Neuer Ram muss her :)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neuer Ram muss her :)

    Fragen wurden zufiredenstellend beantwortet danke an die Teilhaber! :):)
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    Hallo liebe Community da ich neues ram brauche wollte ich euch mal fragen zu welchem ihr raten Tätet (muss aber auch OC fähig sein xD) also System:

    GIGABYTE GA-X48-DQ6 das Board kann :
    Arbeitsspeicher Typ : DDR2-SDRAM 1200Mhz (PC2-9600)
    max. Speicherausbau : 8GB

    ich brauch komm plett neues Ram also hatte mir entweder :

    4GB G.SKILL mit:

    CL5.0 - DDR2-SDRAM 1000Mhz (PC2-8000)

    Geschwindigkeit
    CAS latency (CL) : 5.0
    Ras to Cas delay (tRCD) : 5
    Row Precharge (tRP) : 5
    Precharge delay (tRAS) : 12

    da der Ram sehr günstig ist ...
    ---- --- -- - -- --- ---- --- -- -

    Oder

    2GB OCZ Reaper HPC Edition

    CL5.0 - DDR2-SDRAM 1200Mhz (PC2-9600)

    Geschwindigkeit
    CAS latency (CL) : 5.0
    Ras to Cas delay (tRCD) : 5
    Row Precharge (tRP) : 5
    Precharge delay (tRAS) : 18

    Da OCZ eine sehr gute Marke ist ...


    oder würdet ihr zu einem ganz anderen raten ?
    4Gb sollten 120Euro nicht übersteigen :)


    Einen Großen dank an alle die sich hier beteiligen! :):)

    Gruß Xiphy

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Xiphy ()

  • Wie weit willst du denn Übertakten und welchen CPU hast du?
    Ich persönlich bevorzuge immer die HyperX von Kingston.
    Kingston HyperX DIMM Kit 4GB PC2-8500U CL5-5-5-15 (DDR2-1066) (KHX8500D2K2/4G) allerdings nur einen FSB von 533MHz.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • Der E8600 hat doch einen Multi von 10, dabei würdest du bei einem 1066RAM auf über 5,33GHz kommen, dies ist mit einem Noctua mit Sicherheit nicht mehr zu kühlen. Dafür benötigst du meines Erachtens nach eine Wasserkühlung.
    Selbst den E8400 könntest du damit auf 4,797GHz übertakten.
    Warum suchst du einen mit PC2-9600 der 600MHz hat?
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • OCZ Reaper ist optimal zum übertakten!

    Mein Kumpel hat insgesamt 6gb OCZ Reaper 800MHz die bei ihm aber auf 2,4V Problemlos auf 1066MHz laufen.

    Also wirklich ideal für OC!


    mfg Undeath
    "General, der Mensch ist sehr brauchbar. Er kann fliegen und er kann töten.
    Aber er hat einen Fehler: Er kann denken." - Brecht
    I Don't smoke, I don't drink, I don't fuck! At least I can fucking think!
  • 1066er ram rein und gut is

    mit was kühlst du eigentlich?
    luft? wasser?

    selbst mit nem 800er ram wärst bei deinem e8600 auf 4ghz

    800er ram kann man auch ocen musst halt die spannung erhöhen

    mein kingston lief mal mit fsb 470 auf 2volt ramspannung allerdings nicht auf stabilität getestet

    mit 1066er ram hast halt nach oben alles offen und musst dir nur noch sorgen um die kühlung machen

    wofür braucht man eig. mehr als 4 ghz?

    PS: warum kaufst dir nicht nen q9550 fürs gleiche geld?
    oder warum kaufst dir nicht den deutlich günstigeren e8500
    wenn du ohnehin übertakten willst lohnt sich eig. ein e8600 nicht
    für mich is der e8600 eig. nur für leute die viel rechenleistung wollen aber sich nicht ans übertakten wagen

    EDIT: undeath 2,4 volt ramspannung is aber ziemlich gewagt ;)

    EDIT2: grad gesehen du hast nen e8400 e0 stepping? warum bleibst nicht einfach bei dem?
    der einzige vorteil gegenüber dem e8600 is doch das der nur nen multi von 10 statt 9 hat
    brauchst halt nur mehr fsb beim e8400 was aber mit 1066er ram eh nicht das problem wär

    oder hast du einfach nur zu viel geld und willst es loswerden

    so nu genug edits
    cpu: [email protected],6ghz , cpu kühler: ekl alpenföhn großglockner, Netzteil: be quiet! straigt power 450 watt, Ram: 8gb ddr2-800, Mainboard: asus P5Q pro, Gaka: hd4850,

    MEINE UPPS!!!!!!

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von MemphisBlue ()

  • Xiphy schrieb:

    was ich noch mit meinem Noctua kühlen kann

    Davon ausgehend würd ich sagen es ist eine Luftkühlung.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • richtig ;) öm .. also ich habe ein paar lüfter eingebaut strömungs technisch eigentlich gut gelungen an dem Noctua hängt im mom nur 1 lüfter werde aber noch einen 2 dranhängen und wenn des neue ram da ist über das natürlich auch noch einen.

    Also welches 1066er ram ist denn gut ? xD


    --<q9550 fürs gleiche geld wird noch nicht von allen Spielen 100% unterstützt ja den Q9550 könnte man Mittels fsb locker auf den standart Tackt von 3000mhz tackten ..

    ansonsten wäre er natürlich auch eine Option wobei der Prozessor sehr viel Stromfrisst und da er auch sehr gut heitzt .. glaube ich das ein E8600 auf ca 3,6 erst mal reicht .. in einem halben jahr dann ein Quad .. mal schauen ..

    Gruß Xiphy
  • Also mim Noctua (1xLüfter) bekommst du den Q9550 auf 3,4GHz (mehr hab ich nicht versucht da ich meinen RAM nicht OCn wollte).
    Warum du jetzt und in nem Halbenjahr nen neuen CPU kaufen willst ist mir rätselhaft. Aber Intel wird's freuen.
    Daa 4-Kerne noch nicht in vielen Spielen unterstützt werden ist richtig, allerdings funktionieren sie dann immer mindestens so gut wie zwei bei gleichem Takt.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Markus83Muc ()

  • Also im mom habe ich noch die E8400 der soll bis auf 3,6 hoch gehen


    glaube ich das ein E8600 auf ca 3,6 erst mal reicht .. in einem halben jahr dann ein Quad .. mal schauen ..


    wat? irgendwie bin ich jetzt verwirrt

    du hast nen e8400 auf 3,6 ghz und willst später deinen e8600 auch auf 3,6 ghz laufen lassen?
    was erhoffst du dir dadurch?

    PS: bei 3,6 ghz würde dir 800er ram auch reichen sowohl beim e8400 als auch beim e8600
    mit nem 800er ram kämst du sogar auf 4 ghz mit dem e8600
    so viel zum thema
    cpu: [email protected],6ghz , cpu kühler: ekl alpenföhn großglockner, Netzteil: be quiet! straigt power 450 watt, Ram: 8gb ddr2-800, Mainboard: asus P5Q pro, Gaka: hd4850,

    MEINE UPPS!!!!!!
  • Was für einen und wie viel RAM hast du eigentlich aktuell verbaut?
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • einen 2GB 800er frag mich nicht wleche die waren mal ganz günstig ^^ aber ich kauf mir glaube ich OCZ Reaper HPC weil die ja mit 1066MHz laufen .. oder ... die Kingston HyperX ich bin mir jetzt noch unsicherer ..
    weil der Kingston die werte hat : CL5-5-5-15 (DDR2-1066)
    und der OCZ CL5-5-5-18 (DDR2-1066)

    macht dies einen Großen unterschied ?
  • spürbar wirrst du absolut keinen Unterschied, dieser ist so gering (zu Gunsten des Kingston) das du diesen nur auf speziellen Messgeräten sichtbar machen kannst.
    Aufbau ist folgender: CAS-tRCD-tRP-tRAS

    wikipedia schrieb:

    Row-Active-Time (tRAS)
    Erlaubte Neuzugriffe nach festgelegter Anzahl von Taktzyklen, setzt sich rein rechnerisch aus CAS + tRP + Sicherheit zusammen. Niedrigere Werte bedeuten höhere Speicherleistung.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • also ehrlichgesagt kenn ich mich immer noch nicht aus

    warum willst du dir den e8600 überhaupt kaufen wenn du ihn auf gleichem takt betreiben willst wie den e8400
    eigentlich ist der e8600 ein e8400 nur das er halt nen multi von 10 hat statt 9 das sollte dir klar sein ;)

    du hast doch deine 3,6 ghz glaubst du dein rechner wird schneller nur weil du 1066er drin hast?

    also ich geb dir einen tipp
    behalte deinen e8400 der läuft ohnehin eh schon auf 3,6 ghz
    einen unterschied zwischen e8600 und e8400 auf 3,6 ghz gibts leistungstechnisch nicht
    wenn du mehr als 3,6 ghz willst kannst immer noch den ram bisschen übertakten
    cpu: [email protected],6ghz , cpu kühler: ekl alpenföhn großglockner, Netzteil: be quiet! straigt power 450 watt, Ram: 8gb ddr2-800, Mainboard: asus P5Q pro, Gaka: hd4850,

    MEINE UPPS!!!!!!
  • Axoo okey ;) danke euch beiden Markus83Muc und MemphisBlue

    für MemphisBlue : also im mom habe ich noch den E8400 mit 3,6 aber vielleicht später den E8600 und den dann in einem weit aus höheren tackt .. dazu bräuchte ich dann aber warsch. eine Wakü

    okey Entscheidung gefallen ich behalten meine CPU und mal schauen wegen dem ram! danke an alle