Wer war Jörg HAIDER ?

  • Parteien

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wer war Jörg HAIDER ?

    Wie sicherlich viele wissen ist der Rechtspopulist und Kärntner Landeshauptmann Dr Jörg HAIDER vor einiger Zeit bei einem Autounfall ums Leben gekommen.
    Meine Fragen an euch sind: Welche Person war Jörg HAIDER? Wird er der österreichischen Politik mehr fehlen, als so manch anderer Politiker?
    War er auch über unsere Landesgrenzen bekannt ode gar berühmt? :rolleyes:


    Bitte hier keine Parolen oder Verhetzungen schreiben, sondern lediglich sachliche Meldungen und Einschätzungen.

    Vielen Dank
    [FONT="Lucida Sans Unicode"][COLOR="Blue"][SIZE="2"]Liebe Grüße * Mike *[/SIZE][/color][/FONT]
    [COLOR="DarkGreen"][SIZE="2"]Mein Handy: Smartphone HTC Touch Diamond
    Mein PC: Standart PC Dualcore mit mittlerer Spielegrafikkarte
    Mein Internet: Aon Adsl unlimited Wireless[/SIZE][/color]
  • Wohl eher berüchtigt als berühmt.

    Es ist wäre übrigens schön, wenn auch du, Compumike, nicht nur den Leuten Löcher in den Bauch fragen würdest, sondern selbst ein Statement abgeben würdest. Es wäre nicht schlecht, zu wissen, wie du eigentlich selbst zu ihm standest.

    Etwas klingt das natürlich schon aus der Fragestellung heraus. Du erwartest wohlwollende Äußerungen über einen ehemaligen Zeitgenossen, welcher gerade die Toleranz gegenüber Andersdenkenden bedenklich vermissen ließ, verbittest dir aber scheinbar jede Kritik an ihm.

    Wer bestimmt eigentlich, was sachlich ist, und was nicht? Ich hege die Befürchtung, daß wie leider schon oft plumpe Lobhudeleien als sachlich, jeder etwas kritischere Kommentar hingegen als 'Parole' oder 'Verhetzung' angesehen wird. Schließlich möchte man bei seiner Kondolenz duch unter sich bleiben. Aber dann sollte man in einem 'nationalen' Forum posten und nicht hier.

    P.S. Die Frage, wer Jörg HAIDER war, stellst du doch wohl nicht im Ernst. 1 mal Google, 1000 Treffer, und das auch nur für den, der ihn nicht ohnehin schon kennt. Und wer ihn nicht kennt, der ist in meinen Augen zumindest politisch irgendwie ahnungslos. Fazit: wer sich auch nur ansatzweise für dieses Thema interessiert, der kennt Herrn Haider sowieso.

    Meine persönliche Meinung zu ihm: politisch indiskutabel, da zuviele NS-Nähe und zuviel Lob von deutschen Rechtsradikalen. Wenn du glaubst, einen wie Seinesgleichen zu brauchen, dann ist das schön für dich, ich jedenfalls brauche ihn nicht.

    Gruß Konradin
  • im großen und ganzen geb ich meinem vorposter recht. allerdings war nicht alles was er gemacht hat schlecht. bin zwar jetzt nicht besonders gut darüber informiert aber ich glaub für kärnten und deren einwohner hat er schon ziemlich viel gemacht.

    national wie international aber natürlich zu extrem
    (man erinner sich: "Wie kann jemand der Ariel heißt so viel Dreck am Stecken haben?" zitat von jörg haider über ariel muzicant präsident der israelischen kultusgemeinde in wien)
  • @ Jeremie105
    Lies dir bitte mal die Politikforenregeln durch.
    Dein Beitrag wurde deshalb geloescht.

    #2 Diskussionen leben vom Begründen einer Meinung oder Ansicht zu bestimmten Themen. Mini-Beiträge wie:
    'sehe ich auch so' ... 'ich bin für XYZ' ...
    sind unerwünscht und werden als SPAM betrachtet. Sie werden ggf. gelöscht und in extremen Fällen mit einer Warnung/Verwarnung geahndet.
    Genauso wird mit sinnfreien Beiträgen verfahren.

    freesoft-board.to/f272/aktuell…mpetenz-forum-325231.html


    @ all
    Um einem Abdriften oder einer eher niveaulosen Diskussion zuvorzukommen:
    Der Threadstarter Compumike hat es bereits gesagt, bitte schreibt sachliche und ueberlegte Kommentare.
    Und bleibt bitte auch nahe am Thema!

    MfG
    trxag
  • @ compumike
    Ich kann mich Konradin nur anschliessen und würde auch gerne einmal Deine Meinung hören!

    Haider war wohl in seiner Person sehr charismatisch, sonst hätte er es mit seinen doch teilweise zweifelhaften Aussagen nicht so weit gebracht:

    Zitat Haider:
    "Mit den Schwarzen ist es wirklich ein Problem. Selbst dort, wo sie die Mehrheit haben, bringen sie nichts zusammen. Da ist einfach wirklich Hopfen und Malz verloren."

    Ich würde zu gerne mal wissen, was er zu Obama gesagt hätte!!


    Ich glaube nicht, das er in der DEMOKRATISCHEN Politik fehlen wird!

    Lg, si_m_ba
    [SIZE="2"]Von allen Dingen die mir sind verloren gegangen,
    habe ich am meisten an meinem Verstand gehangen![/SIZE]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von si_m_ba ()

  • Haider war, meiner Meinung nach, eine Politiker mit zum Teil falschen Idealen und Ideen, aber er war auch ein Politiker, der sich von den anderen abhob. Er war näher an den Menschen und durch diese Art und sein durchaus sympatischen, charismatischen Auftreten hat er der BZÖ diesen Stimmengewinn gebracht. Er konnte irgendwie Vertrauen erzeugen und dies sieht man auch im landesweiten Aufschrei bei seinem Tod.
    Ich will jetzt noch sagen, dass Haider für mich keine wählbare Alternative war, aber dennoch ist ein guter Politiker verloren gegangen.
  • tittli schrieb:

    Der beste Politiker ist immer derjenige, der falsche Ideen unters Volk bringt und damit Erfolg hat. Insofern war Haider ein hervorragender Mann. Hitler übrigens auch!

    gruss



    und wieso ist deiner meinung nach so eine art politiker gut?

    ich glaube genau solche post wollte trxag vermeiden. dass jörg haider nicht grade ein linker war ist allen hier klar aber ein vergleich mit hitler ist schon sehr hart.

    für mich ist ein guter politiker einer, dessen handeln auf das wohl des volkes ausgerichtet ist. leider wird dieses ideal derzeit von keinem (mir bekannten) politiker verkörpert.

    aber zurück zum thema haider.

    ### Genau, Ikarus7731, das wollte ich vermeiden.
    Geht am besten gar nicht auf sowas ein.
    Es wird geloescht und gut. ###

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von trxag () aus folgendem Grund: Geloeschter Post hineineditiert (Zusammenhang)

  • Also nun zu meiner Einschätzung:
    Haider war rechter Populist, der radikale Reden hielt und den Mund meist groß offen hatte. Als zum ersten Mal die FPÖ in die Regierung kam (wurde nicht gewählt - nur durch Trick von Wolfgang Schüssel Koalition des 3. Platzierten als Kanzler und des 2. Platzierten als Partner) waren viele Österreicher erwartungsvoll.
    Nach 2 Jahren (EU-Sanktionen gerecht oder ungerecht? Dann Hick-Hack in eigenen Reihen) konnte man sehen, dass sich nichts geändert hatte. Die Kriminalität und das unkontrollierte Asylwesen stieg gleichermaßen. Haider zog sich nach Kärnten zurück, um nichts vom Schmach abzubekommen. Er taufte einfach "seine Partei" in BZÖ um und hinterließ in der FPÖ einen Scherbenhaufen, der von einem noch radikaleren HC Strache regiert wurde und noch wird.
    Soweit mal meine Ansichten zu Jörg Haider - kurz aber klar.

    LG
    Dort in Kärnten
    [FONT="Lucida Sans Unicode"][COLOR="Blue"][SIZE="2"]Liebe Grüße * Mike *[/SIZE][/color][/FONT]
    [COLOR="DarkGreen"][SIZE="2"]Mein Handy: Smartphone HTC Touch Diamond
    Mein PC: Standart PC Dualcore mit mittlerer Spielegrafikkarte
    Mein Internet: Aon Adsl unlimited Wireless[/SIZE][/color]