Behinderte im Knast

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Behinderte im Knast

    Hallo Leute
    Weiß jemand zufällig, wie das ist, wenn (körperlich) Behinderte straffällig werden und in den Knast müssen? Ich war zwar noch nie drin, aber ich glaube nicht, daß es da Toiletten für Rollstuhlfahrer gibt. Oder bei Blinden: die bräuchten ja ständig eine Begleitperson.

    Würde mich mal interessieren... :read:

    Tobi
  • Hmm, ich bin jetzt kein Fachmann für Schwerbehinderte straffällig gewordene Menschen, kann mir aber vorstellen das,

    a) nur sehr wenige von den Betroffenen straffällig wird (sicherlich auch sehr schwer für Blinde oder wirklich schwerbehinderte)

    b) das wenn es doch sein sollte und eine Gefängnisstrafe angwendet wird, die Betroffenen in spezielle Einrichtungen kommen.


    Ich denke gerade bei geistig Behinderten ist es noch unvorstellbarer das dieses hinter schwedische Gardinen wandern.

    Müsste man vllt differenzieren welche Behinderten wie behandelt werden.
  • Also: Schuldunfähigkeit ist nach §20 StGB möglich nicht nach der Strafprozessordnung...
    Nach m.E kommen Schwerbehinderte grundsätzlich nicht in den geschlossenen Vollzug..
    Für soetwas sind in der Regel geschlossene Kliniken vorhanden, die auch unter gegebenen Umständen eine individuelle Betreuung durchführen können...
    Greets
    T0x1n
    [SIZE="1"]Gegen Gesetze darf man nicht verstoßen,aber man soll sie von Anfang an vernünftig interpretieren [/SIZE]
    [SIZE=1] [Roman Herzog, 6. Bundespräsident][/SIZE]