Maus Problem

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Maus Problem

    Huhu,
    jep, mein Problem ist folgendes :
    Ich habe eine Logitech G5 und es passiert immer öfter das sie aufeinmal für ca. 5-30 sekunden einfriert.(Das Licht an der Maus geht aus,am Pc kann man das Signal hören wie wenn ein Usb Kabel abgezogen werden würde).
    Dachte ich Okay, Maus hat evtl. nen Wackler und hab meine alte ausgegraben und angeschlossen. Da gings dann direkt weiter, friert genauso ein wie bei der Alten. Das komische ist, dass es manchmal den ganzen Tag nicht passiert und manchmal wiederum in einer Stunde 10 -20 mal bzw. noch mehr.
    Ich habe schon alle Usb Anschlüsse probiert, Erfolg hat ich damit nicht.

    Falls nötig
    System :
    Amd X2 5000+
    4 gb ram
    8800 gts
    Msi k9n neo
    @ 400 W Netzteil

    Hoffe mir kann jemand helfen, nach der Zeit wird das echt unglaublich nervig, vorallem beim Zocken :/.

    Lg legendary
  • Es könnte an 2 Sachen liegen:
    1)Du hast dir einen richtig hässlichen Wurm eingefangen
    ->Einfach mal das Windowsverzeichnis scannen
    2)Du hast den USB/Chipsatztreiber abgeschossen
    ->Neusten Intelinfchipsatz-treiber drüberinstallieren/Microsoftstandarteingabetreiber aktualisieren

    Gruß Bl4d3y
  • Bl4d3y schrieb:

    Es könnte an 2 Sachen liegen:
    1)Du hast dir einen richtig hässlichen Wurm eingefangen
    ->Einfach mal das Windowsverzeichnis scannen
    2)Du hast den USB/Chipsatztreiber abgeschossen
    ->Neusten Intelinfchipsatz-treiber drüberinstallieren/Microsoftstandarteingabetreiber aktualisieren

    Gruß Bl4d3y


    Hi,
    zu 1)+2) Hatte das gleiche Problem auf Windows Xp, hab erst vor kurzem formatiert und Vista Ultimate 64 installiert.
  • legendary schrieb:

    Hi,
    zu 1)+2) Hatte das gleiche Problem auf Windows Xp, hab erst vor kurzem formatiert und Vista Ultimate 64 installiert.

    Nun es könnte trotzdem sein das ganz frisch ein kleiner Wurm draufgekommen ist.Oder das der Treiber zerschossen ist.Aber wenn du es schon bei WinXP hattest deutet das auf ein Mainboardproblem hin.Hast du es schonmal mit einem BIOS update probiert?Das könnte helfen.
    Gruß Bladway
  • Bl4d3y schrieb:

    Nun es könnte trotzdem sein das ganz frisch ein kleiner Wurm draufgekommen ist.Oder das der Treiber zerschossen ist.Aber wenn du es schon bei WinXP hattest deutet das auf ein Mainboardproblem hin.Hast du es schonmal mit einem BIOS update probiert?Das könnte helfen.
    Gruß Bladway


    Ich werde das gleich mal probieren mit den Bios Update.

    Gerade kam mir noch eine Idee,
    könnte es evtl. am Netzteil liegen?
  • legendary schrieb:

    Ich werde das gleich mal probieren mit den Bios Update.

    Gerade kam mir noch eine Idee,
    könnte es evtl. am Netzteil liegen?


    Das kann man definitv ausschließen.400 Watt langen alle mal,ich hab noch keinen Privatpc gesehen der mehr als 300-350W gezogen hat.Und sollte es wirklcih zu Stromknappheit kommen,würde es einen schwarzen Bildschirm geben oder sonstiges,weil dann der CPU/GPU die Informationen nicht richtig verarbeiten könnten.
    Kannst du dich vll daran Erinnern was du damals gemacht hast,als es das erste Mal auftrat?Vll Einen Elektrischgeladenen USBstick eingesteckt?
    Gruß Bl4d3y
  • Das mit dem Bios-Update wäre vllt. eine gute Idee gewesen.
    Funzt leider @Vista 64-bit nicht :(.
    Hm, was bleibt mir da noch übrig?

    Danke für die Hilfe bisher

    Btw. Kann mich nicht erinnern, wann genau das ganze los ging.
    Hab allerdings mal bei meiner externen Festplatte bemerkt, das es so n Funken gab, als ich den Usb reingeschoben habe.
  • diese funken treten durch statische spannungen auf...also reiben am teppich zum beispiel!
    weiss alerdings nicht, ob das ausreicht um dir was am board zu zerschiessen!
    [FONT="System"][SIZE="4"][COLOR="YellowGreen"]Wenn nichts klappt, klappt alles zusammen![/color][/SIZE][/FONT]
  • P910i schrieb:

    diese funken treten durch statische spannungen auf...also reiben am teppich zum beispiel!
    weiss alerdings nicht, ob das ausreicht um dir was am board zu zerschiessen!


    Auf jedenfall!Allein so ein kleiner Funkte kann einige Leiterbahnen zerschießen.Ich würde das Board einfach als Garantiefall zurückschicken und sagen der USB geht nicht.Aber auf keinenfall sagen,das es irgendwo einen Funken gab.
    BIOS update würde nix bringen.(Apropos,es ist auch mit Windows 64Bit möglich!Einfach im BIOS einen Menüpunkt suchen "von USBstick flashen"!Das bieten die meisten neuen Boards an oder die Betriebsanleitung konsultieren...).
    Wie du allerdings den Defekt von alleine beheben kannst weiß ich nicht.Tut mir leid.
    Gruß Bl4d3y
  • also ich hatte das problem auch ne weile, bei mir war es dann meistens der fall dass der sender, also der USB-"Stick" entweder nicht richtig eingesteckt war, zu weit weg stand, hinten am schreibtisch rutnergefallen ist x: oder neben dem Telefon oder einem Lautsprecher stand...

    (Kauf dir eine MX518, bin mit der Maus mehr als mit der G5 zufrieden muss ich sagen)
  • UnR0cKbaR schrieb:

    also ich hatte das problem auch ne weile, bei mir war es dann meistens der fall dass der sender, also der USB-"Stick" entweder nicht richtig eingesteckt war, zu weit weg stand, hinten am schreibtisch rutnergefallen ist x: oder neben dem Telefon oder einem Lautsprecher stand...

    (Kauf dir eine MX518, bin mit der Maus mehr als mit der G5 zufrieden muss ich sagen)


    Jetzt kommt es drauf an,ob er einfach eine Kabelmaus oder eine Funkmaus hat.Ich ging eigentlich von einer Kabelmaus aus.Wenn es sich um einen Funktmaus handelt könnte das Mainboard doch nicht durch den Funkenschlag defekt sein....
    Gruß Bl4d3y
  • Das ist ja grad das witzige eig. ich habe 0 Problem mit sonstigen Sachen wie Tastatur usw, nur die Maus hackt.
    Ist zum gestört werden^^.

    Mx 518 hatte ich vor der G5, die ging mir nach einem jahr kaputt, dann hab ich mir die G5 geholt. Besteht eig. kein riesigen Unterschied zw. den beiden.
  • Vlt ein Kabelbruch? Dieser Dreck hat mir mein meistes Elektronikzeug zerhackt -.-
    Unser gemeinsames Leben heißt Offenheit, Herzlichkeit, Freundschaft, Mut zum Widerstand und der Glaube, dass es immer besser wird.
    Wer so offen ist, muss Fragen stellen, kann lebensverachtende Verhältnisse nicht akzeptieren sondern muss sich wehren, muss kämpfen gegen die, die das Leben verachten und die, die davon profitieren!
  • mhm an den treibern (falls du sie installiert hast) dürfte es eigentlich nicht liege da diese ja nur für die tastenbelegung zuständig sind, aber du kannst es mal mit einer neuinstallation versuchen...

    2. möglichkeit: teste deine G5 mal an einem anderen PC, wenn sie da auch nicht funktionier, garantie nutzen neue holn