̃̾•̃̾)۶ ACTA was ist das? ٩(̾●̮̮̃̾•̃̾)۶
    [/SIZE]

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Hase ()

  • Hallo Homies,
    du kannst Dir die Sucherei sparen um die Fritzbox per USB zu erweitern.
    Die Scanfunktion kannst Du unter der Fritzbox nicht nutzen.
    Die Software für den Scanner muß dort installiert sein, wo auch der Scanner angeschlossen ist. Beim Drucker ist das nicht so.

    Gruß
    DieMacht68
  • DieMacht68 schrieb:

    Die Scanfunktion kannst Du unter der Fritzbox nicht nutzen.
    Die Software für den Scanner muß dort installiert sein, wo auch der Scanner angeschlossen ist.


    da habe ich aber andere Erfahrungen. Du musst den Treiber vorerst lokal am Rechner installieren. Und dann kannst du über den
    AVM USB Fernanschluss den Scanner verbinden.

    Dann kannst du deine Scannersoftware starten, und über die Fritzbox scannen.
    Jedoch habe ich es bis dato nur mit 300dpi flüssig hinbekommen, mit 600dpi dauert es bedeutend länger (liegt an der USB Geschwindigkeit)

    meine FB 7270 kommt leider nur auf max. 2MB/s trotz USB 2.0 :depp:

    [SIZE="3"]٩(̾●̮̮̃̾•̃̾)۶ ACTA was ist das? ٩(̾●̮̮̃̾•̃̾)۶
    [/SIZE]
  • Problem wird glaube ich auch sein, dass der Scanner schon ziemlich alt ist.
    Ich denke ehe ich dann viel Zeit investiere, die ich zur Zeit leider nicht so habe, lasse ich es wohl besser sein.

    Letzte Idee wäre vielleicht noch von mit ein Kabel wo man an einem Ende den USB-Scanner dran anschließen kann. Und am anderen Ende dann 2 USB- Kabel rausgehen, den einen könnte man dann an den einen PC anschließen und den zweiten an den anderen. Aber ich denke sowas wird es wohl nicht geben. ;)