Esitronic 01/2008

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Esitronic 01/2008

    Hallo zusammen,
    ich hoffe mir kann einer von euch helfen, die Suche hat mir nicht sonderlich geholfen!
    Habe eine Original DVD Bosch Esitronic und man hat mir hier einen Patch & Keygen zukommen lassen (danke nochmal), ich habe das Programm Benutzerdefiniert (auf einem Maxdata Laptop ohne Antivirensoftware) installiert und dabei alle für mich relevanten Daten auf die Platte gezogen, habe den Patch kopiert, den Keygen verwendet und siehe da, es funktioniert.... nun zu meinem Problem, ich habe noch ein weiteres Laptop welches ich (zur Sicherheit) ebenfalls mit der Esitronic ausstatten wollte, ich bin genauso vorgegangen wie oben beschrieben, allerdings konnte ich den Keygen nicht ausführen, da mein Virenscanner das Programm geblockt hat, das herauszufinden hat mich das komplette Wochenende gekostet, doch was lange währt wird endlich gut, dachte ich mir.... denn als ich den Keygen am laufen hatte, bekam ich immer die Fehlermeldung (siehe Bild)
    img220.imageshack.us/img220/3360/boschaw7.jpg
    Ihr Freischaltcode ist abgelaufen! Hmmmm... also alles deinstalliert (dachte vtl. liegt es daran das bei der Installation der Virenscanner aktiv war???) neu installiert, nun steht aber wenn ich die Freischaltung vornehmen will, immer noch der Freischaltcode drin, den ich vorm deinstallieren eingegeben habe, liegt das an der Regestry?
    Na ja, wie auch immer, habe mir gedacht nimmst du mal einen anderen PC um es zu probieren, doch auch hier das gleiche Schauspiel, der Freischaltcode ist abgelaufen, kann sich das einer von euch erklären, und hat evtl. einen Tip für mich?
    Grüße Frank
  • Das Problem hatte ich auch.
    Starte mal den Keygen. Dann siehst du rechts neben dem Feld wo du die ID Nummer eintragen musst ein Feld "Expiration" Hiermit gibst du anscheinend an, wann der generierte Access Code abläuft. Da dieses Feld standardmäßig immer auf dem aktuellen Systemdatum steht, erkennt das Esi den Code als abgelaufen.
    Du brauchst hier einfach nur ein beliebiges Datum in der Zukunft zu wählen und schon funktioniert der generierte Access Code :)

    VG

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von NeHe ()