Wie gefährlich ist Musik über keepvid - youtube

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wie gefährlich ist Musik über keepvid - youtube

    Wie gefährlich ist es Musik mit Keepvid über youtube runterzuladen?

    Also den Link des Videos bzw. des Liedes, mit Keepvid öffnen und runterladen, danach die mp4 in mp3 umwandeln. Ist es überhaupt feststellbar wer das per Keepvid oder sonst einem derartigen Programm runterläd oder sich das normal anschaut?
  • Obs illegal ist steht im Raum, aber bis jetzt ist keiner angezeigt worden, wenn Musik oder Videos bei Youtube oder anderen Portalen dieser Art runtergeladen werden.
    Also meiner Meinung nach ungefährlich.

    Aber die Zeiten im Net. ändern sich rasant. :cool:
  • Jedes video das du anschaust wird auf deine Platte gespeichert, also runtergeladen (temp ordner). Es wird dann irgendwann gelöscht.
    Es ist für niemand feststellbar ob du es angeschaut oder runtergeladen hast, da es sowieso gespeichert wird.
    [COLOR="Green"][FONT="Comic Sans MS"]Wer lächelt gewinnt :-)[/FONT][/color]
  • xlx schrieb:

    Derzeit rechtliche Grauzone => Vorerst keine Strafverfolgung


    ähmm.. soviel ich weiß ist ja das downloaden aus einer offentsichtlichen illegalen Quelle (sprich wenn du für die Musik nichts zahlen musst) ähh illegal - du zahlst ja aber auch nichts wäre es demnach nicht illegal?

    Naja ob dich da jemand verfolgen kann ist ja wieder die andere Frage ;)


    MFG

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Knightbridge ()

  • Knightbridge schrieb:

    ähmm.. soviel ich weiß ist ja das downloaden aus einer offentsichtlichen illegalen Quelle (sprich wenn du für die Musik nichts zahlen musst) ähh illegal - du zahlst ja aber auch nichts wäre es demnach nicht illegal?

    Naja ob dich da jemand verfolgen kann ist ja wieder die andere Frage ;)


    MFG


    Ja klar doch alle Musik auf Yt (Youtube) is illegal 8| Was soll das? Natürlich nicht!!! Die haben Verträge mit SonyBMG usw. Wäre schön doof wenn das größte Video Portal der Welt illegal was anbieten würde. xD

    Ich denke mal dass das Laden von Keepvid, Filsh.net usw. legal ist. Du kannst das was die mit ihren Server da machen selbst zuHause am PC. Einfach im Temp Ordner die FLV Datei ins Mp3 Format umwandeln, fertig. Nich illegal, wie auch. Oder wer soll kontrollieren was du mit deinem PC machst :rolleyes:

    BTW: Die Quali von der YT Musik is so ziemlich das letzte. Ich hab da ne andere Methode... (auch hier im Board beschrieben) :löl:

    lg
  • NoThInG schrieb:

    Wäre schön doof wenn das größte Video Portal der Welt illegal was anbieten würde. xD

    Genau das ist der Fall, da sich so ein großes Portal einfach nicht vollständig kontrollieren lässt.

    Ich denke mal dass das Laden von Keepvid, Filsh.net usw. legal ist.

    Das sehe ich anders, auch bei offiziellen Channeln hast du kein Recht die Dateien zu speichern.
  • Es ist nicht legal, schon allein weil es gegen die Nutzungsbedinungen von youtube verstößt.

    Youtube selbst bietet nichts illegales an, die haben mit allen Musiklabels entsprechende Verträge die ihnen das Streamen erlauben solange die Klausel in den AGBs verbleibt das ein Downloaden der Videos nicht erlaubt ist.
  • Hm aber kann Youtube rechtlich gegen dich vorgehen? Weil ich weiß das sie Accounts sperren, aber das sie dich rechtlich verfolgen?

    Und nochwas: Wie sollen sie es merken :rolleyes:?

    Auszug aus den YT Nutzungsbedingungen:

    „Streaming“ bezeichnet eine gleichzeitige digitale Übertragung des Materials über das Internet durch YouTube auf ein nutzerbetriebenes internetfähiges Endgerät in einer Weise, bei der die Daten für eine Echtzeitansicht bestimmt sind, nicht aber für einen (permanenten oder vorübergehenden) Download, ein Kopieren, ein Speichern oder einen Weitervertrieb durch den Nutzer.


    Wie wollen die vorübergehenden Download verbieten, ein Stream ist nichts anderes? Oder irre ich da?

    Hier mal ein kleines lustiges Video über das Thema: Youtube: Download Illegal?

    Hoffe kann helfen..

    lg
  • Darüber inwiefern das verfolgbar ist hab ich nichts gesagt, es wird auch schlicht und einfach derzeit nicht verfolgt. Es geht hier nur um theoretische Möglichkeiten und darum so bescheuerte Gerüchte wie "das und das ist legal weil noch niemand deswegen verknackt wurde" auszuräumen.

    Rechtlich könnte youtube theoretisch eine Zivilrechtsklage gegen dich einleiten, ab einer bestimmten Quote sicherlich auch die Musiklabels bzw irgendwann gibt es auch ein Strafverfahren, das übliche eben.

    Registrieren kann man sowas durch die Signaturen der Downloader, die zwar versuchen sich als Browser zu tarnen aber doch etwas davon abweichen. Sollte sich jetzt jemand die Mühe machen diese Spuren genau zu analysieren lässt sich ein Downloader zweifelsfrei erkennen. Allerdings folgt darauf der nächste und irgendwann wird resigniert (siehe zB die RS-Downloader).