Vista? XP?

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo,

    habe mir vor einen neuen PC zu kaufen.
    Jetzt frag ich mich jedoch, was sinnvoller ist.

    Einen neuen PC mit Vista.
    Oder einen neuen PC ohne Betriebssystem, und anschließend XP installieren?

    Den PC, den ich mir kaufen möchte hat 4GB Arbeitsspeicher, vondaher sollte er Vista eig. aushalten.
    Der Viren-Mythos :
    [FONT="Courier New"]Auf meinen PC können keine Viren kommen.[/FONT]
  • Also ich kenne viele Leute die gegen Vista sind und immer noch XP bevorzugen.
    Ich dagegen bin umgestiegen und hab eigentlich kein Nachteil bisher feststellen können sogar Vorteile.
    Ich hab nach ergiebigem Tests festgestellt das Vista mit meiner CPU besser umgehen kann wie XP und ich dadurch eine bessere Leistung erziele.
    Also meine Empfehlung währe Vista.
  • Hi,

    ich habe es so gemacht, dass ich meinen PC ohne Betriebssystem kaufte, ich hatte XP zuhause. Vista läuft auf meinem Notebook. Wenn man sich an Vista gewöhnt hat ist es ok - finde ich.

    Kaufen würde ich es mir nicht, zumal momantan ein neues Windows im Test ist. Von daher würde ich mir erst einmal wieder XP installlieren und abwarten.

    Ich vermute mal, dass viele gegen Vista sind, weil anfangs einfach viele Treiber fehlten und nicht jede Hardware sofort läuft oder jedes Programm mit Vista kompativel war. XP ist da freundlicher - es ist ja auch schon länger auf dem Markt. Auch wenn ich mich inzwischen an Vista gewöhnt habe, arbeite ich lieber an meinem PC mit XP. Da gabe es bisher null Kompatibilitätsprobleme - vor allen Dingen, wenn ein Programm schon etwas älter ist.

    Gruß
    Mandy
  • XP oder Vista ist ne glaubensfrage.
    Ich persöhnlich finde Vista einfach Super, hatte aber auch noch nie Kompatibilitätsprobleme, verscheinlich einfach weil ich weder veraltete Hard- und Software benütze.
    Es läuft bei mir bisher seit über einem Jahr 100% Stabil, also kein einziger Bluescreen, die ich unter XP zu hauf hatte. Das einzigste was mal passiert ist, dass sich ein Prozess aufhängt. Wobei dann hallt wirklich nur das Programm abstürzt, Vista aber weiter läuft.

    Doch da es sich hier wohl um den kauf eines Komplett PCs handelt würde ich dazu raten den Computer ohne Betriebssystem zu kaufen. Da egal ob XP oder Vista, bei Fertigcomputern ist immer so viel misst vorinstalliert, dass man das System sowieso erstmal platt machen muss.

    MFG Aoshy
    [COLOR="Black"]Vista Home Premium 64Bit:[/color] [COLOR="DimGray"]Asus P5N-E SLI,[/color] [COLOR="Gray"]Intel Core 2 Duo E6420,[/color] [COLOR="DimGray"]4x Kingston 1GB DDR2-667,[/color] [COLOR="Gray"]Asus EN8800GT[/color]
    [COLOR="Navy"]Xubuntu:[/color] [COLOR="RoyalBlue"]EEE PC 900A[/color]
    [COLOR="Teal"]Microsoft Pocket PC Version 4.20.0:[/color] [COLOR="Cyan"]Yakumo delta 300 GPS[/color]
  • Ich würde mit dem PC Kauf noch warten wenn du kannst. Ab Juni liegen bei PC Neukauf Gutscheine für Windows 7 bei, bei manchen Herstellern.
    Ich hab W7 getestet und muß sagen ist ganz gut. Halt Vista mit XP Geschwindigkeit. (gaaanz vereinfacht)
  • Ich würde extra für Vista nicht mehr Geld ausgeben.

    Mit XP hast du von deinen 4 GB dann wahrscheinlich 3,25 GB zur verfügung, ich finde das auch noch ziemlich viel . Ob man zwischen 4 und 3,25 GB einen Unterschied merkt? ich denke im normalfall nicht .

    Wenn du schon Vista nimmst dann gleich die 64 Bit Version, weil sonst hast du noch weniger Speicher zur verfügung als mit XP ( weil xp allg. weniger selbst verbraucht ).


    Wie gesagt, wenn du Vista nicht umbedingt haben willst spar dir das Geld und mach dir XP drauf. Nur wenn du Spiele mit DirectX 10 Spielen willst wäre Vista doch besser als XP.

    zu:

    Aoshy schrieb:


    Es läuft bei mir bisher seit über einem Jahr 100% Stabil, also kein einziger Bluescreen, die ich unter XP zu hauf hatte.


    ich kann mich nicht drann erinnern wann ich das letzte mal einen Bluescreen unter XP hatte, es sind aber bestimmt schon ein paar Jahre.
  • Das kommt drauf an was du am PC so machst ;).
    Wenn du mehr ein Gamer bist, solltest du dich für Vista entscheiden, wobei dir klar sein muss, dass viele deiner Spiele unter Vista nicht mehr laufen werden.
    Wenn du den PC mehr zum Arbeiten benutzt, wäre XP wahrscheinlich angenehmer.
    MFG, Willy

    PS: Ich persönlich bin von Vista nicht so ganz überzeugt, heisst aber deshalb nicht das es schlecht ist...
    [SIZE=2]1. Der Vorteil von Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann, umgekehrt ist es schon schwieriger!
    2. [/SIZE]Das Menschliche an Computern ist ihre Gewissenlosigkeit!
    [SIZE=2] 3. [Meine Blacklist]::[Meine Uploads]::[Mein Lebenslauf]::[/SIZE][SIZE=2][Mein Profil][/SIZE][SIZE=2]



    [/SIZE]
  • Also, um mal von der Glaubensfrage wegzukommen, ich deute die Frage so, dass du ein XP zu Hause noch rumfliegen hast und dir Vista kaufen müsstest. In diesem Fall würde ich XP benutzen. Wenn du sowieso ein OS kaufen musst, würde ich dagegen auf Vista setzen.
    Noch ein Jahr auf Windows 7 zu warten ist wohl nicht unbedingt eine Option. ;)