Laptop ohne CD Laufwerk installieren

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Laptop ohne CD Laufwerk installieren

    Hallo, ich hab ein Laptop ohne CD Laufwerk.

    Ich möchte das Laptop neu installieren denn die Festplatte war defekt und wurde durch eine Neue ersetzt.
    Ich kann aber das Laptop nur mit CD booten und nicht mit USB oder LAN.

    Gibt es eine Möglichkeit die Windows Dateien auf das Laptop zu installieren? Ich habe die Möglichkeit die Festplatte per USB Adapter an einen Rechner anzuschliessen und Dateien draufzuspielen.


    Ich hab auch schon die Festplatte an einen normalen Rechner angeschlossen und die Platte mit XP Bootprogramm die Platte formatiert und XP Dateien installiert. Hab aber die andere Platte des Rechners nicht abgeschlossen und dadurch meinen anderen Rechner abgeschossen. Hätte ich diese allein anschliessen müssen? Geht es so überhaupt?


    Bitte alle Möglichkeiten aufzählen denn ich weiß nicht mehr weiter.


    Gruß Chris
    Man muss immer Fluß aufwärts schwimmen damit man weiß wo die Schei*** her kommt!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von vespass50 ()

  • du kannst also wirklich im BIOS lediglich CD als Bootgerät auswählen??

    naja du hast doch selbst schon einen Ansatz genannt:
    nimm die Laptop-Platte, baue sie in deinen anderen Rechner - ohne die eingetliche dessen und installiere ganz normnal mit dem beiliegenden Datenträger zum Laptop
    aber Treiber erst auf dem Laptop installieren, am besten aus dem Internet laden, damits auch neue sind! (von deinem Laptophersteller selbst!!)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Himbeer () aus folgendem Grund: irgendiwe ists der falsche Bereich, glaub ich

  • Super, das werd ich morgen gleich probieren. Die Treiber kann ich ja danach auch noch installieren oder. Denk mal unter Windows werden dann die USB Anschlüsse gehen oder. Dann schieb ich sie mit einem Stick drauf.

    Gruß Chris
    Man muss immer Fluß aufwärts schwimmen damit man weiß wo die Schei*** her kommt!
  • So ich habe es probiert. Habe die Festplatte an dem anderen Rechner angeschlossen und mit dem XP Installationsprogramm formatiert und danach wurden die Dateien kopiert. Wie der Rechner nach dem kopieren neu startete hab ich ausgeschaltet und dann die Platte wieder in das Laptop rein. Es brachte aber keinen Erfolg.
    Man muss immer Fluß aufwärts schwimmen damit man weiß wo die Schei*** her kommt!
  • Naja, auch wenns dir bestimmt nicht helfen wird.
    So hab ich bisher immer alles auf meinem Eee-Pc installiert.
    Also ich hab mir für meinen Eee einfach ein externes DVD Laufwerk zusammengeschustert. Einfach das DVD Laufwerk ausem Rechner genommen, an das Gehäuse meiner externen Festplatte angeschlossen.
    Das DVD Laufwerk so per USB an meinen Eee angeschlossen und es wurde korrekt im Bios erkannt.

    Würde vielleicht helfen wenn du uns sagst welchen Laptop du hast.
    [COLOR="Black"]Vista Home Premium 64Bit:[/color] [COLOR="DimGray"]Asus P5N-E SLI,[/color] [COLOR="Gray"]Intel Core 2 Duo E6420,[/color] [COLOR="DimGray"]4x Kingston 1GB DDR2-667,[/color] [COLOR="Gray"]Asus EN8800GT[/color]
    [COLOR="Navy"]Xubuntu:[/color] [COLOR="RoyalBlue"]EEE PC 900A[/color]
    [COLOR="Teal"]Microsoft Pocket PC Version 4.20.0:[/color] [COLOR="Cyan"]Yakumo delta 300 GPS[/color]
  • So ich habe die Festplatte komplett installieren lassen bis die Windows Oberfläche da war.
    Nun ausgebaut und wieder ins Laptop rein. Es kam dann ein schwarzer Bildschirm mit der Frage wie Windows ausgeführt werden soll. "Abgesicherter Modus" usw. Hab ihn normal ausführen lassen und dann kam nur noch ein schwarzer Bildschirm mit einem kleinen weißen Balken.

    @Aoshy

    Es geht nicht da er nur über den CD Steckplatz booten kann. Erkennt kein USB.
    Es ist ein Laptop Fujitsu Siemens Lifebook P Serie 5020
    Man muss immer Fluß aufwärts schwimmen damit man weiß wo die Schei*** her kommt!
  • Die HDD an einen anderen Rechner anschliessen, danach die komplette Windoof CD auf die Platte kopieren, am besten in ein Verzeichnis, danch ins WWW und alle Treiber für den Laptop herunter laden und auch aif diese Platte speichern eigenes Verzeichnis, danach ins WWW und eine Boot Diskette laden und auf Diskette kopieren. Boot Diskette ins Laptop und das Setup von der HDD starten WINNT.EXE im Verzeichniss I386.

    Bootdiskette kann man auch unter XP selber erstellen, unter Arbeitsplatz Lauferk A formatieren Startdiskette erstellen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von CAPPY001 ()

  • oha langsam wirds aber wirklich unheimlich

    nur so zur Information was ezgit dein BIOS zu den BOOT Optionen genau an, auch bei nem BilligBIOS sollte es doch den Punkt Boot Reihenfolge geben und dementsprechend mehrere Optionen....?

    wird denn das BIOS "Menü" korrekt dargestellt, sodass es wirklich an der Windowskonfiguration liegt?

    abgesicherter Modus geht auch nicht - Windows startet dann auch nicht? oder doch und kann man dann Treiber installieren?? vielleicht für Chipsatz (Mainboard) und grafikkarte was Neues probieren?
  • Ich hab im Bios Boot Menü nur die Möglichkeit zwischen

    -Festplatte
    -CD Laufwerk (defekt)
    -Diskettenlaufwerk (nicht vorhanden)

    im abgesicherten Modus fängt er an zum laden und dann kommt nur ein schwarzer Bildschirm.
    Man muss immer Fluß aufwärts schwimmen damit man weiß wo die Schei*** her kommt!
  • USB geht nicht... Also kein ext CD Driver...

    HDD an PC ran und da installen hmm... geht ned?
    was willst denn du für ne vers raufballern? XP Lite / Black?
    die Insta läuft korrekt? Kommen Fehler?
    --Y besorg dir ma ne neue Insta ;) Da kann doch iwas ned stimmen
  • Ich würde es wie folgt versuchen:

    Eine Startdiskette besorgen (entweder selber erstellen oder aus dem Inet laden) z. B. Klick mich

    Daten auf die Festplatte entpacken, aber nicht in Ordner sondern direkt auf der Festplatte ablegen

    Die Installationdateien von Windows auf die Platte vom Laptop kopieren (in ein Verzeichnis) und nicht installieren.

    Danach die Festplatte in Laptop einbauen und starten. Nun müßte der Rechner mit Hilfe der zuvor kopierten Startdatei booten und im Anschluss solltest du Zugriff auf die Festplatte haben. Nun kannst du die Installation aus dem zuvor angelegten Verzeichnis starten.

    Ich hoffe es funktioniert so. Ich würde es so versuchen.

    Center100
    [SIZE="1"][B]Ein Freund ist jemand der Dich mag, obwohl er Dich kennt! [/SIZE][/B]
  • Das mit dem Bootsektor hat sich ja erledigt, du hast ja Windows schon drauf...
    Also Windows CD drauf kopieren auf dem anderen Rechner, alle Treiber drauf HDD ins Laptop bauen, starten beim booten F8 und "Nur Eingabeaufforderung" auswählen. Danach kommt ein Dosprompt wenn du Glück hast....

    Eigentlich reicht es wenn du von der Windows XP CD nur den Ordner I386 kopierst... Das Setup wird dann mit WINNT.EXE gestartet ist auch im Ordner I386