TomTom vs. Medion Gopal

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • TomTom vs. Medion Gopal

    hallo,
    ich bin am überlegen mir ein Navi zu kaufen.

    Welches würdet ihr mir empfehlen? :confused::confused:
    TomTom Go 720T
    TomTom Go 730T
    Medion Gopal P5430

    Ich nutze es vorwiegend zum Telefonieren und Musikhören (Bluetooth, FM-Transmitter) und zur Navigation.
    Weiters sollten Kartenupdates einfach aufgespielt werden können.
    Jedoch sollte es trotzdem bei der Navigation schnell und sinnvoll navigiert werden. (Hatte mal ein Garmin das war der helle Wahnsinn wo mich das hingeschickt hatte).
    Ein 5" Bildschirm ist für mich nicht wirklich Kaufkriterium.


    Für Eure Tipps bzw. Erfahrungen bin ich sehr dankbar!! :D

    Gruss
    sov

    :tata::tata::tata::tata:
  • Ich glaube auf die Frage kann man so pauschal nicht antworten.

    TomTom-Besitzer werden immer auf TomTom schwören und Medion-Besitzer auf ihres.
    Ich bin als Möbelauslieferer beim Hermes-Versand jeden Tag mehrere Hundert Kilometer unterwegs und habe als Firmennavi ein TomTom im LKW.
    Privat besitze ich ein Medion P4410.

    Ich benutze beide Navis parallel, wobei ich oftmals das Medion bevorzuge. Warum?

    Ich kann mit dem Medion eine Route mit mehreren Stationen (9) planen und sehe sofort, wie sie in meine Route passen und kann sie entsprechend gestalten.
    Beim TomTom kann ich zwar auch mehrere Stationen eingeben, kann aber bei weitem nicht so komfortabel planen. Auch ist die Kartenaktualität beim Medion um Länger besser als beim TomTom. Es kommt sehr oft vor, dass TomTom mit mir über Felder fährt, während ich mit Medion über neugebaute Strassen fahre. Oder ich stehe dank TomTom 15 km vom eigentlichen Ziel entfernt, weil er nicht weiss, dass der eine oder andere Ort eingemeindet wurde und eine neue PLZ hat.
    Auch kann ich beim Medion relativ einfach andere Software (Mobile Navigator, Route66, IGO...) benutzen. Selbst TomTom Software soll wohl auf dem Medion laufen. Ich weiss nicht, ob es umgekehrt auch so viel Möglichkeiten beim TomTom gibt. Auch das integrierte Telefonbuch gefällt mir beim Medion. Du kannst mit dem Medion Bilder anschauen und Mp3´s abspielen, wobei der Klang um Längen besser sein könnte.

    Natürlich hat das Medion auch seine Schattenseiten. So ist die GoPal-Software ab 4.5 sehr langsam in der Berechnung geworden (kann aber daran liegen, weil ich immer 9 Ziele berechnen lasse). Desweiteren hängt das Gps immer etwas hinterher, das heisst ich bin schon an der Kreuzung, obwohl ich noch 10 Meter weiter fahren soll.
    Wenn man recht flott unterwegs ist, muss man schon mal den Rückwärtsgang einlegen. Soetwas gibt es bei TomTom nicht. Auch bei der Hausnummernnavigation hat das TomTom ganz klar die Nase vorn. Sehr gut finde ich bei TomTom auch die Möglichkeit, Strassen zu korrigieren, wenn sie zum Bsp. umbenannt wurden.

    Es hat also jedes Teil seine Vor- und Nachteile.

    Dennoch würde ich jederzeit wieder zum Medion greifen, schon deshalb, weil ich jederzeit auch ein TomTom daraus machen könnte (zumindest Softwaretechnisch) ;)

    Ich hoffe, es hilft Dir bei Deiner Entscheidungsfindung etwas weiter.