Installation Express Karte beim Notebook

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Installation Express Karte beim Notebook

    Hallo zusammen,
    ich habe ein Problem bei der Installation einer FireWire Express Karte auf meinen HP Notebook.
    Die Karte ist eine Ultron UCE 400 Karte.
    Das Notebook ein HP Compaq6720s.
    Das Betriebssystem Windows Vista

    Der Fehler ist folgender:

    Für dieses Gerät sind nicht genügend Ressourcen verfügbar. (Code 12)

    Wenn Sie dieses Gerät nutzen möchten, müssen Sie ein anderes Gerät mit Anschluss an den Computer deaktivieren.

    Klicken Sie auf "Problembehandlung", um Daten zu diesem Gerät an Microsoft zu senden und zu prüfen, ob eine Lösung verfügbar ist.

    Habe sonst keine zusätzlichen Karten installiert. Falls Ihr noch Infos braucht sagt es mir...

    Ein Treiber war leider nicht bei der Karte bei. Sollte Plug and Play fähig sein.
    Dachte könnte jetzt schön meine Urlaubsfilme auf den PC überspielen, aber leider nichts...

    Wäre echt schön wenn Ihr uns helfen könntet,

    vielen Dank vorab verzweifel schon...

    Sascha
  • Empfohlene Lösung

    loadTOCNode(3, 'moreinformation');

    Zwei Geräten wurden dieselben E/A-Ports, derselbe Interrupt oder derselbe DMA-Kanal (DMA = Direct Memory Access; direkter Speicherzugriff) zugewiesen (entweder vom BIOS, dem Betriebssystem oder einer Kombination von beiden). Diese Fehlermeldung kann auch dann auftreten, wenn das BIOS dem Gerät nicht genügend Ressourcen zugewiesen hat, z. B., wenn ein USB-Controller wegen einer beschädigten MPS-Tabelle (MPS = Multiprocessor System) kein Interrupt vom BIOS ist.

    Mit dem Geräte-Manager können Sie ermitteln, wodurch der Konflikt verursacht wird, und das betreffende Gerät deaktivieren. Klicken Sie im Eigenschaftenfenster des Geräts auf der Registerkarte Allgemein auf Problembehandlung, um den Problembehandlungs-Assistenten zu starten.
  • Hallo,
    danke schon einmal.
    Aber... das mit dem Geräte Manager habe ich bereits probiert, als einziges Problem zeigt er mir meine neu installierte FireWire Karte an. Die Problemlösung bei Windows hilf leider auch nicht. Wüsste auch nicht welches andere Gerät ich deaktivieren sollte, das ist die einzige "Erweiterung" die ich installieren wollte. Ansonsten ist nur die Grundausstattung wie Grafik on Board installiert.

    Danke trotzdem und viele Grüße
    Sascha
  • Hab jetzt das noch gefunden:

    Probier es mal mit CMOS Reset. Wie ist die Ressourcenverwaltung im BIOS eingestellt? Wenn es auf automatisch steht dürftest du mit den richtigen Chipsatztreibern solche Probleme nicht haben.

    Sorry aber bei dem Fehler sagen alle ansonsten das gleiche:

    Dieser Code bedeutet, dass eine der Ressourcenvermittlungen nicht funktioniert hat. Dies kann auftreten, wenn das Gerät per Software konfigurierbar ist und derzeit über keine Ressource verfügt, weil alle Ressourecen des Systems verwendet werden. Das Gerät fordert dann eine Ressource an, die gerade von einem anderen Gerät benötigt wird, das die Ressource nicht freigibt.

    Um den Fehler zu beheben, muss das Gerät deaktiviert werden, das die erforderliche Ressource verwendet - sieh mal im Gerätemanager unter Eigenschaften des Gerätes nach - Ressourcen - Konflikte - hier kannst Du prüfen und ändern.
  • ein cmos reset schließt den cmos kurz, dieser verliert die Daten.
    wenn du den pc wieder anmachst, stimmt die Checksumme im cmos nicht mehr, und es schreibt default werte.

    kurzum: deine Bios Einstellungen werden alle zurückgesetzt.

    wenn du am Mainboard einen Jumper siehst, der neben dran mit cmos (o.s.ä.) beschrieben ist, dann wird das der passende Jumper sein.

    normalerweise läuft das so ab:

    pc aus machen
    Jumper umstecken. (wenn der Jumper bei 3 pins auf poition 1-2 steckt, dann auf 2-3 umstecken. wenn er auf 2-3 steckt auf 1-2 umstecken)
    ein paar Sekunden warten, Jumper wieder auf Ausgangsposition setzen und Rechner neu starten.