Knoten im Penis

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Knoten im Penis

    Eines mal vorweg, ich werde demnächst eh zum Arzt gehen nur wollte ich mich schon vorab informieren, vielleicht kennt sich ja wer aus.

    Mir ist vor einem Monat aufgefallen, dass ich links unten zwei Knoten im Penis habe und rechts oben einen kleinen, der kaum auffällt.

    Es sieht so aus, als ob sich der Schwellkörper nur oberhalb der linken Knoten mit blut füllt und das letzte Fünftel (also richtung Schaft) meines Penis dünner wirkt als das voluminös angestiegene letzte 4/5 (richtung Eichel).

    Wofür kann das ein Anzeichen sein? Krebs? Venenverstopfung? Was anderes?

    Teilweise tut es ein wenig weh, wenn mein Penis sehr Steif ist, weil es so gespannt und hart ist.
  • BookMac schrieb:

    Teilweise tut es ein wenig weh, wenn mein Penis sehr Steif ist[...]

    Hm, das kommt auch bei anderen Männern vor.
    Wenn der Penis längere Zeit steif ist oder sehr stark erigiert ist.

    Als ich deinen Beitrag gelesen hab, ist mir Zyste eingefallen. (Zysten sind mit Flüssigkeit gefüllte Hohlräume im Gewebe.)
    Oftmals gehen sie von alleine wieder weg und bereiten auch oft Schmerzen.
    Habe sowas schon in einer Brust vom Mädchen erlebt, die musste raus genommen werden. Die Brust hat nicht drunter gelitten. ;)

    Meine sind bis jetzt auch alle von alleine verschwunden. :)


    Grüße
  • @ Thema Zysten

    HakaiDo schrieb:

    Habe sowas schon in einer Brust vom Mädchen erlebt, die musste raus genommen werden.


    Zysten haben die meisten Frauen um die 20 rum. Oft gehen die von selber wieder weg. Wenn sie bleiben und nicht wachsen, dann müssen sie normalerweise nicht entfernt werden. Wenn sie konstant größer werden, macht man eine Stanzbiopsie und entfernt die Zysten dann gegebenenfalls.


    @ BookMac:
    Gute Besserung für dein bestes Stück! Klingt nicht so angenehm.