von Vista nach XP auf Laptop

  • WinXP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • von Vista nach XP auf Laptop

    Hallo Freunde,

    ein Bekannter hat sich einen Acer Aspire 7330 gekauft. Er kommt aber mit Vista nicht zurecht, weil er früher XP hatte.

    Jetzt haben wir versucht, mit verschiedenen Varianten (mit SP2 oder mit SP3, Pro oder Home) XP auf den Schleptop zu installieren.

    Er fängt an die Daten von der CD zu lesen, dann kommt nach einiger Zeit diese Meldung:
    Es wurde ein Problem festgestellt. Windows wurde heruntergefahren, damit der Computer nicht beschädigt wird.
    Wenn Sie diese Fehlermeldung zum erstenmal angezeigt bekommen,sollten Sie den Computer neu starten. Wenn diese Meldung weiterhin angezeigt wird ...
    `Überprüfen Sie den Computer auf Viren`kommt als Empfehlung.
    Technische Information:
    *** STOP: 0x0000007B (0xF78D2524, 0xC0000034, 0x00000000, 0x00000000)

    Wir wollten bei der Installation, durch Formatieren der Festplatte, Vista löschen, aber dahin kommen wir garnicht. :mad:

    Für gute Hinweise bedanke ich mich schon jetzt und hoffe, dass wir das Ding mit XP wieder zum laufen bekommen.

    Renade
    Meine Signatur:
    Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert,
    begeht einen Zweiten. (Konfuzius 551 v.Chr. - 479 v.Chr.)

  • Vista runter - XP drauf

    Hallo,

    DANKE für Deine schnelle Reaktion.

    Jetzt habe ich auf Deinen Link hin gesehen, dass wir nicht die einzigsten sind, die Probleme haben. Beruhigend. :)

    Wenn viele mit fehlende Treiber Probleme haben, dann kann man doch sicherlich hier auch eine Win XP Version mit erweiterte Treiber runterladen - aber WO?

    Kann uns damit geholfen werden?

    Renade
    Meine Signatur:
    Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert,
    begeht einen Zweiten. (Konfuzius 551 v.Chr. - 479 v.Chr.)

  • Als erstes würde ich an deiner stelle im Notebookbios den SATA modus auf Kompatibility stellen, damit du XP installieren kannst. Im nachhinein kannst du dann mit ein wenig Google hilfe die AHCI SATA Treiber nachinstallieren. Das ist recht einfach. Suche einfach nach xp ahci treiber nachträglich installieren. Das bringt dich dann auf den richtigen Weg ;).

    Bei mir hat das auch funktioniert.
  • 1 Möglichkeit: Stell im Bios die Festplatte auf Ide statt auf S-ata sollte das Problem eigentlich lösen danach kannst du den S-ata Treiber nachinstallieren oder auch nicht,...

    2. S-ata Treiber per Floppy einfügen

    3. S-ata Treiber per Usb Stick einfügen


    Wobei die 1 Variante am einfachsten ist hat bei mir immer einwandfrei funktioniert und hab es schon bei fast 10 Notebooks für bekannte gemacht,..

    Falls du noch Probleme hast melde dich einfach =)



    mfg o.c.b
  • Acer Aspire 7330

    Editiert. Keine Komplettzitate!
    MfG Allonewalk


    DANKE für diese Infos!

    Was wir jetzt aber nicht verstehen:
    Wenn wir im Bios das Umschalten, dann ist die Neuinstallation ohne Probleme möglich, haben wir dann etwas verstellt und dadurch Probleme bei der späteren Nutzung?
    Und - Den SATA Treiber KANN man anschließend installieren, MUSS aber nicht? Ohne diesen Treiber hat man Nachteile?
    Und - Die eingebaute Festplatte besteht jetzt aus zwei Partitionen. nach der Bios-Umstellung und Neuinstallation sind die jetzigen Daten noch auf der zweiten Partition?

    Bitte entschuldigt unsere Ängstlichkeit :read:
    Renade
    Meine Signatur:
    Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert,
    begeht einen Zweiten. (Konfuzius 551 v.Chr. - 479 v.Chr.)

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Allonewalk ()

  • Hi

    Habe selbst erst vor kurzem ein Aspire 7720G auf WinXP umgestellt und auch nicht wieder auf SATA umgestellt, da ich keinen passenden AHCI Treiber gefunden habe.

    Zu 1: Bis jetzt habe ich keine Probleme feststellen können.
    ZU 2: Nein muss man nicht, unterscheidet sich bei der Festplattengeschwindigkeit ja kaum.
    Zu 3: Ich habe meine Festplatte gleich am Anfang vor der WinXp Installation alle Partitionen löschen lassen und mir dann eine 30 GB Hauptpartition erstellt. Die restliche Partition habe ich dann danach in der Computerverwaltung erstellt.


    [email protected]
  • Acer Aspire 7330

    Hallo [email protected],

    danke für Deinen Erfahrungsbericht.

    Zu 3: bleibt somit noch die Frage:
    Auf der 2. Partition sind jetzt einige Daten und Filme, sind die nach der SATA Umstellung im Bios noch voll funktionstüchtig oder muss man zumindest die wichtigen Daten UNBEDINGT auf einer externen Festplatte zwischenspeichern? :read:

    Ein schönes Restwochenende wünscht
    Renade
    Meine Signatur:
    Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert,
    begeht einen Zweiten. (Konfuzius 551 v.Chr. - 479 v.Chr.)

  • Denen sollte eigentlich nichts passieren. Aber sicher sie am besten. Weil genau kann ich es dir nicht sagen. Da ich ja am Anfang schon alle Partitionen gelöscht habe.

    [email protected]
  • Vista runter - XP drauf

    Hallo Freunde,
    heute habe ich den Leptop von Vista befreit und XP drauf gemacht. Die mir fehlenden XP-Treiber hat mir o.c.b gegeben - meinen herzlichen Dank dafür!
    Die Daten auf der zweiten Partition sind alle zugänglich. :read:
    DANKE für eure Hilfe!
    Renade
    Meine Signatur:
    Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert,
    begeht einen Zweiten. (Konfuzius 551 v.Chr. - 479 v.Chr.)