5 Autobatterin laden mit einer LiMa

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • 5 Autobatterin laden mit einer LiMa

    halllo alle zusammen,

    habe ein problem und das stellt sich wie folgt da:
    ich möchte mit nur einer Lichtmaschine 5 Batterien 12V aber unterschiedliche AH laden.
    Hierzu habe ich schon viel lesen :read: können, nur leider ist immer wieder die Anzahl der Batterin auf 3 begrenz.
    gibt es Batterintrenndioden mit 5 Ausgängen :confused:
    kann ich mir da selber was bauen in der richtung :confused:
    oder noch ganz andere wege :confused:

    Ergänzung: Bosch lima 120ah, Batterin 2*12V / 65ah, 3*12V / 85ah
    die 2 kleinen Batterin teilen sich in eine zum starten u technschen Betrieb und die andere für Licht und Radio/Endstufe
    die 3 zusatz Batterin benötige ich um denn Rest der Anlage betreiben zu können ( 3 Endstufen und Luftungsanlage der Endstufen )
    Verbaut ist das in einem camper T3
    alle Batterin sind elektrotechnisch getrennt durch Dioden
    mfg heisen13

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von heisen13 ()

  • a) schafft die lima so oder so nicht und wird relativ bald den geist aufgeben,

    b) selbst wenn sies schafft wirst du nen imensen benzinmehrverbrauch haben da lima durchweg zu 100% läuft

    c) sobald die karre steht saugen sich die batterien gegenseitig leer esseiden du gibst denn heiden geld für trennschalter aus

    d) viel spass beim verkabeln ^^
  • Das wird die Lima auf alle Fälle nicht schaffen!!!!!

    Wenn Du zuviel Geld hast welches Du aus dem Fenster werfen willst, ich wüsste was man damit anfangen könnte.:D

    Gruss
    Unteschätze nie einen Mann der einen Schritt zurück macht, er könnte nur Anlauf nehmen.
  • Der Lichtmaschine macht das nichts aus und auch der Spritverbrauch wird sich nicht nennenswert ändern.

    Wenn du Trenndioden nimmst werden die Akkus hinter den Dioden nicht wirklich voll.

    Alternative wären manuelle Trennschalter die wenigstens so 50 A abkönnen sollten.
  • du kannst das ganze mit nem Batterietrennrelais machen.
    1. Batterie zum starten und 2. 3. 4. 5. über das Relais für die Verbraucher.

    Das Realis wird dann ganz einfach an die D+ Leitung der Lima
    angeschlossen und somit hängen die Batterien 2-5 nur bei laufendem
    Motor mit an der 1. dran und werden geladen.

    Möchtest du die Batterien 2-5 alle parallel anschließen, dann sollten sie
    alle die gleiche Ah/std haben und auch gleich alt sein. Sonst werden die
    kleineren immer belastet und die größeren halt ned so...

    Durch die Trennung mit den Dioden werden deine Batterien um 0,7V weniger
    geladen und somit werden die auch ned so schnell (voll)geladen.

    Ich kann mir aber nicht vorstellen, dass du alle 5 Batterien mit der
    Lima voll bekommst. Musst halt mal schaun was die größte Lima für den Bus
    ist. evtl gibts ja eine mit mehr Leistung...

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zrieschling ()

  • Hallo,
    will mich doch noch bei euch bedanken für die ratschläge :hit:
    ich werde es mal mit denn dioden versuchen und die LM aufbessern mit hilfe von widerständen, so das ich die 0,7 volt hoffentlich ausgleichen kann.

    mfg heisen

    aus arbeitsgründen jetzt erst mein dank an euch.:thx::thx::thx: