Bin neu und hab fragen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bin neu und hab fragen

    Hallo,

    Ich bin wie leicht zu erkennen neu auf dem Board und bin sehr froh dass ich gefunden habe. Ich hab bei Google nach "Cam" (Pay-TV-System-Bestandteil) gesucht, und bin auf das Beitrags-Archiv dieses Forum-Themas gelandet. Ich lese ein paar postes durch und merke schnell: Das ist genau das was ich suche ;) :bing:

    Also klick auf "Gesamtes Board" (oder so), und sehe dass da ein Board wie jedes andere dahinter hängt. (damit mein ich alle möglich Themen sind vertreten)

    D.h. ich werd mich wol nur auf dieses Thema spezialiesieren.

    So genug mit dem Gelaber. Nun zu meinen Fragen. Ich hab eure Regeln gelesen und versuche sie einzuhalten.

    Also:

    1. Kann man sich einen Receiver selbst bauen? Klar kann man! Aber wie?

    2. Camd (Cam-Daemon) ein extra-teil oder ein Teil des Receivers?

    3. Ich versuche das System von Card-Sharing zu kapieren und möchte euch fragen, ob ich das System richtig verstanden habe:

    Der Receiver gibt einen verschlüsselten Code über ein lan-kabel (bei der d-box 1 scsi) zu dem pc der eigtl zur karte gesendet werden sollte. Dieser connected zu einem Card-Server lässt den Code entschlüsseln und schickt ihn zurück über das Lan-Kabel zum Receiver.

    Oder aber man kann per lan kabel so das System der D-Box umprogrammieren dass anstatt der verschlüsselte Code zur Karte gesendet wird, sich der Reciever zu einem Card-Sharer connectetd und diesen als "Karte" benutzt.

    Ich hoffe ihr kapiert meine Fragen und den ganzen Text.

    Außerdem würde ich mich über Antworten freuen, die die Sache für mich klarer macht.

    Vielen Dank Schonmal ;)

    F.I.F.E
  • Guten Tach ...

    zu 1:

    Also das mit dem Reciever selber bauen kannst du wohl vergessen !! Digital Technik ist nicht mit analog zu vergleichen . Wahrscheinlich wäre der Aufwand enorm sowas zu machen ! Ich glaube da würde ich mir lieber 10 Reciever kaufen , als einen selber bauen, der dann eh nicht funzen würde.

    zu 2 :
    Ich verstehe dies Frage nicht !

    zu 3 :
    Cardsharing läuft über die D-box 2 nicht D-box 1, die 1er hat keinen LAN Anschluß !
    Der Cardserver ist ein PC, am PC ist ein Kartenleser dran, in dem die org ABO Karte steckt, dieser Cardserver ist mit den Boxen verbunden. VOn diesem Cardserver erhalten alle Boxen die Daten.
    Das funktioniert aber nur mit den 2er D-boxen, zu dem muß auf jeder Box Linux , bzw ein Streamboard Image drauf sein.
    Gedacht ist diese ganze geschichte für das Heimnetzwerk !
    Wer das über I-Net macht sollte sich über dessen bewußt sein und vielleicht sich darüber informierern, was im Falle einer ANzeige auf einen zukommt !
  • Vielen, vielen Dank für deine Antworten!

    1. Vielleicht bau ich erstmal nen analogen. Was kann der denn dann alles empfangen!?

    Kann mir einer zu dem Thema (Receiver-Bau, Digital/Analog) Literatur,Tutorials empfehlen??
    Danke ;)

    2.



    Du siehst dort den Baustein "Cam". Ich möchte nun wissen ob das ein Teil wie der Receiver ist, oder IM Receiver ist.

    3.Und den Receiver kann man dank dem linux-system als einen Client einrichten!?
  • Original geschrieben von F.I.F.E
    Vielen, vielen Dank für deine Antworten!

    1. Vielleicht bau ich erstmal nen analogen. Was kann der denn dann alles empfangen!?


    Kauf dir doch einfach einen... dann sparst du wirklich viel arbeit und geld :D die werden heut zu tage für 30 Euro verscherbelt!

    auf lyngsat.de bekommst du digitale satfrequenzen
    die analogen werden bald sowieso geschichte sein ;)
    h**p://www.ses-astra.com/market/deutschland/download/2001-Programme-041203.pdf

    und linux und analogreceiver kannst du sowieso knicken

    CU
    Zibi
  • :D

    aber vielleicht zu 3
    und linux und analogreceiver kannst du sowieso knicken


    und bei einem Digitalreceiver musst du mal gucken auf welchen du Linux druff machen kannst.. wie z.B. die DBox2
    Das ding muss ja auch nen Prozessor haben um das Linuxsystem zu verwalten.

    CU
  • Schon klar dass ich auf nen analogen kein Linux-System packen kann ;)

    Aber jetzt bezieh dich mal genau darauf was ich bei der 3. gefragt habe ;)

    Original geschrieben von F.I.F.E

    3.Und den Receiver kann man dank dem linux-system als einen Client einrichten!?


    Vielleicht kann vibe da auch noch was drauf sagen!?