E-Mail nach Russland

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • E-Mail nach Russland

    Hallo,

    ich möchte mit MS Outlook gerne eine E-Mail nach Russland schicken,

    ich habe eine GMX-Adresse, alles eingerichtet - funktioniert soweit.
    Habe auch eingerichtet, dass der E-Mailinhalt in russischer Schrift übermittelt wird, allerdings ist es jetzt so, dass ich eine E-Mailadresse mit russischen Buchstaben habe und diese wird in Outlook nicht so dargestellt,sondern nur mit Fragezeichen.

    Kann mir jemand sagen,was ich noch einstellen muss, damit eine russische E-Mailadresse als Empfänger akzeptiert wird?


    Danke
    ..[FONT="Palatino Linotype"][SIZE="4"] ich will lieber tanzen gehen.[/SIZE][/FONT]
  • Hallo Müsli,

    evtl. so:

    - bei XP in die Systemsteuerung gehen -> Regions- und Sprachoptionen -> Reiter "Sprachen" -> Button "Details" -> über "Hinzufügen" jeweils Russisch hinzufügen -> probiere mal, ob es so geht.
    - wenn Du öfters Mails gen RU schickst, wäre es bestimmt gut, wenn Dir im gleichen Fenster unten die "Eingabegebietsschema-Leiste" laufend in Deine Taskleiste unten rechts einblendest, um schnell umschalten zu können (falls sie ausgeblendet ist).

    Welche Tasten für welche Buchstaben im Kyrillischen sind, musst Du leider ausprobieren bzw. im Netz nach eine Schablone schauen.

    LG

    Heiko
  • hallo,

    vielen dank für deine antwort, aber das ist alles so weit eingetragen.

    das einzige problem besteht jetzt darin, dass man die emailadresse nicht in russischen buchstaben tippen kann. der rest klappt.

    habe auch eine russisch-deutsche tastatur xD
    ..[FONT="Palatino Linotype"][SIZE="4"] ich will lieber tanzen gehen.[/SIZE][/FONT]
  • Hast du dir schon mal eine E-Mail schicken lassen, dann könntest du über den Antwort Knopf schreiben. Oder ist es genau das Problem, dass bei der Antwort die Sonderzeichen vermischt werden?

    Wobei du wahrschleinlich eher initial Kontakt aufnehmen möchtest. Dann könnte noch die Zwischenablage funktionieren. Kannst du dir nicht in den weiten des Netzes die E-Mail zusammenkopieren und dann einfügen ?

    Gruß
    yuhu
  • Hallo Müsli,

    neben dem guten Tipp von Yuhu mit dem Antworten auf eine Testmail aus RU (eigentlich der einfachste Weg überhaupt) habe ich das beschriebene Prozedere auch noch einmal bei mir probiert.

    Im XP bei Sprache-Region unter Einstellungen Russisch hinzugefügt und unten bei Einstellungen-Eingabegebietsschema-Leiste (der Button) alle Häckchen gesetzt.

    Dann Outlook 2007 gestartet und unten in der Taskleiste in der Eingabegebietsleiste (über rechte Maustaste auf die Taskleiste -> Symbolleiste eingeblendet) von DE auf RU gewechselt. In meinem Outlook kann ich sowohl im Text- wie im Adressfeld russisch schreiben (habe halt eine normale deutsche Tastatur am PC dran).

    Was ich ebbend noch gelesen habe und falls es bislang nicht klappt - versuche mal Word als eMail-Editor zu verwenden, nicht den normalen Outlook-Editor. Vielleicht hilft es ja - hopefully.

    Viele Grüße

    Heiko