Linux langsam, träge

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Linux langsam, träge

    Hi!

    Ich hab Ubuntu bei mir installiert, hab auch den neuesen Treiber von der Nvidia Homepage installiert, jedoch hab ich immer das Problem das das System sehr träge läuft, Fenster oftmals sehr langsam auftauchen, geschriebener Text nur verzögert erscheint etc.

    Hab schon mehrere Distributionen versucht (Mandriva, OpenSuse, Mint) hab aber immer dasselbe Problem. Hab auch schon KDE, Gnome, LXDE ausprobiert jedoch bei allen dasselbe.

    Einzig unter Xfce läuft es einigermaßen brauchbar, jedoch kann ich damit nicht viel anfangen.

    Am PC dürft es auch nicht liegen: Intel Centrino2 P8400 2x2,26Ghz, 4GB Ram, Geforce 9600m GT

    Mfg

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von aTi_ ()

  • Hallo,

    hast Du Dein Problem mittlerweile lösen können?
    Leider weiß ich auch keine konkrete Hilfe anzubieten. Am ehesten tippe ich auf den Grafikteil des Systems, falls Du jeweils den neuesten Treiber für Deine GraKa installiert hast (alle Distris haben bei Dir das gleiche Problem, das ist schon sehr merkwürdig und ungewöhnlich). Wie läuft denn Dein System mit dem jeweils mitgelieferten GraKa-Treiber?

    Für nVidia-Probleme unter Linux gibt es zum Beispiel nvnews.
    Editiert. Links zu den fremden Boards sind nicht erlaubt!
    MfG Allonewalk


    Die deutschsprachigen Foren für Ubuntu kennst Du ja sicher, hast Du dich da schon umgehört?

    Viel Erfolg bei der Fehlerbehebung

    mercurius

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Allonewalk ()

  • Das Problem hat sich mittlerweile "abgeschwächt", hab mir Ubuntu installiert, dann den Grafiktreiber von der Nvidia Homepage geladen und dann noch die grafischen Effekte deaktiviert, seitdem kann ich damit arbeiten. Wobei normalerweise die Effekte auf dem System doch keine Probleme bereiten dürften..!?
  • sollten sie nicht - ich habe jedoch das selbe problem.
    ich habe es erst einmal geschafft so wirklich meine grafikkarten unter linux richtig zum laufen zu bringen.
    hab mich schon ganze naechte damit rumgeaergert und dann meist am ende damit zufrieden gegeben, dass ich wenigstens die richtige aufloesung nutzen kann.
    leider (imo) ein grosser nachteil an linux - die treiber sache.