Neue Grafikkarte aber welche???

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neue Grafikkarte aber welche???

    Hi leute!

    Hab ne Frage:
    Ich muss mir jetzt neue grafikkarte kaufen da meine alte Geforce 7200 GS schon lange keine spiele mehr packt.
    Kennt ihr euch da aus und könnt mir welche vorschlagen???
    Hab gehört das Geforce GTX 280 sehr gut sein soll aber sau teuer.
    Möchte aber nicht so viel Geld für Grafikkarte ausgeben ( höchstens 300 Euro)
    Pls helft mir.

    lg

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von AHK-FREAK ()

  • Also ich würde dir zu einer ATI raten - die sind atm von der Preis-/Leistung her ungeschlagen.
    Vorallem die HD4870er bekommst du für gut 230€.
    Da kann eine nVidia nicht so recht mithalten - wobei das vielleicht auch eine "Glaubensfrage" ist. :)

    lg

    Frido
    [FONT="Franklin Gothic Medium"][SIZE="1"]Was kommt nach dem Tod?!
    "Das Leben ist wie eine Schachtel Pralinen, man weiß nie, was man kriegt." (Forest Gump)[/SIZE][/FONT]
    [SIZE="2"]** Mein FS-B Blog **[/SIZE]
  • Danke für die schnelle Antwort
    Also kann ich jetzt doch die GTX 280 kaufen, denn ein Schulkollege hat gesagt dass sie zwar sehr gut ist aber eben sehr teuert (400-500Euro)

    Ich werd mir nochmal gut überlegen und dann endlich mit besserer Grafik gamen lol

    Thx
  • Wie mele1 schon sagt sind deine restlichen Komponenten wichtig, denn dir bringt die beste GPU nichts wenn dein CPU dich ausbremmst oder du keinen aktuellen PCIe 2.0 Standard am Mainboard hast.
    Interessant ist auch die Auflösung die du verwenden willst, denn wenn du nicht grade in FullHD Zockst und auch kein Benchmark- oder FPS-Fetischist bist dann ist die GTX280 häufig überdimensioniert.
    Die HD4870 oder GTX260 hat meiner Meinung nach das bessere Preis-Leistungs-Verhältnis und mit diesen kannst du auch so gut wie alle aktuellen Spiele ruckelfrei und mit max. Details spielen. Denn ob du 60 oder 80 FPS (min.) hast merkst du beim Spielen nur wenn du die Anzeige deiner FPS einschaltest.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • oder du keinen aktuellen PCIe 2.0 Standard am Mainboard hast.


    Falsch!
    PCIe 2.0 Karten funktionieren tadellos in PCIe 1.1 (eigentlich auch 1.0) Slots.
    Die Bandbreite ist so riesig, dass selbst eine GTX 295 bei weitem nicht genug leistet, um die PCIe 1 Schnittstelle auszulasten.
    (Ein PCIe 2.0 16x hat "nur" einen doppelt so hohen Durchsatz wie ein PCIe 1.0 16x Slot)


    Die HD4870 oder GTX260 hat meiner Meinung nach das bessere Preis-Leistungs-Verhältnis


    Wenn man jetzt rein die P/L betrachtet, liegen da immer noch die 4830, 98GT & 96GT ganz oben, alle high-end Karten sind in der unteren Hälfte angesiedelt ;)

    mfg
  • Ok mit PCI2 2.0 habe ich mich unglücklich ausgedrückt, ich wollte damit sagen das er PCIe benötigt und kein AGP.

    Da er auf der Suche nach einer HighEnd Grafikkarte ist habe ich natürlich auch nur in diesem Segment ein passendes P/L gesucht. Denn das P/L bei einer HD4830 ist extrem schlecht wenn als Leistungskriterium hochauflösende Spiele in vollen Details herangezogen werden. Denn hierbei schafft sie keine Leistung mehr ;-).
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • Ne meine anderen Komponenten sind supa (hab neuen PC bekommen, alles super bis auf Grafik on Board und meine alte (7300) bringt sich eh nix wenn ich sie einbau)
    hab 4GB RAM (kann nur 3,25 nutzen Win Xp 32 bit eben)
    Prozessor Intel Quad Q6600
    22" Flachbildschirm

    Also meint ihr dass eine GTX 260 mehr bringen würde??
  • Nun ja,
    also bei den Sachen da oben wären für die Grafikarte Mainboard und Netzteil relevanter^^, aber egal du wolltest ja nur wissen ob sich die 260GTX (im Vergleich zur 280er) lohnt oder nicht.

    Also drücke ich mich mal so aus:
    Eine 260 GTX bringt dir in dieser hinsicht mehr, das du VIEL weniger bezahlst (Zotac 260GTX² ca. 225€) und in kleineren Auflösungen (bis max 1680) keinen großen unterschied feststellen wirst (die FPS Rate wird immer über 25 sein, also flüßig, außer du spielst Spiele Giganten wie Crysis / Crysis WARHEAD mit allen Details, AA und AF an und einer Auflösung von 1680, dann wirds brennzlig^^).

    Darüber ist dann doch eher die 280 GTX oder besser Ratsam (285 oder 295 bzw. von ATI HD 4870x2), da in Auflösungen von 1920 und aufwärts doch ein großer V-Ram von nöten ist. Aber selbst da wirst du die meisten Spiele mit allen Einstellungen flüßig genießen können.

    Wenn du natürlich zukunftssicher im High-END Bereich mitreden möchtest gibt es natürlich keine andere Wahl als eine dieser Grafikkarten (280 / 285 / 295 alias 280 / 260 mix /und die HD 4870x2) zu kaufen. Darunter werden die Karten (260GTX², HD 4870 (1GB Video-Ram) im oberen Mittelklasse Bereich Q1 2010 erst angesiedelt sein, also sind diese auch noch ne Weile als HIGH-END zu bezeichnen.

    mfg cool-rider
    "It's done when it's done" - 3D Realms

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Cool-Rider ()