Zusätlicher W-Lan router an Fritzbox anschließen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Zusätlicher W-Lan router an Fritzbox anschließen

    Hi leutz,
    Ich hab daheim ein kleines Problem mit meinem Netzwerk, und zwar sieht das so aus:

    In meinem Haus hab ich ne FRITZ!Box Fon WLAN 7270 im Keller (reicht auch voll fürs Haus), nur ich bräuchte auch Internet in der Werkstatt neben an, möglichkeiten für Kabelverlegung habe ich. Deswegen möchte ich meine Fritzbox mit einem Netzwerkkabel mit einem zusätlichen W-lan Router verbinden.
    Damit ich dann in der Werkstatt auch W-Lan habe.

    Und nun kommt mein Problem:
    Machbar müsste es ja schon sein nur will ich die Einstellungen der Fritzbox nicht verändern(Routerfunktion) Da ich in meinem Haus das W-lan netz auch brauche und die ganzen Funktionen der FritzBox (Telefon, Lan,...)
    Ich hab so was ähnliches schon einmal gesucht und dabei darauf gestoßen das man die Fritzbox als Modem einstellen muss um einen zusätzlichen Router zu verwenden

    Ich hoffe ihr könnt mir helfen

    grüße Dani
  • Da empfehle ich Dir doch Power-Lan über die Steckdose.

    Da brauchst Du gar nichts einstellen, einfach mit Netzwerkkabel an die Fritzbox in der Werkstatt das zweite an den Laptop oder PC mit Netzwerkkabel anschließen und fertig.

    Stecker in die Dose und Spaß haben.

    Keine Installationen und Einstellungen nötig!

    Lg wasabi
  • Du brauchst an deinem jetzigen Router nichts verändern

    Wenn dir Wlan in deiner Werkstatt reicht brauchste nur ein Kabel vom Router
    zur Werkstatt legen und dort einen sogenannten Accesspoint setze

    z.b den hier D-Link (Deutschland) GmbH

    mittlerweile sind aber die Wlan router so günstig geworden
    das du dir auch ein Wlan router holen kannst und das Netzwerkabel in Wan
    optionen einfach auf statische IP stellst anstatt die DSL Einwahl, nur darauf achten das die beiden Router nicht die gleiche IP haben
  • @YankeeGang
    also wenn ich des mit dem D-link mach dann verbinde ich meine Fritzbox nur mit einem Netzwerkkabel mit dem D-link oder? Da muss ich dann bei da Fritzbox nix mehr umändern in den Einstellungen???
  • Also du hast gesagt Nebenan ne? Heißt das, dass das ein andere Haus ist? Denn wenn es 2 unterschiedliche Stromnetze sind kannste die Sache direkt knicken ;)

    Ich frag mich nur wenn du die Möglichkeit hast n Kabel zu verlegen warum machst dus dann nich einfach? Zieh da einfach n Gigabit CAT 7 Kabel durch und dann haste die geilste Verbindung. So ein Router strahlt sowieso schon weit über die Grenzen deines Hauses hinaus. Wenn du diese Sendeleistung jetzt noch mehr verstärkst, bietest du ne noch größere Angriffsfläche.

    Und mal nebenbei, das wär auch die billigste Lösung...
    Für den Wlan Luxus (falls du ihn denn so sehr brauchst) kannste ja wie schon geschrieben wurde immernoch n Wlan Acess Point in die Werkstatt stellen und den dann statt deinem Pc anschließen...

    lg Atomius
    Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht![/Center]
    [Center]Mein digitaler Penis[/Center]
  • @Atomius
    Des mit dem Stromnetzwerk wusste ich schon selber weil es ein anderes Haus(Werkstatt ist) *g*
    Beim Kabel gibts nur ein kleines problem da muss ich dann nochmal bohren aber des ist wahrscheinlich die billigste lösung da hast du recht
    Ich hab auch ein fertiges Patchkabel, 20m, des ist ein Cat 6 des reicht doch vollkommen oder.
    Kann ich an das Kabel in der Werkstatt auch noch einen Hub anschließen das ich noch Netzwerkdrucker und so anschließen kann?
    merci nochmal für die vielen Tipps
  • Ja nen CAT 6 reicht für diese Zwecke auch aus ;)

    Klar kannst das normal verwenden wie jedes andere Lankabel auch ;)

    Wie gesagt kannst da nen Wlan Acess Point dranklemmen oder n Switch und dann noch 20 Teile, musst nur allem seine eindeutigen Adressen geben, sofern der switch oder schon die Fritz Box kein DHCP eingeschaltet hat.
    Das Leben ist viel zu kurz für ein langes Gesicht![/Center]
    [Center]Mein digitaler Penis[/Center]
  • von der avm.de seite...


    Mit WDS die WLAN-Reichweite erhöhen Auch das Einrichten einer WDS-Verbindung zu einem anderen WLAN Access Point wird von der aktuellen Firmware der FRITZ!Box Fon WLAN 7270 unterstützt. Mit WDS (Wireless Distribution System) lässt sich die Reichweite einer WLAN-Verbindung erhöhen. Mehrere WLAN-Stationen (z.B. zwei FRITZ!Box-Geräte) können sich so über Funk zu einem größeren Netzwerk zusammenschalten. Der Vorteil: Sie können sich auch von außerhalb der WLAN-Reichweite Ihrer FRITZ!Box mit dem Internet verbinden.

    mit anderem router...

    AVM - Ich möchte die WLAN-Reichweite meiner FRITZ!Box über eine WDS-Verbindung (Wireless Distribution System) zu einem WLAN-Repeater eines anderen Herstellers erhöhen. Wie richte ich das ein?

    mit einer fritzbox...

    AVM - Ich möchte die WLAN-Reichweite meiner FRITZ!Box über eine WDS-Verbindung (Wireless Distribution System) zu einer weiteren FRITZ!Box erhöhen. Wie richte ich das ein?


    elwiss