Welche Software

  • Allgemein

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Vom gleichen Hersteller des Winrar gibt es auch RAR für Mac. Die letzte aktuelle Version ist vom 1.10.2008 die 3.80.

    Ich würde mir noch das Office für Mac holen. Kursiert hier auch schon im Board in der ganz neuen 2008er Version.

    Was mich an meinem IBook schon immer gestört hat ist, dass es kein AnyDVD und CloneDVD für Mac gibt. Da muss ich immer noch mein XP für hernehmen. Soweit ich weiß gibt es auch kein Nero für Mac, dafür schimpft es sich dann Toast.
  • für mich nicht wegzudenken sind folgende apps

    qt pro
    exif renamer
    mpeg streamclip
    vlc
    final cut
    skype adium
    firefox
    yemuzip
    SetEXIFData
    TeamSpeex
    Tune•Instructor
    UnRarX

    mehr fällt mir im mom nicht ein...

    grüsse
  • M@sakari schrieb:

    Vom gleichen Hersteller des Winrar gibt es auch RAR für Mac. Die letzte aktuelle Version ist vom 1.10.2008 die 3.80.

    Ich würde mir noch das Office für Mac holen. Kursiert hier auch schon im Board in der ganz neuen 2008er Version.

    Was mich an meinem IBook schon immer gestört hat ist, dass es kein AnyDVD und CloneDVD für Mac gibt. Da muss ich immer noch mein XP für hernehmen. Soweit ich weiß gibt es auch kein Nero für Mac, dafür schimpft es sich dann Toast.


    ja, beispiel nimm betterzip und winrar für mac als plugin für betterzip, funktioniert einwandfrei mit rar entpacken und sichern. betterzip 1.8.0 liegt in mac software.

    anydvd und clonedvd ?? ja, beispiel nimm riplt 1.2.3 und nero für mac, gib ja alternative ... meisten ist gut bei toast 10.
  • NTFS for Mac hat nicht tun. Es könnte, dass du verschlüsseln Dateien gelassen hast, werden Dateien verloren, wenn alter Benutzer löschen und neuer Benutzer hinzufügen. Oder auch, lässt verschlüsseln Dateien (Mac - Benutzer) an PC - Benutzer nicht akzeptieren.