Festplatte oder Mainboard defekt?!?

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Festplatte oder Mainboard defekt?!?

    Hallo leute,

    Folgendes problem:

    Bin besitzer einer Seagate Barracuda hdd der 7200.11 serie (ST31000333AS) (vielleicht haben manche von euch von diesen problemen der serie gehört). Meine ist zum glück nicht ausgefallen :) und wurde von mir auf die neueste firmware-version geflashed.

    Hiernach haben die probs. angefangen:
    Nach dem firmware-update habe ich die hdd mit HDTune und den Seagate Seatools einigen tests unterzogen. Hierbei ist mir aufgefallen, dass mit dem S.M.A.R.T. System der hdd etwas nicht stimmt.
    Man sieht an den screens, dass der smart-test in den seagate seatools scheitert, und hdtune unbekannte sowie gelb hinterlegte attribute zeigt.



    Daher hab ich ein anderes sata-kabel genommen und auch andere sata-anschlüsse am mainboard verwendet. zusätzlich hab ich eine zweite hdd (Fujitsu MHV2160BT) auch am mainboard über sata angeschlossen.
    Ergebnis: Seagate mit dem selben fehler wie oben, Fujitsu alles in ordnung. Habe dann noch die kabel untereinander getauscht und auch die sata anschlüsse am mainboard getauscht, ergebnis blieb jedoch gleich.

    Hiernach hab ich dem händler die probs. geschildert und die hdd eingeschickt, da ich dachte dass diese kaputt sei. Heute ist die hdd zurückgekommen, händler hat diese getestet, keine ahnung welche tools verwendet wurden, jedoch keine fehler gefunden.

    Hab daher schnell win xp auf die platte gespielt und das system mit den nötigsten treibern (mainboard/cpu/gpu/sound) versorgt und wieder mit obigen tools getesten. Ergebnis war wiederum dasselbe, Seagate ist wieder nicht in ordnung bei der Fujitsu wiederrum alles ok.

    Hab daher noch eine Samsung hd753lj ans system angeschlossen. Und auch bei dieser scheitert nun der smart test und hdtune zeigt unbekannte attribute:


    Bei einem meiner Testversuche zeigte nun auch die Fujitsu die selben symptome!

    Irgendwie habe ich daher das gefühl das wohl mit dem Mainboard (MSI K9N Neo) etwas nicht in ordnung ist.
    Leider hab ich auch grad keine möglichkeit eine der 3,5" hdds (vor allem die seagate) via sata an eines meiner notbooks anzuschließen. mir fehlt da leider das richtige kabel. die Fujitsu ist zu 100% ok.

    Bin daher nun für ratschläge & meinungen offen, was als nächstes zu tun ist...

    grüße
    d4rks4ga

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von d4rks4ga ()

  • Ratschläge habe ich jetzt keine aber was mich interessieren würde ob du auch irgendwelche Fehler am laufenden Betriebssystem auftauchen? Oder du nur nach den Ergebnissen der Tests meinst es sei was nicht ganz ok. Ich habe meine Platten mal mit O&O DriveLED 2 untersucht und waren ok. Wie zuverlässig dieses Programm ist weiß ich nicht.
  • Keine fehler im laufendem system. Error scan der Seagate platte mit hdtune weist keine fehler auf. auch mit den anderen hdds gabs bislang 0 probs und sind auch 100%ig in ordnung.

    Hätte es dieses firmware prob. der 7200.11 serie nicht gegeben, hätte ich dem vielleicht weniger beachtung geschenkt. Jetzt wundert es mich umso mehr.
    Ist halt blöd daten zu verlieren, und auf eine 1TB platte passt ne menge :rolleyes:...

    Vielleicht geh ich mal vor ort zu einem pc-händler und lasse die hdd mal dort an ein system stöpseln. Oder ich schließe die hdd mal an eines meiner notebooks an, nach dem kauf des richtigen sata kabels.

    weiß da jemand ob es ein sata kabel mit einem stecker/buchse gibt? meine @ home sind alle buchse/buchse.

    bin natürlich für weitere vorschläge offen...
  • hast du mal die neueste Version von hdd tune getestet?

    HD Tune

    Edith:
    Wie kommst du darauf dass die SMART Abfrage scheitert?
    Die screens von HDD-Tune zeigen doch letztlich, dass alles in Ordnung ist.
    Dass da jetzt irgendwas gelb unterlegt ist, heißt doch nur, dass irgendwelche Werte zum maximum tendieren - so interpretiere ich das mal.
    Q9400 - GA-EP45-UD3LR - 4 GB - 9800GTX+ - CoolerMaster Centurion - [COLOR="Silver"]XP[/color] - Win7

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Antarex ()

  • Antarex schrieb:

    hast du mal die neueste Version von hdd tune getestet?

    HD Tune


    die neueste hdtune pro habe ich nicht verwendet, sondern die neueste freeware.

    Antarex schrieb:

    hast du mal die neueste Version von hdd tune getestet?
    Edith:
    Wie kommst du darauf dass die SMART Abfrage scheitert?
    Die screens von HDD-Tune zeigen doch letztlich, dass alles in Ordnung ist.
    Dass da jetzt irgendwas gelb unterlegt ist, heißt doch nur, dass irgendwelche Werte zum maximum tendieren - so interpretiere ich das mal.


    die seagate seatools bieten einen SMART test. natürlich kann man hiermit nicht nur seagate platten testen.

    hierbei scheitert die 1gb seagate platte immer. die gelb unterlegten und teils unbekannten werte in hdtune bestätigen dies nur.
  • Die unbekannten Werte sind keinesfalls Lesefehler oder dergleichen.
    Das sind Werte die nicht zum Standard gehören. Deswegen kann HDD-Tune damit nichts anfangen und zeigt das an.

    zieh dir mal everest und schau dir die Werte mal dort an.
    da wo bei HDD-Tune unkown steht, steht bei everest anwenderspezifisch.

    HDD-Tune benutzt SMART zum auslesen der Werte und zeigt bei dir auch an, dass HD in Ordnung ist.
    Vielleicht solltest du noch das ein oder Tool testen um zu mehr Ergebnissen zu kommen.
    Ich hab mir das jetzt auch mal installiert. Bei meiner neueren HD zeigt HDDTune auch zweimal 'unknown attribute' an.
    Leider ist die Beschreibung von HDDTune eher mangelhaft, so dass man mit dem Angezeigten nicht viel anfangen kann.
    Q9400 - GA-EP45-UD3LR - 4 GB - 9800GTX+ - CoolerMaster Centurion - [COLOR="Silver"]XP[/color] - Win7

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Antarex ()

  • Hi, Deiner Schilderung nach würde ich sagen, dass der Festplatte das Firmwareupdate nicht bekommen ist. Mal ganz erlich, HDs sind heutzutage doch ganz günstig zu bekommen.
    Setze mal Deinen Stundenlohn auf Arbeit ins Verhältnis!!!
    Hänge eine Neue rein, Suche bei Testergebnissen macht Sinn und dann Tschüs mit der Alten(Festplatte). Gruß - ich
  • habe die platte an einem anderen pc durchgecheckt. --> dort war alles in ordnung und es wurden keine hdd- und smart-fehler gefunden.

    kann somit nur noch mainboard/treiber etc. liegen.

    soweit läuft wieder alles problemlos und ich werds weiter beobachten.

    thema kann somit ertmal closed.