Multimediaplatte und netzwerkfähig

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Multimediaplatte und netzwerkfähig

    Hallo,

    ich bräuchte mal euren Rat, ob es so etwas gibt bzw. machbar ist.
    Ich möchte mir eine weitere Mediaplatte (1TB) mit Netzwerkanschluß zulegen die neben dem TV stehen bleiben soll. Dann möchte ich eine Netzwerkverbindung über das Stromnetz zu dieser Platte herstellen um von meinem PC (2 Räume weiter) dann "rüberzuschaufeln" usw.

    Welche Lösung für dieses "Problem" wäre am besten geeignet?

    Danke vorab.
    Gruß
    mucki
  • [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • Möglichkeiten gibt es für dien Problem einen ganzen Haufen. Was soll der Spaß den kosten?
    An sich reicht dir dafür jedes Multimedia-Gehäuse das noch einen Netzwerkanschluss besitzt. Mehr benötigst du dafür nicht. Und natürlich die LAN->Steckdose Adapter.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • Der Spass sollte nicht allzu teuer (max. 300 €) werden. Z. Zt. setze ich eine Multimediaplatte von Iomega (500GB) ein die ich auch weiterhin mitbenutzen möchte.
    Gibt es denn Multimediagehäuse für 2 Festplatten mit je 1 TB, die alle gängigen Video- und Musikformate abspielen und über die aktuellen Anschlüsse wie einen Netzwerkanschluß, Scart, HDMI verfügen?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von mucki082 ()

  • Also ein Multimediagehäuse mit 2 Internen Platten habe ich bis jetzt noch nicht gesehen. Was du allerdings machen könntest, wäre die 2. Platte via USB anzuschliessen, nur dann hast du wieder etwas mehr rumstehen.
    Wozu Objektivität, wenn Egoismus doch viel schöner ist?

    Eines Tages wird mich jemand übertreffen. Doch es wird nicht heute sein, und schon gar nicht du.
  • Zähl bei dir MKV auch zu einem gängigen Format? Dann wird es glaub recht schwer, sonst lässt sich sowas bestimmt finden. Auch wenn ich noch keins kenne.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • Ich meine gelesen zu haben, das .mkv schon einige Player abspielen können. Wie zum Beispiel der Popcorn 110 Player oder seine "Verwandten", jedoch tauchen auch dort manchmal gewisse Probleme auf.
    Wozu Objektivität, wenn Egoismus doch viel schöner ist?

    Eines Tages wird mich jemand übertreffen. Doch es wird nicht heute sein, und schon gar nicht du.
  • Nein, .mkv ist kein muss.

    Kennt jemand eine günstige Einkaufsquelle für die
    - Popcorn Hour A-110 oder den
    - HDX 1000 NMT Player?

    Hat jemand die Geräte hier vielleicht im EInsatz und könnte mir seine Erfahrungen mitteilen, ob diese wirklich so gut sind?

    Beide dürften für meine Zwecke geeignet sein.
    Wobei ich bei dem HDX den Vorteil sehe, dass er 2 USB-Hosts hat.

    Gruß
    mucki
  • Wenn du nur einen Player benötigst würde ich folgende noch ins Rennen schmeißen: raidsonic.de/de/pages/products…=5119&p6ID=5303&p7ID=4081
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]