DVI zum TV mit Scart ?

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • DVI zum TV mit Scart ?

    Ich hoffe ich hab das richtige Forum gewählt

    Nach 4 Std googeln habe ich mehr fragen als antworten :)

    Ausgangsparoblem

    ich habe eine ATI Radeon HD Pro 2600 Grafikkarte

    außen je ein DVI Ausgang und in der Mitte ein runder Anschluß - keine
    Ahnung wie der heißt.
    Ich will meinen PC mit dem TV verbinden um dort Internet TV gucken zu
    können.
    Mein TV ist ein Röhren TV mit Scart und Chinch eingänge

    Erste Idee von mir
    DVI auf SCART Kabel. Gibts aber nicht :(

    zweite Idee
    DVI auf VGA Adapter und dann auf Scart. Gibts, aber soll ein schlechtes
    Bild übertragen

    dritte idee
    laut Beschreibung soll meine Grafikkarte einen TV Ausgang haben.
    ÖH .. nur sehe ich keinen :(

    vierte Idee
    es gibt wohl Konverter Boxen, aber da seh ich kein DVI eingang und wüßte
    die auch gar nicht an den PC zu kriegen und eh nicht welche die richtige wäre
    Beipiel: tinxi.de/default.aspx?TY=item&ST=3&CT=59

    fünfte Lösung
    Ich frag mal hier im Forum :)
    wie ein DVI ausgang mit bester Qualität zum meinem TV kriege
    der Chinch und Scart eingänge hat

    Danke

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rotgelb77 ()

  • Der "runde Ausgang" müsste ein S-Video Ausgang sein. ;)
    Mit einem passenden Kabel, was normalerweise jeder Grafikkarte beiliegt, oder generell einfach zu beschaffen ist, kannst du es an jeden normalen Video -> Scart Adapter anschließen.
    Problem dabei: Bild ist warscheinlich Schwarz-Weiß.
    Irgendwie sollte man aber die Art des Signals umstellen können, habe aber dafür selbst noch keine Möglichkeit gefunden (Geforce 8800 GTS), vlt findest du ja was, ist bei Radeons ja anders.
  • Rotgelb77 schrieb:

    Ich will meinen PC mit dem TV verbinden um dort Internet TV gucken zu
    können.
    Mein TV ist ein Röhren TV mit Scart und Chinch eingänge


    Du müsstest den vorhandenen S-Video Eingang verwenden. Dafür verwendest du am besten ein S-Video -> Chinchkabel (Gelb), da dies dein TV kann. Zusätzlich solltest du noch den Ton über Chinch (Rot/weiß) an deinen TV übertragen.


    Allerdings wirst du mit dem Ergebnis nicht glücklich sein, denn Internet TV ist für die Anzeige auf PC-Monitoren optimiert und sieht auf einem Röhrengerät mehr als nur besch**** aus.
    Liegt daran das dein PC-Monitor Vollbilddarstellung verwendet und deine Röhre das Zeilensprungverfahren. Alte Röhren können kein deinterlacing, was für eine einigermaßen gute Darstellung nötig wäre.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • Rotgelb77 schrieb:

    Würde denn S.Video zu scart ein vernünftiges Bild bewirken?

    Nein, denn die Technik ändert sich dabei nicht. Wenn du ein gescheites Bild haben willst brauchst du dazu einen LCD/TFT, da dieser Vollbilddarstellung verwendet und nicht das Zeilensprungverfahren.

    Rotgelb77 schrieb:


    Alternativ überlege ich schon ne neue Grafikkarte zu kaufen, die
    direkt einen TV Out hat.
    Soll meine Graka zwar besitzen - aber ich wüßte nicht wo

    S-Video (das Runde ding an deiner Grafikkarte) ist ein TV-Out, einen anderen gibt es nicht für Röhren. Heutige Grafikkarten verwenden HDMI für den TV, dies kannst du aber nicht an deine Röhre anlegen. und selbst hier würde dir ein Adapter kein besseres Bild bringen.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • ATI Radeon HD Pro 2600 Grafikkarte sucht anschluß an Röhre

    hallo Rotgelb77

    du hast schon die richtige Kabelverbindung ( S.Video zu Scart), verbinde diese jetzt einfach mit dem TvOut deiner GFX und dem Scart deiner Röhre.
    Wenn du jetzt noch ein Farbiges Bild hast.. herzlichen Glückwünsch , andern falls, falls das Bild nur schwarz/weiß zeigen sollte, dann ist deine "Röhre" leider nicht S-Video tauglich.

    lg Mr.oGGi