Reconnect - Bitte um Hilfe

  • Allgemein

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Reconnect - Bitte um Hilfe

    Hallo erstmal ;)

    Also, ich habe folgendes Problem:
    Habe Unitymedia 10.000 Internet. Das Problem (für mich zumindest) dabei ist, dass ich meine IP nicht wechseln kann bei Bedarf. Das heißt, dass ich Monatelang die gleiche IP habe (wenn ich das möchte, benutze ich DynDNS).

    Erstmal zu meiner Hardware: Motorola SBV5121E Modem, angeschlossen an FritzBoxFonWlan 7170 FW:29.04.67 (passwortgeschützt).

    Habe schon verschiedene Sachen im Netzt gesucht und ausprobiert, habe es aber nicht hinbekommen. Die Anleitungen, die ich bisher gefunden habe, sind meistens nicht passend für meine Konfiguration und wie man das ganze Ändert, wird auch nirgendwo beschrieben.

    Würde mich freuen, wenn mir jemand helfen könnte (Link zu einem verständlichen HowTo, oder im Idealfall sogar ein Script + Erklärung)

    Habe das hier gefunden für meine Fritzbox:
    REM RESET.BAT
    REM
    REM Reset Motorola-Modem SBV5121E
    REM
    curl.exe "http://192.168.100.1/loginData.htm?loginUsername=admin&loginPassword=motorola&LOGIN_BUTTON=Login" –c "cookies.txt"
    curl.exe "http://192.168.100.1/reset.htm?reset_modem=Restart+Cable+Modem"
    ping -n 15 127.0.0.1 >NUL
    REM
    REM Ändern der MAC-Adresse FRITZ!Box Fon WLAN 7170 Firmware-Version 29.04.49
    REM
    @echo off
    echo Aktuelle Zeit: %time%
    echo Die Sekunden: %time:~6,2%
    echo Die Minuten: %time:~3,2%
    set Zeit1=%time:~6,2%
    set Zeit2=%time:~3,2%
    echo %Zeit1%
    echo %Zeit2%
    @echo off
    REM Adresse der FritzBox = 192.168.178.1 - Muß unter Umständen nach eigenen Einstellungen angepasst werden
    REM Bis zum nächsten REM steht alles in einer Zeile
    curl "http://192.168.178.1/cgi-bin/webcm" -d "getpage=..%%2Fhtml%%2Fde%%2Fmenus%%2Fmenu2.html&env%%3Asettings%%2Fmacdsl= 00%%3A15%%3A0c%%3A4a%%3A%Zeit1%%%3A%Zeit2%"
    REM Hier war das REM
    ping -n 15 127.0.0.1 >NUL
    EXIT


    Da stand aber auch noch was von Curl und ich denke, dass ich da iwie noch mein Fritzbox Passwort einbringen muss.

    Perfekt wäre ein Script, das ich in Cryptload einbinden könnte.

    Viele Grüße
    Manu
  • Ich kann hier nur begrenzt helfen, da ich nicht bei Unitymedia bin.

    Da Deine Fritzbox ein Passwort hat, hier die angepasste Version:

    Quellcode

    1. echo off
    2. echo Aktuelle Zeit: %time%
    3. echo Die Sekunden: %time:~6,2%
    4. echo Die Minuten: %time:~3,2%
    5. set Zeit1=%time:~6,2%
    6. set Zeit2=%time:~3,2%
    7. echo %Zeit1%
    8. echo %Zeit2%
    9. @echo off
    10. REM Passwort übertragen. Anstelle der XXXXX in der nächsten Zeile natürlich das eigene Passwort eintragen.
    11. curl "http://192.168.178.1/cgi-bin/webcm" -d "getpage=..%%2Fhtml%%2Fde%%2Fmenus%%2Fmenu2.html&login%%3Acommand%%2Fpassword=XXXXX"
    12. REM Neue MAC eintragen
    13. REM Bis zum nächsten REM steht alles in einer Zeile, vor und nach -d ist ein Leerzeichen (die Riesentaste in der Mitte ganz unten)
    14. curl "http://192.168.178.1/cgi-bin/webcm" -d "getpage=..%%2Fhtml%%2Fde%%2Fmenus%%2Fmenu2.html&env%%3Asettings%%2Fmacdsl=00%%3A15%%3A0c%%3A4a%%3A%Zeit1%%%3A%Zeit2%"
    15. REM Hier war das REM
    16. ping -n 15 127.0.0.1 >NUL
    Alles anzeigen

    Das Progrämmchen "curl" ist absolut notwendig, da es die HTTP-Requests macht.
    Das ist z.B. bei PC-Welt zu bekommen: Download: cURL 7.13.2 - PC-WELT

    Mehr kann ich leider nicht dazu sagen ...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von wasawasa ()

  • hab das versucht, wurde aber ein Fehler ausgworfen. geht das auch unter vista? weil unter der downloadpage nur xp und älter angegeben war.

    Quellcode

    1. Der Begriff Curl.exe ist falsch geschrieben oder konnte nicht gefunden werden.


    Achja, in dem Verzeichnis ist auch keine Curl.exe

    Ist der Download vielleicht fehlerhaft? Ist übrigens ein tar.gz, ist das vielleicht Curl für Linux (wobei Windows bei den unterstützten Betriebssystemen steht)? oder ist es einfach nur so verpackt?

    Viele Grüße
    Manu

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Hatebreeder91 ()

  • Du hast dir wahrscheinlich den Sourcecode heruntergeladen, welcher erst noch kompiliert werden muss. Auf der offziellen Downloadseite findest du unten bereits fertige Packages für die jeweils angegebenen Betriebsysteme (und dort ist dann auch eine exe-Datei enthalten).

    Scrolle auf der Seite einfach herunter bis "Win32 - Generic" und lade dort die neuste Version für "Win32 2000/XP" ohne SSL von "Daniel Stenberg" durch Klick auf die Versionsnummer herunter und kopiere die enthaltene curl.exe zu deinem Batchskript.