PC startet mit neuem CPU nicht mehr

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • PC startet mit neuem CPU nicht mehr

    Hi, hab heute meinen neuen CPU bekommen. einen Intel Pentium Dual Core E5200. Hab es natürlich sofort eingebaut, danach lief auch alles aber ich bekomme kein Bild am Bildschirm, der PC macht auch keine geräusche als ob er arbeiten würde. Die CPU läuft aber 100% und der Lüfter läucht auch. Habe nun wieder den alten Prozessor drin.
    Mainboard ist ein Foxconn 945P7AD-8KS2H.

    Bitte helft mir bin am verzweifeln!

    /edit: Habe es auch mit einem anderen Prozesor getestet (einem Dual-Core) mit dem war es genauso: Also kein Bild und der PC arbeitete anscheinend nicht. Ich glaube kaum, dass beide Prozessoren kaputt sind und mein mb unterstüzt eigtl. beide ;(

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ruben8 ()

  • also bustakt passt -> FSB: 800 mhz
    kühlpaste is drauf
    temperatur kann ich schlecht überprüfen, wen ich nicht in den bios geschweigedenn i-was anderes sehe
    BIOS Update versuche ich morgen mal
  • Ruben8 schrieb:

    /edit: Habe es auch mit einem anderen Prozesor getestet (einem Dual-Core) mit dem war es genauso: Also kein Bild und der PC arbeitete anscheinend nicht. Ich glaube kaum, dass beide Prozessoren kaputt sind und mein mb unterstüzt eigtl. beide ;(

    Dein Mainboard unterstuetzt den E5200 soweit ich weiss nicht..
    Auch wenn du noch ein BIOS-Update machst - die release-notes von foxconn sehen nicht so aus, als ob da noch 45nm-Support dazugekommen waere..
    (waer vllt. interessant zu wissen, warum du denkst, dass dein Board die CPUs unterstuetzt und auch was fuer eine andere CPU du getestet hast..)

    Dass man auf einem 945P ueberhaupt einen 45nm-C2D zum Laufen bringt, faend ich schon sehr erstaunlich - und wuerd ich eigentlich nur ASUS, MSI oder Gigabyte zutrauen.. Nicht so "OEM-Herstellern" wie Foxconn ;)

    An deiner Stelle wuerd ich entweder den e5200 zurueckgeben (14 Tage Rueckgaberecht bei einem Onlinekauf, wenn du ihn in einem Laden gekauft hast, koenntest du hoffen, dass sie so kulant sind..) oder mir ein neues Mainboard holen..
    Wenn in dein Gehaeuse ein ATX-Board reinpasst, wuerd ich dir da ein Gigabyte EP35-DS3(L) empfehlen..

    fu_mo
  • Ich hoffe, dass du keinen all zu großen CPU-Lüfter hast, da dass ein mATX Board ist. Damit hatte ich auch Probleme, da mein Zalmann-Lüfter sehr wuchtig ist musste ich ein wenig rumbiegen damit der glatt draufpasste.

    MfG Scarecrow
    "Homer,du bist dumm wie ein Esel und zweimal so hässlich. Wenn ein Fremder dich anspricht und mitnehmen will, nimm die Chance wahr!" - (Abraham Simpson)