PC System neukauf Geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PC System neukauf Geschlossen

    Artikel-Nr. HV1127IZDE
    Gigabyte GA-EP43-DS3L, Intel P43, ATX, DDR2, PCI-Express
    sofort lieferbar

    75,82 €

    Artikel-Nr. HV1023FODE
    XFX GeForce 8500GT 450M, 1024MB DDR2, PCI-Express
    sofort lieferbar

    82,54 €

    Artikel-Nr. HV13WC6SDE
    WD Caviar 640GB, SATA II, WD6400AAKS
    sofort lieferbar

    62,15 €

    Artikel-Nr. HV207SFRDE
    Samsung SH-223F Retail
    sofort lieferbar

    32,02 €

    Artikel-Nr. HV203GX5DE
    Jet Delta mit 420W-Netzteil
    sofort lieferbar

    32,76 €

    Artikel-Nr. HV2122NWDE
    Samsung SyncMaster 2243NW
    sofort lieferbar

    147,79 €

    Artikel-Nr. HVZPCDE
    Rechner - Zusammenbau
    sofort lieferbar

    19,99 €

    Artikel-Nr. HV20E840DE
    Intel Core 2 Duo E8400 Box 6144Kb, LGA775, 64bit
    sofort lieferbar

    152,75 €

    Artikel-Nr. HV20FK96DE
    4096MB-KIT A-DATA PC6400/800,CL 5
    sofort lieferbar

    34,48 €

    Gesamtpreis : 640,30 €

    was haltet ihr von der zusammenstellung und würdet ihr was verändern dran oder es so lassen ?

    achso noch ein hinweis habe bis jetzt nur ein laptop als nix an pc zeugs daheim falls noch was fehlen sollte bitte ich um hilfe von euch danke im voraus

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von blacksun1985 ()

  • Was willst du mit dem Rechner denn machen? Und wie hoch ist dein Budget inkl. allem?
    Würde auf jeden fall mal das Netzteil tauschen in ein beQuiet oder Enermax.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • Preis? Wenn du mir einen Rahmen gibst kann ich dir etwas zusammenstellen?
    Legst du beim Bildschirm auf bestimmte Kriterien wert?
    Der 2243NW ist beispielsweise Mist, da er keinen DVI-Eingang besitzt, sondern ausschließlich VGA.

    Edit:
    Dann hat sich der Preis ja nun geklärt.

    EDIT2:
    Würde folgende Kombination empfehlen, denke das ist die beste Zusammenstellung für diese Budget:

    + PRAD | Testbericht Acer B223W (gibt es ab 195,98€)
    dazu noch Tastatur und Maus für je 10-20€.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Markus83Muc ()

  • ok klingt gut wollte aber schon bei dem e8400 oder e8500 core duo bleiben haben bis jetzt viele vorgeschlagen und amd will ich absolut nicht wieder bin nicht zufrieden damit also meinst du mein system so wie es ist reicht nicht ohne den monitor weil ich wollte schon den rechner ein wenig länger so fahren und nicht in 2-3 jahren gleich wieder was machen oder aufrüsten
  • Hatte versucht komplett in den 700€ zu bleiben, da hätte der E8400 das Budget gesprengt.
    Wenn du die nächsten Jahre davon was haben willst würde ich sogar eher den Q6600 nehmen, da der Trend sowohl bei Spielen als auch Anwendungen zu 4-Kernen geht.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • naja den quad core prozessor wollte ich dann wenn es geld mäßig besser aussieht nachrüsten aber momentan brauche ich nur so ein rechner der so 2-3 jahre mithalten kann von anderen vielleicht kaufe ich mir in 2-3 jahren auch gleich den core i7 oder wie der neue heißt aber bis dahin möchte ich schon so eine leistung von 2 x 3 Ghz und level cache umso großer umso besser habe ich mir sagen lassen genauso wie die FSB Mhz und diese sachen hat ja das e8400 und e8500 packet oder lieg ich da falsch
  • der e7300 ist auch ein guter prozzi ;)

    der hat lediglich nur nen halb so großen cache

    bisschen an der fsb schraube drehen und wumm schon zieht er dem e8500 davon ;)

    blacksun1985 schrieb:

    wollte schon den rechner ein wenig länger so fahren und nicht in 2-3 jahren gleich wieder was machen oder aufrüsten


    dann würde ich lieber 100 euro mehr ausgeben den q6600 im g0 stepping kaufen und dazu nen anständigen cpu kühler
    wenn er dir zu langsam ist übertaktest den die machen eig. alle 3,2 ghz und mehr mit
    cpu: [email protected],6ghz , cpu kühler: ekl alpenföhn großglockner, Netzteil: be quiet! straigt power 450 watt, Ram: 8gb ddr2-800, Mainboard: asus P5Q pro, Gaka: hd4850,

    MEINE UPPS!!!!!!
  • @ MemphisBlue

    das sind gute ratschläge aber ich habe nicht wirklich viel plan von sowas habe mir nur von einem it spezi ein paar tipps geben lassen auf was ich so achten soll von übertakten oder so hab ich 0 plan und soviel will ich zur zeit auch nicht ausgeben für ein pc weil führerschein muss auch jetzt noch gemacht werden und als lehrling hat man es nicht leicht mit eigener wohnung deshalb hab ich schon ziemlich hoch gegriffen mit den 700 euro für ein pc mit allem drum und dran und wenn ich sparen kann irgendwo soll mir das recht sein
  • Wenn du wirklich nicht spielen willst, würde ich dir raten bei der Grafikkarte z.B. zur Powercolor HD4830 zu greifen, die kostet 90 € und müsste für dich dann reichen - Die HD4850 ist da schon eher überdimensioniert. Die gesparten 60 € kannst du dann gut im Prozessor anlegen, also dir z.B. den E8400 gönnen.

    Die Zusammenstellung sähe dann in etwa so aus:



    Ich habe jetzt ein etwas teureres Gehäuse und Netzteil genommen, da ich das Gehäuse schicker finde. Bei den Preisunterschieden ist das eh Geschmackssache...

    nochmal Edit: Wie ist das denn überhaupt mit einem Betriebssystem? Muss das in die 700€ auch noch mit rein?

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Mesa_Verde ()

  • Mesa_Verde schrieb:

    Wenn du wirklich nicht spielen willst

    Ich hatte ihn so verstanden das er spielen möchte, aber die Verwendung der Deutschen Kommata wäre ein Segen gewesen.

    blacksun1985 schrieb:

    also spielen auf jedenfall, nicht nur zum umwandeln von filmen [...]

    blacksun1985 schrieb:

    also spielen auf jedenfall nicht, nur zum umwandeln von filmen [...]

    Gleicher Satz mit komplett verschiedener Aussage.
    Wenn er nicht spielen möchte, dann ist die HD4850 natürlich total überdimensioniert. Dann reicht an sich sogar locker ein IGP aus.
    Was willst du denn nun?
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Markus83Muc ()

  • da du ohnehin ein armer lehrling bist würde ich beim e7300 bleiben

    den geringen cache merkst du sowieso nicht

    kauf dir hardwareversand.de - Artikel-Information - Arctic Freezer 7 Pro Sockel 775 den lüfter dann kannst du den ohne probleme auf 3 ghz hochjagen außerdem ist dein rechner dann auch leiser

    EDIT: @markus ich habs genauso verstanden wie mesa verde

    da sieht man mal was raukommen kann wenn man keine satzzeichen setzt *gg*
    cpu: [email protected],6ghz , cpu kühler: ekl alpenföhn großglockner, Netzteil: be quiet! straigt power 450 watt, Ram: 8gb ddr2-800, Mainboard: asus P5Q pro, Gaka: hd4850,

    MEINE UPPS!!!!!!
  • also ich möchte mit dem pc system nicht spielen bin absolut kein pc zocker und werde es auch nicht werden dafür hab ich meine playsi die reicht vollkommen zum zocken und soviel spiel ich ja nicht , der pc sollte lediglich genug leistung für den multimedia bereich haben und die nächsten 3 jahre ca. halten und reichen ohne was dran zu verändern deshalb sollte er von anfang an schon gut bestückt sein mit viel leistung zum umwandeln von filmen und musik usw.
  • Dann würde ich das ganz anders angehen:


    Dazu den oben genannten Bildschirm oder einen LG Electronics Flatron W2242T - www.xenudo.de der ist zwar etwas schlechter sollte aber für den Hausgebrauch auch ausreichen.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • blacksun1985 schrieb:

    ist es eigentlich einfach so ein pc selber zusammen zu schrauben wegen dem kabel zeugs und jumper und sowas setzen ich hab sowas noch nie gemacht und welches windows xp würdet ihr mir dazu empfehlen


    Sorry. Aber dann mach es nicht. Falls Du niemanden kennst, der das kann solltest Du es lassen.

    GraKa: nimm lieber eine 4670. Ist billiger und die ICEQ Modelle sind auch noch leiser.
  • blacksun1985 schrieb:

    ist es eigentlich einfach so ein pc selber zusammen zu schrauben wegen dem kabel zeugs und jumper und sowas setzen ich hab sowas noch nie gemacht und welches windows xp würdet ihr mir dazu empfehlen

    Schwer ist es nicht. Jumper gibt es seit SATA nicht mehr, darüber musst du dir schon mal keine Gedanken mehr machen.
    Letztendlich passt jedes Kabel genau an eine Stelle und nirgends anders hin. Wenn du ein wenig Englisch verstehst erklärt auch alles die Anleitung.
    Wichtig ist nur:
    • Bevor du die Bauteile anfasst immer erst entladen (Heizung oä. anfassen)
    • Keine Hecktick
    • Nie Gewalt
    • Lieber 3 mal nachschauen ob es stimmt als einmal zu wenig
    • Keine magnetischen Schraubenzieher
    • Etwas Selbstvertrauen

    Wird beim ersten mal sicher seine Zeit dauern, aber ist durchaus machbar. Gibt dazu auch einen Haufen Tutorial im Internet, einfach mal Google befragen.
    Falls du es dir nicht zutrauen solltest kannst du den Rechner bei Hardwareversand.de gegen einen Aufpreis von 19,99€ auch zusammenbauen lassen.

    Welche OS du benötigst kann man so leicht nicht sagen, kommt drauf an was du machen willst/möchtest.
    Als erstes die Frage Vista oder XP, der Rechner hat mit keinem von beiden Probleme.
    Bei XP würde ich dir Home empfehlen, bei Vista Home oder Home Premium. Da du nicht all zu bewandert in dieser Richtung zu sein scheinst (soll kein Angriff sein), sonst würdest du diese Frage nicht stellen müssen, benötigst du wohl die zusätzlichen Featurens der anderen Versionen nicht.

    gbg2008 schrieb:

    GraKa: nimm lieber eine 4670. Ist billiger und die ICEQ Modelle sind auch noch leiser.

    Satt welcher, der HD4350 passiv oder der HD4850? Wenn du es als Ersatz für die HD4350 kann ich es nicht nachvollziehen, denn die HD4350 reicht für den beschriebenen Einsatz absolut aus und leiser als passiv geht einfach nicht.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • also rechner zusammenbaun ist beim 1. mal vielleicht nicht ganz so einfach aber mit bisschen logik isses total easy hauptproblem is halt immer das mainboard anschließen aber das is eh alles genau in der anleitung beschrieben

    also paar schrauben festschrauben ram riegel etc. reinstecken und mainboard anschließen is keine hexerei und 20 euro wär mir sowas nicht wert

    wennst aber überhaupt keine ahnung hast und dich einfach net drüber traust wärs vielleicht besser bevor du da irgendwas kaputt machst
    cpu: [email protected],6ghz , cpu kühler: ekl alpenföhn großglockner, Netzteil: be quiet! straigt power 450 watt, Ram: 8gb ddr2-800, Mainboard: asus P5Q pro, Gaka: hd4850,

    MEINE UPPS!!!!!!