Mein Rechner ist zu laut...such nach Lösungen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mein Rechner ist zu laut...such nach Lösungen

    Hallo, also ich krieg nochma nen Hörschaden mit meiner Mühle, die is tierisch laut, viel zu laut dafür, das sie den ganzen Tag durchläuft... Durch die ganz gute (aber eben laute) Kühlung wirkt der PC wie ne Heizung :D Das is ja eigentlich nen ganz gutes Zeichen, das alles schön gekühlt is, aber mein Problem liegt wie gesagt bei der Lautstärke...

    Zum besseren Verständnis erstmal mein System:

    ----------------------
    Mainboard: EPoX EP-8K9A KT400
    CPU: AMD Athlon XP 2600+
    Gfx: Gainward GeForce 4 Ti 4600 (Golden Sample)
    HDD: 80GB Seagate 7200upm + 80GB Maxtor 5400upm
    CD/DVD: CDRW Brenner (52x24x52x) + DVD-Laufwerk 16x
    RAM: 2x 256 MB DDR-RAM PC3200 CL2-2-2-6-1 Kingston HyperX
    FireWire Karte
    Typhoon TV Tuner BT878 Fernsehkarte
    Q-Tec 450W Netzteil
    Netzwerkkarte
    ----------------------

    Das ganze steckt in eimem Bigtower...

    So...nun zu den Lüftern:

    ----------------------
    (1) erster Lüfter am Netzteil
    (2) zweiter Lüfter am Netzteil
    (3) Gehäuse-Lüfter oben/hinten am Gehäuse, der die Luft rausbläst (Noname)
    (4) Gehäuse-Lüfter unten/vorne am Gehäuse, der die Luft reinbläst (Noname)
    (5) arctic cooling "Cooper Silent" Lüfter an der CPU
    (6) Lüfter an der Graka
    ----------------------

    Was vielleicht noch wichtig wäre: Ich hab und will mein System nicht übertakten.

    Also der CPU-Lüfter ist nicht sooo schlimm von der Lautstärke her. Das was am meisten reinzieht sind die Gehäuse-Lüfter, der Lüfter anna Graka und natürlich das Netzteil.

    Nun...die Gehäusekühler und das Netzteil muss auf jeden Fall raus. Bei der Graka hab ich keine Ahnung wie ich die kühlen kann, aber die muss definitiv drinbleiben.

    Am liebsten hätte ich 3 Varianten, nach Preis geordnet.
    (1) bis 100€ ohne Wasserkühlung
    (2) bis 250€ mit Wasserkühlung
    (3) keine Preisgrenze: die Optimallösung

    Am schönsten wäre wenn ich gleich ein paar Links zu den Produkten die ihr empfielt machen könntet...
    Ich weiss nicht genau, ob das vielleicht ein paar Kühlerchen zu viel sind, und ob auch weniger Watt beim Netzteil ausreichen würde...:confused:
  • hmmm, bei deinem netzteil würde ich eine themeratursteuerung rein setzen, kann man ganz leicht nachbauen, kann dir ja mal was schicken, wenn du willst.

    sonst, wäre papstlüfter geeignet
    aber auf jedenfall ein wasserkühlung für cpu und grafikkarte

    dafür braucht man eine gute pumpe, ein wasser behälter, ein radiator (der irgendwo versteckt wird und dicke lüfter ran kommen) und ebent die wasserkühlkörper

    w**.aqua-computer-systeme.de/
    schau mal hier, die sind einglich ganz vernünftig

    hoff ich konnte dir helfen
  • mmmh...ich würde das lieber erstmal schritt für schritt machen. ich hab ja jetzt an der cpu schon so nen halbwegs leisen lüfter dran.

    mir gehts erstmal daruf die hautquellen des lärms abzuschalten, also die gehäuselüfter und das netzteil.

    du der graka. wie mach ich das das die wassergekühlt is? da brauch man doch bestimmt irdentnen besonderen lüfter, der da passt :confused:
  • hmmm, ich hab bei meiner geforce 4 einfach ein alten p3 kühlkörper drauf geklebt (wärmeleitpaste und an den vier ecken ein punkt sekundenkleber) und dann ein lüfter drauf.

    und auf den speicher passive kühlrippen

    die lüfter könntest du ja regeln, heißt sie würden sich der wärme im pc anpassen und wäre dadurch leiser.
    das wäre lüftersteuerungen
  • es gibt doch gewisse dämmatten für den rechner damit er nichtmehr so laut ist...ich kenne das von den boxen her subwoofer meine ich fürs auto...das gibt es bestimmt auch fürn pc...oder massig lüfter bzw kühler einbauen.
  • meiner war auch zu laut!!
    habe n neuen graka lüfter ruf gemacht und zwar einmal den:
    (reicht für meine):
    h**p://www.hardware-rogge.com/neushop/shop.php?
    action=detail&artnr=0288

    dann die mit nem lüfter den mann !manuel! die geschwindigkeit verändern kann!:
    h**p://www.hardware-rogge.com/neushop/shop.php?action=detail&artnr=0287
  • geforce4 lüfter sind sehr oft sehr laut, hatte auch mal einen :D

    der muss unbedingt runter und ausgetauscht werden.

    endweder zalman headpipe oder vga silencer

    damit ist schonmal was getan

    dann endweder den lüfter des netzteils wechseln (gegen nen paspt lüfter) oder neues netzteil

    als letztes noch alle gehäuselüfter an ne regelung setzen, damit sie dann mit 5 oder 7 volt laufen.

    das macht die sache recht was leiser...
  • hmm vieleicht ne 6 kanal lüftersteuerung meiner ist auch laut und ich kaufe mir son teil wenn man zockt kühler hochdrehen und wenn er so läuft dann power runterdrehen!!
    vieleicht die billigste und beste lösung oder?
  • Ich habe mal eine Frage.
    Reicht dieser Passiv-Kühler für meine Graka aus: kLiCK mE

    Hier meine Graka: h_IE_r

    [edit] hier nochma die genaue bezeichnung:
    Gainward GeForce4 PowerPack! Ultra/750 XP Golden Sample, GeForce4 Ti4600, 128MB DDR, DVI, VIVO, AGP


    Wie zu sehen ist, hat meine Graka schon Passivkühler dran. Ich weiß nicht, ob das dann geht.....?
  • die zahlman headpipe ist normalerweise für geforce4 ti4600 geeignet

    aber wie von dir vermutet könnte es probleme mit den ram passiv kühlern geben, da die headpipe doch sehr eng "anliegt".

    eventuell muss man diese dann komplett abmontieren
  • Hatte auch das Prob .. jetzt weiss ich teilweise net ob der PC
    an is oder nicht da er so leise is ..

    Einfach en "Enermax" 350 Watt Netzteil

    &

    en guten Kühler .. Papst etc ..

    das ganze kostet 80 €ier is also erschwinglich ..

    wenn du mehr wissen willst kann ich nochma genau Daten
    raussuchen ..
    [LEFT][SIZE=1]Prof!l[/SIZE][SIZE=1] l Sunshine.German.2007.DVDRiP.XviD-SYH [/SIZE][SIZE=1]ON[/SIZE][/LEFT]
    [LEFT][SIZE=1]Uploads: 1# 2# 3# 4# 5# 6# 7# 8# 9# 10# 11# 12# 13# 14# [/SIZE][SIZE=1]15# 16# 17# 18# 19# 20# 21# 22# 23# 24# 25# 26# 27# 28# 29# 30# 31# 32# 33# 34# 35# 36#[/SIZE][/LEFT]
  • Original geschrieben von armbroke
    Ich habe mal eine Frage.
    Reicht dieser Passiv-Kühler für meine Graka aus: kLiCK mE

    Hier meine Graka: h_IE_r

    [edit] hier nochma die genaue bezeichnung:
    Gainward GeForce4 PowerPack! Ultra/750 XP Golden Sample, GeForce4 Ti4600, 128MB DDR, DVI, VIVO, AGP


    Wie zu sehen ist, hat meine Graka schon Passivkühler dran. Ich weiß nicht, ob das dann geht.....?


    das teil ist super, wenn es denn bei dir passt. ist aber eigendlich für die gf 4 ti reihe zugelassen, also sollte es eigendlich auch passen, solange du 2 löcher hast neben der gpu (dort wo jetzt wohl der normale lüfter dran ist)

    die montage ist easy, ich habe es um 3 uhr nachts gemacht nach etlichen gläsern wodka redbull und es hat trotzdem super geklappt. also wirklich einfach ...
  • jop ne anderen cpu kühler und vielleicht noch n anderes netzteil ist bei mir des problemm grade das des netzteil sehr laut ist und der cpu kühler des auch mal wahr ...
    [FONT="Courier New"]
    [SIZE="1"]:.. - D12 Member P.R.O.O.F - Die at the 11.04.06 on the legendary 8 Mile Road - Rest in Peace - Legends never Die ..:[/SIZE]
    [/FONT]
  • Original geschrieben von armbroke
    Soll ich dann die schon vorhandenen Passiv-Kühler abbauen oder dranlassen?


    musste auf der anleitung von der headpipe lesen (hab die zwar auch, aber die anleitung hab ich weggeworfen nachdem ich die montiert habe)

    wenn nichts da stehen sollte und es mit den passivkühlern passen sollte, dann lass sie dran