Pc Komplettkühlung für Anfänger

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Pc Komplettkühlung für Anfänger

    hab null ahnung ausser das netzteil cpu grafikkarte jeweils nen lüfter haben :)
    relativ neuer pc 1 jahr alt Q6600 9600gt 4gb

    wieviel kostet es einen pc geräuschlos zu machen?
    und wieiviel fast geräuschlos?

    und mal ganz grob gesagt wie funzt das?




    wäre die billigste variante: ein gutes netzteil + passiv cpu + gpu keine ahnung wie?
  • fast geräuschlos?
    ne anständige wasserkühlung für 400 euro ;)

    wirds dir aber nicht wert sein

    also fast lautlos bist mit nem anständigen cpu kühler und ein leises netzteil sowie einen leisen gpu kühler auf die graka draufbauen (120mm große gehäuselüfter)

    das sind eigentlich die komponenten die am meisten krach machen

    netzteil: be quiet Straight Power 450W ATX 2.2 (E5-450W/BN034) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland wie der name schon sagt sehr sehr leise eig. nicht zu hören ;)
    cpu kühler: EKL Alpenföhn Groß Clockner (Sockel 775/754/939/AM2) (84000000018) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland selbst bei maximaler lüfterdrehzahl nicht laut aber auch nicht unhörbar bei minimaler lüfterdrehzahl also wenn zb. deine cpu nicht übertaktet ist nicht zu hören
    gpu kühler: Scythe Musashi VGA-Kühler (SCVMS-1000) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland

    somit sollte dein rechner relativ leise sein und deine hardware freut sich über niedrigere temperaturen ;)
    cpu: [email protected],6ghz , cpu kühler: ekl alpenföhn großglockner, Netzteil: be quiet! straigt power 450 watt, Ram: 8gb ddr2-800, Mainboard: asus P5Q pro, Gaka: hd4850,

    MEINE UPPS!!!!!!
  • d.h. das ne wasserkühlung für 400€ (mein pc hat 400€ gekostet) auch nur
    fast geräuschlos ist?

    is be quiet ne nobelmarke? gibts billigere hersteller die auch leise sind

    nur damits klar is temp is wurscht nix is überfaktet hauptsache die shice is be quiet

    EKL Alpenföhn Groß Clockner mauahah

    THX
  • mit ner wasserkühlung hast genauso lüfter am radiator drauf ;)
    es würde damit halt die ganzen lüfter wegfallen die laut sind.....zb. grafikkarte und cpu kühler machen am meisten lärm

    nobelmarke......naja die betonung liegt auf marke is halt kein no name böller was billigeres würd ich sowieso nicht kaufen an netzteilen

    am netzteil sparen aber dann wundern wenn ständig das mainboard etc den geist aufgibt
    wennst am netzteil sparst sparst am falschen ende

    und mit den oben gennanten komponenten ist das wie du so schön sagst der shice auf jedenfall quiet
    cpu: [email protected],6ghz , cpu kühler: ekl alpenföhn großglockner, Netzteil: be quiet! straigt power 450 watt, Ram: 8gb ddr2-800, Mainboard: asus P5Q pro, Gaka: hd4850,

    MEINE UPPS!!!!!!
  • Deine CPU kannst du kaum/nicht passiv kühlen, dafür wird sie einfach zu heiß.

    BeQuiet ist sicher keine Nobelomarke, sondern einfach eine gute Marke wenn man ein geräuschloses und dennoch gutes Netzteil sucht. Billig Netzteile haben meist das Problem das sie Stromspitzen kaum oder gar nicht kompensieren und somit deine Hardware schaden nehmen kann. Lieber verzichtet man am Mainboard auf ein paar Features und kauft ein ordentliches Netzteil.

    Um deine GPU geräuschlos zu bekommen kannst du dir entweder eine passive Variante zulegen oder deine jetzige mit einem Arctic Cooling Accelero S1 Rev.2 Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland passiv kühlen, dann ist die absolut geräuschlos.

    Als CPU-Kühler empfehle ich dir einen Noctua NH-U12P (Sockel 775/AM2/AM2+) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland oder Thermalright IFX-14 Kühlkörper (Sockel 775/AM2) Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland plus einen Scyth-Lüfter.

    Der letzte Punkt den du beachten musst sind deine Gehäuselüfter, diese sind meist recht laut. Zum Kühlen reicht dir ein 120mm Lüfter im Heck aus, als Lüfter empfehle ich dir einen Scyth S-Flex.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • ich glaub mein grakalüfta is am lautesten
    blöderweise bin ich unfähig meinen gehäuselüfter zu finden...oder kann ne festplatte auch lüftergeräusche von sich gebn

    oder er ist senkrecht in der frontblende verbaut^^?
  • oder aber du hast schlicht und einfach keine verbaut ;)
    cpu: [email protected],6ghz , cpu kühler: ekl alpenföhn großglockner, Netzteil: be quiet! straigt power 450 watt, Ram: 8gb ddr2-800, Mainboard: asus P5Q pro, Gaka: hd4850,

    MEINE UPPS!!!!!!
  • tausch erstmal cpu kühler, gpu kühler und netzteil aus dann hörst du ohnehin ob er silent is

    und wenn die festplatten krach machen kannst die dann immer noch wechseln

    meine platte hat auch gelegentlich das sogenannte "knattern" was manchmal wirklich stört

    is es mir aber nicht wert deswegen extra ne neue platte zu kaufen
    eines hab ich wenigstens daraus gelernt.....nie wieder ne samsung platte XD
    cpu: [email protected],6ghz , cpu kühler: ekl alpenföhn großglockner, Netzteil: be quiet! straigt power 450 watt, Ram: 8gb ddr2-800, Mainboard: asus P5Q pro, Gaka: hd4850,

    MEINE UPPS!!!!!!
  • samsung platten sind mit die besten und leisesten ^^

    einfacher als ne neue festplatte zu kaufen, wäre wohl das teil zu entkoppeln, oder? ;)
    vorallem preiswerter. (vernünftige entkopplung ~15€)

    achja, und ne wasserkühlung kann man sogut wie geräuschlos machen. der einzige krachmacher wäre dann noch die pumpe, die man aber auch noch entkoppeln und in eine dämmbox stecken kann. dann hört man davon nichts mehr.
    denn es gibt auch genügend passive radi möglichkeiten, nur kosten die auch dementsprechend. mit 400€ kommt man dann warscheinlich nicht mehr ganz hin :P

    am besten noch ne lüftersteuerung kaufen, damit kann man dann alle lüfter einfach langsamer laufen lassen, somit sind die ohnehin schon leisen lüfter noch leiser. die kühlleistung nimmt dann aber auch natürlich ab.
  • das knattern geht ja durchs entkoppeln auch net weg

    es is ja nicht immer sondern nur gelegentlich

    leise is sie ja (mal abgesehen vom knattern) und kühl auch aber das knattern geht mir manchmal schon tierisch aufn sack
    cpu: [email protected],6ghz , cpu kühler: ekl alpenföhn großglockner, Netzteil: be quiet! straigt power 450 watt, Ram: 8gb ddr2-800, Mainboard: asus P5Q pro, Gaka: hd4850,

    MEINE UPPS!!!!!!
  • dooz schrieb:


    am besten noch ne lüftersteuerung kaufen, damit kann man dann alle lüfter einfach langsamer laufen lassen, somit sind die ohnehin schon leisen lüfter noch leiser. die kühlleistung nimmt dann aber auch natürlich ab.


    Bei den meistens empfohlenen Scythe Slipstream 800 ist eine Regelung meines Wissens nach nicht möglich (aber auch gar nicht nötig, da sie ja nur mit 800 UPM drehen)

    Alsooo Kaufplan:
    EKL Alpenföhn Groß Clockner
    Für vorne und hinten, also 2x Scythe Slip Stream 120mm - 800rpm

    Bei deiner Grafikkarte ist es so, dass ich keinen Kühler finden konnte, der deine Karte offiziell unterstützt...

    Du könntest aber den Arctic Cooling Accelero S1 Rev.2
    probieren, der die 8400 unterstützt, die eigentlich baugleich mit deiner 9400 sein müsste.

    Gruß Manu
  • sry konnte erst jetzt wieder schreiben
    gehäuselüfter war keiner drin also kauf ich jetz auch keinen (mir gehts ja um maximale stille deshalb kann der kq ruhig n bissl warm werden)

    netzteil: be quiet
    gpu: passiv arctic, laut euren tipps

    cpu: weis ich noch nicht. soll ich groß clockner oder einen der tipps von markus83muc kaufn?
  • Hier findest du einen Überblick, wie laut welcher wird und wie warm dabei die Komponenten werden.
    computerbase.de/artikel/hardwa…gleich_mit_serienlueftern
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • also beim großglockner kann ich aus erfahrung sprechen und mit dem machst du sicherlich nichts falsch ;)

    ne lüftersteuerung ist dabei damit kannst ganz bequem den lüfter runter/rauf regeln

    500 rpm bei nem 120mm lüfter hört man nicht
    cpu: [email protected],6ghz , cpu kühler: ekl alpenföhn großglockner, Netzteil: be quiet! straigt power 450 watt, Ram: 8gb ddr2-800, Mainboard: asus P5Q pro, Gaka: hd4850,

    MEINE UPPS!!!!!!
  • ok anscheinend nicht, is in der pc games hardware 02 2009 naja egal

    passt der clockner überhaupt auf mein mainboard?
    ich weis halt nur das ich sockel 775 hab (was auch immer das heissen soll)
    und das mein mainboard biostar gf7050v-m7 heisst

    und muss ich wegen dem Arctic Cooling Accelero S1 Rev.2 noch was beachten
    ich mein es gibt ja von zb gt 9600 tausend verschiedene versionen woher weis ich das
    der genau auf meine (elitegroup geforce 9600gt 512) passt?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Superignorant ()

  • cpu kühler passt......da kannst höchstens sein das dein gehäuse zu klein ist weil der lüfter is schon ziemlich groß ;)

    9600gt ist 9600gt....der hersteller ist da ziemlich egal
    cpu: [email protected],6ghz , cpu kühler: ekl alpenföhn großglockner, Netzteil: be quiet! straigt power 450 watt, Ram: 8gb ddr2-800, Mainboard: asus P5Q pro, Gaka: hd4850,

    MEINE UPPS!!!!!!
  • Kenne den Lüfter nicht, aber bei einer nicht übertakteten CPU reichen dir eigentlich 800rpm.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • Wo hast du 18°C?
    Lad dir mal CoreTemp und schau was das sagt.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]