Einfachstes Navi für Oldies?

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Einfachstes Navi für Oldies?

    Hallo,
    ich muss für meine (technisch nicht wirklich begabte) Mutter ein Navi besorgen - welches würdet Ihr ganz spontan empfehlen (muss nichts besonderes können, Ziel muss einfach einzugeben sein, kein TMC, keine Routenplanung, mögliches wenig Extras). Einfach nur einfach *g*.

    Garmin Nüvi 255?
    TomTom One?
    ??

    Danke
    Susi
  • Medion PNA510T bzw Transonic T6000.
    Das sind baugleiche einfache Geräte ohne Schnickschnack. Als Software hatte ich meinem Vater (70) erst GoPal 3PE darauf installiert. Das war dann wohl zuviel des Guten. Mit MN6.5.1 kommt er aber, nach mehrfacher Einweisung, ganz gut zurecht.

    Mein Schwiegervater hat Probleme mit dem einfachsten TomTom one.

    Da hast du die Qual der Wahl.

    Viel Glück bei der Auswahl

    helmut.a
  • danke helmut. dann werd ich mir die zwei mal ansehen. weil wenn das nicht wirklich einfach ist, bin ich diejenige, die ständig "erste hilfe" leisten muss. ich tu mir also selbst etwas gutes, wenn meine mutter alleine damit zurecht kommt :rolleyes:
  • Hallo Susi,

    da der Thread noch nicht geschlossen ist, denke ich, Du suchst noch.
    Ich habe vor kurzem nach einem "ältere Herrschaften"-tauglichen Gerät gesucht und bin auf das TomTom G0630 gekommen.
    Top-Bedienung nur über Touchscreen, nahezu selbsterklärendes Menü, schnelle Routenberechnung und klare Ansagen und Anzeigen.

    Es ist auch auf Anhieb verstanden worden!
    Ich persönlich kann das Gerät empfehlen, auch wenn es wahrscheinlich etwas mehr Funktionen als "einfach" bietet.
    Ggf. spielt auch der Preis eine Rolle, aber dazu hast Du ja nichts geschrieben.

    Beste Grüße
    Cy_Clone
  • Ich tendiere bei solch einem Fall auch für TomTom.

    Die Bedienung ist einfach und selbsterklärend.

    Grundeinstellungen kannst du ja selbst kurz durchführen, alles andere ist schnell verstanden.

    Routenplanung ist in einfachen Schritten und mehr braucht´s ja nicht.

    Hier mal ´ne kleine Screenpic Serie von meinem PDA mit TomTom 7.910 und DE_AT_CH_815_2024 Map.

    Als fiktiven Zielort habe ich - Achstraße 12 in Friedrichshafen - gewählt.

    Die Reihenfolge der Anwendung ist von 1-9 durchnummeriert.

    [SIZE="1"][COLOR="Green"]Alle meine Daten/Posts/Tipps/Beiträge/Hinweise und/oder Dateien dienen nur zu Forschungszwecken.
    Ich übernehme keine Verantwortung für eventuelle Schäden oder Sonstiges.[/color]
    [/SIZE]
  • Ja stimmt, ich suche noch. Bin nicht sehr viel zum anschauen gekommen, wird hoffentlich am Samstag passen.

    DANKE für Eure weiteren Tipps und für die TomTom Screenshots. Das sieht ja wirklich sehr sehr einfach aus. Grundeinstellungen, evtl. Kartenupdate, etc. mache ohnehin ich vor der feierlichen Übergabe :D

    Am Samstag wird also der große Vergleichstest stattfinden und dann hoffentlich auch die Entscheidung, damit meine Mutter bald überall hinfindet.

    Viele Grüße
    Susi
  • So, gestern habe ich meine Mutter "eingepackt" und ihr die Navis gezeigt. Dachte, sie soll sich die Bedienung ansehen und dann selbst entscheiden. Das Garmin Nüvi hat ihr gut gefallen, sie hat sich dann aber doch für TomTom entschieden. Hoffe, es bewährt sich :D

    Danke nochmal für Eure Hilfe!
    Susi