Frage zum Induktionskochfeld - Elektronik

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Frage zum Induktionskochfeld - Elektronik

    Hallo zusammen,

    ich hätte da mal ein Problem. Es kann sein, dass ich mir das nur einbilde - wie sind eure Erfahrungen, bzw. ist hier ein Fachmann dabei?

    Wir betreiben in der Küche seit gut 3 Jahren ein Induktionskochfeld von Bosch. Vielleicht bilde ich es mir ein, aber mir kommt es vor, als wenn die innerlich eingebauten Lüfter, die aktiv die Elektronik kühlen, mehr aktiv sind, wie am Anfang. Das "Glasfeld" wird auch von den heißen Töpfen mächtig erwärmt (das ist normal), aber es dauert länger bis es kalt wird, wie am Anfang.

    Kann es sein, das sich da drin, wie beim Computer Staub etc. ansammelt, der dazu beiträgt, das der Lüfter mehr arbeitet, wie beim Neuzustand?

    Wäre es ratsam das System zu demontieren, um es zu reinigen? Nicht das die Kiste mal abraucht, wegen Überhitzung und der Monteur sich freut, mir einen neuen verkaufen zu dürfen!

    LG GW

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von grauer wolf ()

  • Ja, würde ich sagen, als Elektrofreak habe ich schon dutzende Lüfter demontiert,
    wenn auch noch keinen im Induktionskochfeld, aber z.B. Abluftanlagen in Küchen.
    Und die waren dank fettigen Kochdünsten die verdrecktesten von allen.

    Ciao
    bestoernesto :hy:
    .
  • Hallo,

    ich mußte mal ein Induktionsfeld beim Umzug von meinem Kollegen ausbauen und war erstaunt wieviel Dreck, Fett und Staub sich angesamelt hatte!
    Ich würde Dir dringend raten es mal zu reinigen!

    Gruß
    666-user
  • Hallo,
    @bestoernesto,
    ja das ist mir ebenfalls bekannt - aber es sind Mutmaßungen.

    @666-user,
    das ist ein eindeutiger Beweis, weil Du hast es gesehen.

    Ich war mir nicht sicher, denn die Elektronik ist ja unter der Glasplatte und diese ist nochdazu gegenüber der Arbeitsplatte abgedichtet. Selbst der Herd, der intergriert in der Unterschrankreihe ist, ist gegenüber Wand und Boden relativ gut abgedichtet. Also woher soll denn dieser intensive Staub, Wrasen kommen?
    Aber ich glaube auch, das dieser Dreck immer einen Weg findet! Und demzufolge -> nachschauen.

    So, aber wie baue ich das aus, ich Dussel, habe damals bei der Montage nicht zugeschaut!
    1. Am Rahmen der Backröhre sind 4 Schrauben, sicherlich - da fängt man an -> Backröhre rausziehen. Ich hoffe es geht auch und die Kabellei wird über Stecker verbunden, die man auich zuordnen kann.
    2. Wir haben noch ein Induktionsfeld mit Drehreglern, also ist die "Regellei" ebenfalls mit einem Kabelbaum getrennt, vom eigentlichen Kochfeld untergebracht. Hoffentlich finde ich alles, wie es weiter gehen soll - keine Ahnung - noch nie gesehen.
    3. Das eigentliche Kochfeld, muß sicherlich die Silkonabdichtung getrennt werden (Cuttermesser) und es werden unten Klemmschrauben sein, ähnlich eines Abwaschbeckens - richtig?

    Aber nun nicht denken; "wenn der keine Ahnung hat, warum macht er es denn?" Ich habe schon 50 Jahre "Bastelerfahrung" und bin ein guter Mechanix und das rot = blau ist und plus = minus ist mir bekannt. Und an die Sicherungen denke ich immer erst, wenns geknallt hat.

    LG GW

    Mahlzeit zusammen,

    um die Sache abzuschließen, hier der Bericht - denn ich meine es wird sicherlich irgendwann mal jemand interessieren.

    Die Backröhre ging ganz leicht raus. Dann habe ich überall geschaut = sauber!Ganz geringe Staubschicht, auf der Röhre, nicht der Rede wert.
    Von unten auf das Kochfeld (Elektronik), mit Taschenlampe und Spiegel gekuckt - man sieht dabei die Lüfter = absolut sauber!! Nach 3 Jahren!

    Alles wieder zusammengebaut und kaputt = Fehleranzeige. Mir wurde langsam warm. Noch einmal alles raus, aber es war nur eine "Meßdatenstrippe", bei der ein Stecker aus dem Induktionskochfeld sich gelöst hatte, bei meiner 1. Demontage = Schußligkeit - zum Glück.

    LG GW

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mr.Slate ()