Fernstudium per ILS,SGD etc.,wer hat Erfahrung ?

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fernstudium per ILS,SGD etc.,wer hat Erfahrung ?

    Wüdet ihr ein Fernstudium machen ? 17
    1.  
      Ja,bei ILS (3) 18%
    2.  
      Ja,bei SGD (1) 6%
    3.  
      Ja,aber woanders (4) 24%
    4.  
      Nein,niemals (5) 29%
    5.  
      Ich weiß nicht (4) 24%
    Hallo,hat wer von Euch schonmal ein Fernstudium mitgemacht und kann mir sagen,ob er danach bessere Chancen hatte als vorher ?

    Würde gerne ein Fernstudium machen zum Bauzeichner mit CAD,bzw. ist dies dass,was mir grad so vorschwäbt,kann sich evtl. noch ändern.

    Mich interessiert nur,.wenn ich dies jetzt z.B. bei SGD mache:

    - Bringt mir der Abschluss was ?
    - Kann ich dann auch dass,was ein Bauzeichner können muß ?

    Oder ist der Fernstudium kram einfach nur Müll ?

    Würdet ihr eher abraten oder sagt ihr ist ok,würde ich auch machen ?!
  • hallo,

    habe auch vor einiger zeit infos von ils und sgd eingeholt, allerdings zu einer gänzlich anderen fachrichtung. da ich keine kohle habe, habe ich keinen kurs belegt und kann dir vom fachlichen her keinen ratschlag geben. was mir allerdings sauer aufgestoßen ist, war das anschließende "dauerbombardement" mit werbebriefen der beiden institute. fand ich persönlich unseriös.
  • Was ich an diesen Fernstudien problematisch finde ist, dass man sich selbst motivieren und Zuhause hinsetzen muss.

    Wenn man an einer Uni ist, hat man einen gewissen Zwang zur Vorlesung zu gehen.
    Zuhause ist man außerdem mehr abgelenkt (Familie, Partys, Haushalt, Kinder) und man kann auch sagen "morgen morgen bloß nicht heute".

    Also ein Fan von SGD und co. bin ich nicht.
  • Ich bin mitten in einem Fernstudium bei ILS zum Techniker. Als erstes kann ich aus eigener Erfahrung berichten, dass es sehr schwer fällt sich zu motivieren. Bei mir kommt noch erschwerend hinzu, dass sich meine berufliche Situation so stark verändert hat, dass man gar keinen Kopf mehr hat, sich abends noch zwei bis drei Stunden hinzusetzen und zu büffeln. Die Zeit ist aber notwendig, um sein Ziel zu erreichen. Mittlerweile bin ich auch schon mit dem Gedanken am spielen, abzubrechen. Was den Abschluss angeht, er ist gleichwertig mit allen anderen Lehrinstituten. Aufgepasst, es gibt allerdings sogenannte Hausdiplome, die kannst du bestensfalls zum dekorieren deiner Wohnung
    gebrauchen, also Finger weg!
    Es dreht sich trotz Förderungen um viel Geld, deshalb kann ich nur raten, sich so etwas reichlich zu überlegen.
    Zu ILS kann ich nur berichten, dass es sich um einen gut struckturierten und funktionierenden Laden handelt. Allerdings habe ich nie Kontakt zu den Fernlehrern gehabt, weil dort die Wartezeiten auf Antworten nicht lernfördernd wären. Ansonsten bin ich sehr zufrieden, am meisten gefallen mir die Kontakte zu den Mitleidenden aus diversen Foren. Dort bekommt man auf jede Frage eine Antwort.
    100%ige Förderung vom Arbeitsamt würde ich erstmal erfragen, mein Informationsstand weiss nichts von einer solchen Förderung.

    LG ratzefummel12
  • KingstonTown schrieb:

    Ja,sowelche Infos hatte ich mir auch mal geholt vor Jahren,Werbung hält bis heute an,dass ist richtig.

    Was dass finanzielle angeht,kannst du teilweise zu 100% von Arbeitsamt gefördert werden.

    habe mir da auch mal infos geholt und habe wie ihr natürlich auch zig briefe bekommen, ich habe dann dort angerufen und habe gebeten keine post mehr zu bekommen.wurde sofort aus dem verteiler heraus genomme und habe seitdem keine post mehr bekommen.
    ich studiere auf ner abendschule nach der arbeit. bei gbs. machen glaubig auch was mit cad.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hasenzocker ()