Wie kriege ich diesen Effekt hin?

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wie kriege ich diesen Effekt hin?

    Ich weiß, die Topicüberschrift ist etwas zu allgemein formuliert, aber die Beschreibung benötigt einige Zeilen.
    Kurz gesagt handelt es sich um einen Effekt, den ich in einem Video entdeckt habe. Wahrscheinlich mit After Effects gemacht, sieht aber sehr aufwendig aus, aber ebenso gut!
    Über Google konnte ich nichts finden, deshalb hoffe ich, dass mir jemand weiterhelfen kann. Es handelt sich um das lakai fully flared video aus dem Jahre 2007 (genau weiß ich es nicht mehr)

    Hier das Video(ein Teil davon):
    YouTube - Fully Flared - Mike mo

    Gemeint ist der bunte Effekt bei etwa 0:02 - Namenseinblendung, sowie Färbung der Umgebung

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pspfreak3001 ()

  • Hey,

    der Effekt Ansich ist recht einfach, dem Programm das beizubringen was er wie färben soll ist schon etwas schwieriger.

    Ich hatte vor kurzem so etwas ähnliches für einen Kunden machen müssen, da wir ausschließlich mit AfterEffects arbeiten, kann ich es dir nur hier erklären.

    Das erste was du machen musst, du sampelst die ersten 5 sekunden deines Videos raus, welche du so hervorheben willst. Dann geht es an das eingemachte. :)

    Nun musst die Ebenen so bearbeiten, dass AfterEffects sie auch als laufendes Frame erkennt. Hierzu am besten eine "Digitale Farbe" nehmen (BLAU o .GRÜN)

    Dann die Frames einfärben, aber so, dass die Konturen noch zu erkennen sind, sonst hast später kein 3D-Bild. klingt kompliziert, ist es auch. Nach dem du die Ebene bearbeitet hast, fügst du einfach nur noch ein "Verlauf" Effekt hinzu, es gibt da recht viele welche von Haus aus schon mitkommen.

    Jetzt kommst das nächste, was etwas schwierig ist. Du musst die Ebene (wo dein Effekt drauf ist) jetzt so anpassen, dass Sie die erste überlagert, jedoch nicht 100% überdeckt. Ist halt ein wenig rumspielen angesagt. Dann noch zu Schluss die beiden Eben angleichen, Farbabgleich machen, Konturen rendern lassen Ebenen verbinden und fertig. Dann das ganze Speichern und in sein Video einfügen. FERTIG!

    Ein einfacher, schnellerer Weg fällt mir leider gerade nicht ein. Sry
  • Du wirst du AfterEffects keine, zumindest nur sehr schwer irgendwelche HowTo´s finden.

    WARUM? Sagen wir es mal so, eine Schulung fängt bei knapp 2000€ an, klar gibt es Video2Brain, ist aber nie das gleiche. Dann entwickelt jeder "Grafiker" oder "Effectlayouter" seinen eigenen Style, welchen man nur sehr sehr sehr ungern Preis gibt. Da die Nachahmung halt sehr groß ist. Ich kann Euch nur eins empfehlen, kauft Euch dieses BUCH ---klick--- damit habe ich auch mal angefangen.
  • Du wirst du AfterEffects keine, zumindest nur sehr schwer irgendwelche HowTo´s finden.


    da irrst du dich aber gewaltig!
    es gibt unmengen an internetseiten mit AE-Tutorials, z.T. in Englisch, was aber kaum stört.
    Andrew Kramer von videocopilot.net ist da das beste Beispiel.
    -> Für LASTG3N: Schau ruhig mal auf der Seite vorbeit, die ist echt super.

    Nun zu deiner eigentlichen Frage:
    Ich kann mit nicht wirklich vorstellen, dass das einfach ist, WEIL das ja alles 3D ist und somit nicht einfach so als Ebene so nen schönes Rastermuster über das Bild gekleistert werden kann.
    Ich kann mir sowas nur mit nem 3D Programm vorstellen...

    Oliver95
    Du suchst eine Übernachtung 4free? Wirf im Bus nen Rucksack in die Menge und schrei >für Allah<
  • Ich kann mit nicht wirklich vorstellen, dass das einfach ist, WEIL das ja alles 3D ist und somit nicht einfach so als Ebene so nen schönes


    Wie du vielleicht erkennen kannst, habe ich geschrieben, dass Er eine Digitale Ebene erzeugen muss, dass After Effects dies auch erkennen kann, wo es was für welche Effekte anwenden kann. Dieses spezielle Muster gibt es in den Standards nicht, allerdings eine sehr ähnliche.

    Des Weiterem habe ich Ihn auch verwiesen, auf Video2Brain, ich habe nicht behauptet dass es keine gibt, lediglich nur, dass es sehr wenig GUTE gibt. Wo einem auch beschrieben wird zu was alles AE in der Lage ist :)

    Eine Flamme in ein Bild zaubern, aus Augen Laser kommen lassen, bekommst du schon nach 15min einarbeiten hin... :)
  • In das Video Fully Flared wurde eine Menge Kohle investiert. Nicht nur Comuputereffekte, auch echte Sprengungen ( Youtube: Fully Flared Intro )
    Dass es nicht einfach ist, kann ich mir allzu gut vorstellen, da es sich ja nicht um ein Standbild handelt, sondern die Kamera auch in Bewegung ist...
    Diese Farben, die dort kommen - Wie kriege ich das nun wieder hin?
  • Hey,

    auch diese Frage möchte ich Dir gerne beantworten.

    Sämtliche Sequenzen die du da siehst, wurde zweimal gefilmt, einmal wo der Skater die treppe runter heizt(masterebene) und eine zweites mal wo die Sprengung (ist eine echte) getätigt wurde. (secondebene)

    Die second wurde einfach über die Master gelegt und an teilen wo der Sakter ist raus retuschiert. Woran erkennt man das?

    Wenn du genau hinschaust, siehst du, dass der Schatten der explodierenden Steine fehlt, bzw. an teilen falsch liegt. Woran liegt das? A) Sonneneinstrahlung B) glaube ich nicht, dass hier mit Kunstlicht gearbeitet wurde und C) durch die SlowMo sieht man es noch deutlicher. Würde das Bild normal laufen, erkennt man fast keinen Unterschied.

    Das witzige ist, das Video wurde mit Schlüsselframes erstellt, oder auch bekannt als Keyframes. Für die Erstellung solcher Effekte benötigen wir nun noch ein zweites bzw. drittes Tool.

    - Clone
    - Premiere Pro, Edius, Final Cut, Avid usw.
    - und After Effects