Website/JPEG-Bilder mit sehr schlechter Auflösung: Musiknoten lesbar machen

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Website/JPEG-Bilder mit sehr schlechter Auflösung: Musiknoten lesbar machen

    Liebe Boardies,

    ich wußte nicht ganz sicher, wo ich Euch mein Problem erzählen sollte. Hier scheint es mir am besten zu passen.

    Ich bräuchte mal Eure Hilfe. Es geht darum, ob man die Auflösung eines Bildes (eingescannte Noten) so erhöhen kann, daß sie zumindest lesbar werden; der Traum wäre, daß das Ganze so scharf wird, daß meine Scan-Software (nennt sich Capella-Scan) die Dateien öffnen und direkt erkennen und in Musik-Noten umwandeln könnte. (Notfalls tippe ich das Ganze aber auch selber ab...)
    Hier der link:
    Sheet Music Plus - Eternal Flame

    Ich selber kenne mich mit Bildbearbeitung nicht wirklich aus; was ich von ein paar Bekannten (denen ich das Problem um die Ohren gehauen habe) gehört habe, macht mir keine große Hoffnungen; anders gesagt, Ihr seid meine letzte Hoffnung. Ich spreche hier also Leute an, die sich mit Bildbearbeitung wirklich gut auskennen. Mein Dank würde Euch ewig verfolgen, wenn das klappen würde... ;)

    Dankbar wäre ich auch für eine Anleitung (welches Programm/was muß ich tun?), falls mir sowas mal wieder über den Weg läuft.

    Wenn es klappen sollte, müßtet Ihr mir die Bilddateien wohl am besten über rapidshare zukommen lassen? Naja, da wird sich wohl auch ein Weg finden. Danke schon mal für Eure Mühen.

    Grüße, Statler

    Edit: Juhu, ich hab die Dateien in lesbarer Form grade woanders gefunden.

    Vielen Dank für Eure Tipps; ich werd sie natürlich alle mal ausprobieren. Gut, wenn man sowas weiß; solche Dateien könnten mir ja eines Tages wieder über den Weg laufen. Fühlt Euch alle geknuddelt ;)

    @Mods: ich hoffe, daß die Präfix-Umstellung klappt bzw ich das richtige Präfix erwischt habe. Falls nicht: dieser Thread kann als "erfolreich gelöst" betrachtet und deshalb geschlossen werden.

    Nochmals vielen Dank und viele Grüße
    Statler

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Statler () aus folgendem Grund: Problem gelöst

  • Erst dachte ich du wolltest die Noten selber einscannen und dann veröffentlkichen ;), denn dann hätte ich dir geraten die Scanauflösung zu erhöhen.

    Jetzt sehe ich, du willst wohl die Noten von der Seite nutzen und sie lesbar machen.:confused:

    Glaube für Firefox gibt es ein Lupen-Addon mit dem man Bildbereiche vergrößern kann:D, solltest das mal ausprobieren.;)
  • du könntest die dateien auch mit Photoshop öffnen, dann die dabei vergrößern, dabei neu berechnen lassen und anschließend durch kontrast und helligkeit schonmal die "konturen" optiomieren.

    unter filter findest du zudem einen "scharfzeichenfilter", um die notenkonturen noch weiter zu schärfen (nicht nur in der abstufung, sondern in der linie).

    alternativ wäre es auch möglich die dateien in adobe illustrator zu importieren und automatisch in vektoren zu wandeln und wieder zu exportieren, aber schwer zu sagen, da diese linien im hintergrund mit bearbeitet werden. kenne dieses notenprogramm von dir nicht, welches die dateien danach einließt.

    würde das aber mal, wie oben beschrieben, in photoshop versuchen