VW Golf 2 Nachrüsten

  • Tuning

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • VW Golf 2 Nachrüsten

    Hallo Leute!

    Mein Mann möchte seinen VW Golf mit einigen Spielerein nachrüsten und ich soll ihm dabei helfen und die dementsprenden Anbieter finden. Leider bin ich dabei bis jetzt noch nicht fündig geworden und ich dachte mir, vielleicht könnt ihr mir ein paar Infos dazu geben.

    Er würde folgendes brauchen:
    1) GTI Sitze
    2) Klimanlage
    3) Servolekung komplett
    4) Cockpitbeleuchtung in rot
    5) Auspuff vom Krümmer weg bis zum Mitteltopf von Bosi mit Österreich TÜV

    Kennst sich dabei ihrendwer von euch aus? Bzw. kenn wer von euch Firmen die diese Teile verkaufen?

    Vielen Dank schon mal jezt für eure Hilfe!

    Schöne Grüße
    Gina1981
    [SIZE="3"][COLOR="DarkGreen"][FONT="System"]Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. [/FONT][/color][/SIZE]
  • gti sitze, würde ich jetzt in ebay oder schrottplatz gucken, sitzkonsolen sind die selben.
    cockpitbeleuchtung in rot? auch ebay, da gibts ein händler, blauer tacho nennt der sich. musst mal googlen, der bietet so beleuchtungskits an.
    beim rest ka...

    edit

    klima und servo gibts bei anderen motoren glaube ich, also vllt kompletten motor wechseln... ohne gewähr.

    wer sich noch mit golf auskennt ist mr.slate. der gibt auch tips etc, kann ich nur empfehlen

    sitze sehen teilweise aus wie sau. vllt neu beziehen lassen oder so. auch mal nach gt sitze oder corrado, recaro etc suchen in ebay

    BlauerTacho4u - Shop (Plasma Tachoscheiben, Leds, Tachoringe, Led, Blauer Tacho) die ham glaub auch rote leds drin

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Engelskrieger ()

  • Hi!

    Vielen Dank für deine Hilfe! Der Tipp mit BlauerTacho4u war spitzenmäßig.

    Was die Sitze betrifft hat er ohnehin vor diese mit Leder beziehen zu lassen. Aber ich werd mich gleich bei Ebay schlau machen.

    Ich glaub den Motor will er original lassen. Faselt irgendwas davon das ein "Intercooler" was besonderes ist. Was auch immer das heißen soll. Ich glaub er und seine Freunde wollen die Servo und die Klima selbst einbauen. Vielleicht kennt ja jemand eine Firma die das verkauft.

    Nochmals vielen Dank! Du hast mir unheimlich geholfen!!

    Grüße
    Gina1981
    [SIZE="3"][COLOR="DarkGreen"][FONT="System"]Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. [/FONT][/color][/SIZE]
  • klima selbst einbauen? seit ihr euch da sicher??
    ihr braucht kältemittel, was giftig ist. die passenden dichtungen, einen kältemitteltrockner, eine vacuumpumpe um das system luftleer zu bekommen. dann sollte es vorher mit stickstoff abgedrückt werden um zu sehen ob es dicht ist etc. das kann man net einfach mal kurz so machen....
    ich hab mal ne zeitlang als kälteanlagenmechaniker gearbeitet, ich weiß wovon ich rede

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Engelskrieger ()

  • Servo und Klima selber einbauen? Na dann viel Spaß! Ich habs durch und möchte es nicht nochmal machen müssen...

    Ich sachs mal so: Bei so einem alten Auto lohnt sich das alles ohnehin nicht, egal was du daran machst, das sollte dir bewusst sein. Niemand wird es dir hinterher danken.

    Ansonsten viel Spaß, so als Just-for-Fun Projekt sicherlich ne gute Sache, und lernst nebenbei was von Autotechnik kennen.

    cya chicken :lego:
    [SIZE=1]Dumme Antworten sind rein zufällig und auf einen Fehler in der Speicherverwaltung zurückzuführen
    [/SIZE]
  • Den Ladeluftkühler bei Tdi's aus dem Audi/Vw-Konzern kann man schon auch umbauen.
    Nur das allein ist schon ohne Klima und Servo genug teure Arbeit.

    Bis jetzt hat Audi/Vw immer noch die blöde Angewohnheit einen SMIC (Side Mounted Intercooler) bei den TDi's einzubauen. Dieser sitzt ziemlich eingequetscht ganz ungünstig entweder links oder rechts hinter der Stossstange vorm Radlauf. Das Problem hierbei ist, dass diese Ladeluftkühler niemals genug frische Luft bekommen.

    Es gibt daher seit mittlerweile schon ein paar Jahren einen Kit das ganze von SMIC auf FMIC (Front Mounted Intercooler) umzubauen. Dann sitzt der LLK wie bei den Terrorsportlern von z.B. Mitsubishi in der Mitte direkt hinterm Kühlergrill. Dort bekommt er dann viel mehr frische Luft und somit läuft der Turbo schöner bzw. das Auto hat etwas mehr Power.

    Diesbezüglich gibt es bei Dieselschrauber Community und MotorTechWorld Forum - News schon ganz gute Erklärungen.

    Die Sache, welche mich persönlich von den angefragten Umbaumaßnahmen abhalten würde, ist schlichtweg das Alter des Wagens. Gti-Sitze und Tacho OK. Das geht dank eBay relativ günstig und ist auch total easy zum selber umbauen. Aber Servolenkung und Klimanalage? Wäre mir zu teuer und die Klima ist noch dazu hoch giftig. Außerdem kann ich mir nicht vorstellen, dass wenn der Wagen bisher ohne Klima war, dass der Motor eine Befestigung bzw. Umlenkrolle vom Zahnriemen für den Klimakompressor hat.
  • [email protected] schrieb:

    Den Ladeluftkühler bei Tdi's aus dem Audi/Vw-Konzern kann man schon auch umbauen.
    Nur das allein ist schon ohne Klima und Servo genug teure Arbeit.

    Bis jetzt hat Audi/Vw immer noch die blöde Angewohnheit einen SMIC (Side Mounted Intercooler) bei den TDi's einzubauen. Dieser sitzt ziemlich eingequetscht ganz ungünstig entweder links oder rechts hinter der Stossstange vorm Radlauf. Das Problem hierbei ist, dass diese Ladeluftkühler niemals genug frische Luft bekommen.

    Es gibt daher seit mittlerweile schon ein paar Jahren einen Kit das ganze von SMIC auf FMIC (Front Mounted Intercooler) umzubauen. Dann sitzt der LLK wie bei den Terrorsportlern von z.B. Mitsubishi in der Mitte direkt hinterm Kühlergrill. Dort bekommt er dann viel mehr frische Luft und somit läuft der Turbo schöner bzw. das Auto hat etwas mehr Power.

    Diesbezüglich gibt es bei Dieselschrauber Community und MotorTechWorld Forum - News schon ganz gute Erklärungen.

    Die Sache, welche mich persönlich von den angefragten Umbaumaßnahmen abhalten würde, ist schlichtweg das Alter des Wagens. Gti-Sitze und Tacho OK. Das geht dank eBay relativ günstig und ist auch total easy zum selber umbauen. Aber Servolenkung und Klimanalage? Wäre mir zu teuer und die Klima ist noch dazu hoch giftig. Außerdem kann ich mir nicht vorstellen, dass wenn der Wagen bisher ohne Klima war, dass der Motor eine Befestigung bzw. Umlenkrolle vom Zahnriemen für den Klimakompressor hat.



    Wenn ich das jetzt richtig verstanden habe, ist das kein TDI, ist ja ein Golf 2! sondern ein Turbodiesel mit Ladeluftkühler, hat statt 70PS mit dem LLK 80PS.

    Autohaus Wagenblast in Heidenheim hat für die Typen mal einen Servolenkungssatz angeboten. Adresse im VW-Service-Verzeichnis. Ist aber ca. 15 Jahre her.
    Aber frag doch mal dort. Vielleicht haben die noch was.

    Krischnak
  • Evtl. solltest du das Projekt hier mal genauer vorstellen, Texte, Fotos usw. ;)

    Welches Baujahr, Motor, Ausstattung usw.

    So etwas klingt dann eher authentisch und alle haben etwas davon.


    ps. Nutze auch hier mal die Suchfunktion.

    golf2 jetta2 ....
  • Danke für eure Hilfe! Aber leider restauriere nicht ich das Auto, sondern mein Mann. Ich soll ihm nur die Teile organisieren. Trotzdem dazu noch ein paar Daten:

    Typ: VW Golf 19 K
    Baujahr: 1990
    Antriebsart: Diesel
    Kw: 59
    Motortyp: SB

    Mehr kann ich euch, bis auf das, dass er rot ist, nich zu dem Auto sagen.

    Um ehrlich zu sein, ich finde es auch Schwachsinnig in das Auto eine Klima und eine Servo einzubauen. Aber Schaffende soll man nicht aufhalten!

    Also, sollte jemand von euch Hersteller, Lieferanten oder sonsige Quellen kennen wäre es nett wenn ihr mir helfen würdet.

    Danke an alle auch an Centipede obwohl diese Bemerkung weder sinnvoll noch sonst was war!

    Grüße
    Gina1981
    [SIZE="3"][COLOR="DarkGreen"][FONT="System"]Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. [/FONT][/color][/SIZE]
  • Hallo

    ich habe gerade euer Thema endeckt....

    Also ich habe seit 20 Jahren einen Golf 2 GTI 16V dieser hatte die selben Probleme wie euer kleiner 2 er. Nähmlich eine nicht so üppige Ausstattung . Die Servo Lenkung habe ich mir schon mitte der 90 er mal eingebaut dies war soweit auch kein Problem
    Ihr Braucht die Pumpe (Halterung direkt für Klimapumpen Halterung nehmen) ein Ausgleichgefäss mit Halterung und das Lenkgetriebe entsprechende Schläuche und ganz wichtig die Welle zwischen Lenkgetriebe und Lenkstange ist auch eine andere. Ein Samstag Nachmittag etwas ATF ÖL eine Grube oder Hebebühne und der kleine lässt sich plötzlich wie von Zauberhand in jede Parklücke stellen.

    Die Klimaanlage ist da schon eine ganz andere Hausnummer da kann man das ganze Auto auseinander nehmen inkl. Amaturenbrett und Kabelbäume tauschen das ist wirklich eine Arbeit für jemanden der eine Menge gedult Zeit und Nerven hat. Mit dem Ergebniss das man wie in meinem Fall die Anlage 2 mal im Jahr braucht. Ich kann im im nachgang nur sagen mein Schiebedach ist wesendlich besser . ...

    Aber wenn ihr es trotzdem Anpacken wollt einfach mal melden ich kann eine Anleitung schreiben.

    Grüße

    TH
  • Vielen Dank Th. Henning für deine Hilfe! Weißt du vielleicht wo ich die Teile für die Servo herbekommen könnte? Hab nämlich keinen Plan mehr, wo ich noch suchen soll!

    Das mit der Klima find ich auch wenig sinnvoll! Aber ein Freund ist Mechaniker und kann das angeblich. Ein anderer stellt seine Hebebühne zur Verfügung.

    Grüße
    Gina1981
    [SIZE="3"][COLOR="DarkGreen"][FONT="System"]Der Vorteil der Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann. Das Gegenteil ist schon schwieriger. [/FONT][/color][/SIZE]
  • Also Servolenkung ist easy, das geht mit links, auch Klima ist nicht das wirklich große thema, man braucht halt nur die teile, und da kannst du mit glück auf dem Schrottplatz fündig werden, oder halt bei Ebay oder diversen Foren im Angebotsmarkt, aber lass dich nicht vom Preis schocken, vorallem die Klima kostet gebraucht ne richtige stange!
    Und die weitere Frage ist, ob das Sinnvoll ist bei SB sowas einzubauen, der geht bei eingeschalteter Klima richtig in die Knie!

    Dennoch drücke ich dir fest die Daumen das du alles zusammen bekommst und Ihr das eingebaut bekommt und alles funktioniert!
  • Anstatt ner Servo tuts auch schon oft ein kleineres Lenkrad !
    Am einfachsten umzubauen ist das original Original Sportlenkrad vom Polo 2F(ka wo das noch verbaut war), das brauchst du dann noch net mal eintragen lassen ;) Hier zb verbaut im T3...
    Musst aber wahrscheinlich vorher so nen "Distanzring" (richtiger Name fällt mir grad net mehr ein) mit nem Abzieher von der Lenksäule abmachen, 2min arbeit.
    Ab BJ88 wurde das ding glaub draufgesteckt, über denn Sinn wunder ich mich heute noch...
    Beim Golf3 übrigens dasselbe ;)

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von KP51 ()

  • das mit der blende von der heizung kann man auch selber machen wenn man nicht gerade 2 linke hände hat. man nimmt die blende sauber auseinander, misst wieviel volt anliegen, berechnet nen widerstand und verlötet das dann mit einer led seiner wahl. und mit heißkleber lässt sich das auch ganz sauber reinkleben, wo mal das birnchen war...
  • uff, da habt ihr aber einiges vor! also klimaanlage und servolenkung nachrüsten bei nem golf II? servolenkung ist ja noch ohne probleme machbar, aber die klimaanlage wird n harter brocken! also, ich persönlich würde das bei dem alten auto nicht mehr machen. aber ebay und der schrotti um die ecke haben sicher einige teile auf lager. viel spaß beim umbau!

    grüße