Hilfe ! Vista Bootet nicht ntoskrnl.exe fehlt

  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hilfe ! Vista Bootet nicht ntoskrnl.exe fehlt

    Hallo
    Beim Booten von Vista kommt die Fehlermeldung:

    Datei: ntoskrnl.exe

    status:0xc0000098

    Wiederherstellung nicht möglich.
    Reparieren nicht möglich, bricht nach Stufe 3 ab.

    Habe dann mit dem Hilfsprogramm "Bootrec.exe" und dessen Optionen (wie RebuildBcd ...)versucht.

    Nun weiß ich wirklich nicht weiter.
    Möchte nicht unbedingt das Notebook neu aufsetzten.

    Ich weiß das diese Probleme bei Vista 32 und 64 auftreten können.

    Hilft eventuell das löschen von Updates oder umbenennen von Treibern bzw Bootdateien?

    Es wurden kein neuen Programme aufgespielt.

    Mit Ubuntu komme ich rein, aber kenne mich nun gar nicht aus. Finde zwar Dateien, kann kopieren und löschen aber mehr weiß ich nicht.

    Bitte dringend um Hilfe.

    Habe das Board auch schon durchforstet und "gegoogled" ohne Ende
    (mein Englisch ist auch nicht das beste)
  • Wenn der Bootloader von Vista beschädigt oder zerstört ist, kann man ihn mit Hilfe
    der Setup-DVD wieder reparieren lassen. Dazu gehe wie folgt vor:

    Boote den Computer mit der Setup-DVD

    Wenn der Startbildschirm erscheint, wähle die Sprache aus und klicke
    im folgenden Dialog auf "Computerreparaturoptionen".
    Es wird nun automatisch nach vorhandenen Vista-Installationen gesucht.
    Fehlt der Bootloader komplett, wird er bereits an dieser Stelle wiederhergestellt
    und zum Neustart aufgefordert.
    Wird die Vista-Installation gefunden, wähle diese aus und klicken auf "weiter".

    Im folgenden Dialog klicke auf den obersten Eintrag "Systemstartreparatur".
    Die Reparatur wird automatisch durchgeführt, zum Abschluss wird der Status angezeigt

    Ein Fenster mit der Bezeichnung "Systemreperatur".
    Da steht dann was von Diagnose ... bla
    Startmanager nicht vorhanden ... repariert.

    Um den Bootloader vollständig wiederherzustellen, muss diese Prozedur unter Umständen
    mehrfach wiederholt werden. Wenn nach der ersten Reparatur Vista noch nicht startet,
    gebe nicht auf, sondern wiederhole den Vorgang, bis nach dem Klick
    auf die Systemstartreparatur folgende Meldung kommt:

    Wieder das Fenster mit der Systemreperatur in dem was steht von
    "Der Startstatus besagt, dass das Betriebssystem erfolgreich gestartet wurde"
  • Hilfe ! Vista Bootet nicht ntoskrnl.exe fehlt

    Hallo wasawasa

    Danke für Dein Interesse und Antwort.
    Diese Prozedur mit der "Reparatur" habe ich schon, naja einige Male durchgerödelt. Leider immer ohne Erfolg. Er startet dann auch Vista und er will dann nach Updates etc suchen . Es erscheint ein Bild das es 3 Vorgänge sind und dann immer so und so viel Prozent was er abarbeitet. Beim 3ten Vorgang bricht er ab.
    Die ntoskrnl.exe (unter Ubuntu kontroliert) ist übrigens vorhanden. Habe ich auch im "gegoogleten" gefunden das diese Datei nicht verschwunden ist.

    Amüsiere mich nun schon 5 Tage damit.

    Was hilft?
  • Hallo wasawasa
    Zu Deiner Frage :
    Es ist ein Medion Notebook, knappe 2 Jahre alt und alles auf dem Rechner ist Original. Keine neuen Programme, nichts geklaut und gecracktes, keine Zusatzprogramme. Nur Internetanschluss über Wlan.
    Ist ein Zweit-Rechner nur für Fotos etc.
    Wurde auch nicht neu partitioniert oder so.

    Weiß nur das diese Problematik eventuell etwas mit Sp1, anderen Updates oder Stromausfall zu tun haben könnte.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Pegasusi ()

  • Schon ausprobiert?
    Start -> Ausführen -> 'sfc /scannow' eingeben -> OK

    Auch mal Die Festplatte auf Fehler überprüfen.

    Versuch mal eine Systemwiederherstellung

    Bei einem Bekannten hat dies geholfen:

    PC erneut wieder zum Laufen bringen, vorher vom Netzwerk /LAN / Modem trennen, damit keine automatischen Updates laufen
    - Einstellung für Updates ändern, nur Suchen und Download, aber Zeitpunkt für Installation manuell wählen
    - wenn keine besseren Vorschläge kommen, dann behutsam die Updates nacheinander einzeln installieren und jeweils Neustart, bis Übeltäter gefunden


    Stelle die Update-Optionen so ein, dass sie runtergeladen werden, aber der Installationszeitpunkt selbst gewählt wird, damit nicht sofort wieder alles nachinstalliert wird

    Dann Systemwiederherstellung über >> Start > Programme > Zubehör > Systemprogramme auf den Zeitpunkt vor den Updates

    Updates suchen lassen über die Microsoft-Seite, einzeln nacheinander installieren (jeweils Neustart nicht vergessen!), bis der Fehler auftritt

    Der Übeltäter kann dann wieder deinstalliert werden. Zusätzlich läßt sich bei den benutzerdefinierten Updates einstellen, dass der Verursacher nicht ständig erneut als Update angeboten wird. Die Einstellung ist nur dann zu empfehlen, wenn das Update für Deinen PC keine Bedeutung hat bzw. nur als Übergangslösung, bis möglicherweise der Bug behoben ist.
  • Danke,
    ich komme doch garnicht soweit um Start... einzugeben.
    Ich schaffe es nur bis zu der Fehlermeldung.
    Ohne CD geht gar nichts.
    Einen Wiederherstellungspunkt findet er nicht, eine automatische "Reparatur" ist nicht möglich.
    Unter Ubuntu läuft er, also Festplatte okay (habe ich unter der Vista Recovery CD auch getestet.

    Bin wohl ein schwerer Fall.

    Aber es reizt mich auch das Problem zu lösen.

    Bin dankbar für jeden Gedankenanstoß.
  • Hab das jetzt gefunden, weis nicht ob dir das weiterhilft:

    # Gehe zu BIOS und konfigurieren die erste Priorität Boot-Gerät zur DVD-optische Windows Anytime Upgrade DVD can be used too. Windows Anytime Upgrade DVD genutzt werden kann.
    # Schalten Sie den Computer neu. den meisten PC, erscheint eine Nachricht zu fragen Benutzer drücken Sie eine beliebige Taste zum Booten von DVD. In diesem Fall ist, drücken Sie eine beliebige Taste zu booten Sie von der Installation von Windows Vista DVD.
    # . Sobald die Installation von Windows Vista DVD booten vervollständigt werden Sie aufgefordert, eine Sprache zu installieren, Zeit und Währung Format und Tastatur-oder Input-Methode.Wählen Sie den gewünschten Optionen und klicken Sie auf "Weiter".
    # . Klicken Sie auf Reparieren Sie den Computer neu Die andere Option "Jetzt installieren", wird frische Installation von Windows Vista.
    # . Wählen Sie die Windows-Installation auf das Problem.Normalerweise gibt es nur eine Instanz von Windows Vista. Wenn ja, einfach auf "Weiter"-Button.
    # I Wenn Sie alle angebotenen automatische Reparatur-Optionen, brechen alle von ihnen bis zum nächsten System-Recovery-Optionen Bildschirm, bietet mehrere Möglichkeiten beginnend mit "Startup Repair" und endend mit "Eingabeaufforderung".
    # Klicken Sie auf Eingabeaufforderung öffnen Sie eine Eingabeaufforderung. Die Shell-Eingabeaufforderung sollte zeigen, wie Ordner X: \ Source, wobei X-Laufwerk ist die Quelle Installations-Dateien auf Windows Vista-DVD.
    # Backup the following files: Sichern Sie die folgenden Dateien:

    In “\Windows\System32\” folder: In "\ Windows \ System32 \" Ordner:
    hal.dll
    Halacpi.dll
    Halmacpi.dll
    ntoskrnl.exe (Obwohl Fehlermeldung identifizieren diese Datei, aber es ist nicht wirklich der Täter. So überspringen Sie diesen auf den ersten Versuch)
    Ntkrnlpa.exe (wie ntoskrnl.exe. Versuchen zu booten, ohne sie zu ersetzen zuerst)

    In “\Windows\System32\Drivers” folder: In "\ Windows \ System32 \ Drivers"-Ordner:

    acpi.sys
    msisadrv.sys
    pci.sys
    volmgr.sys
    Volsnap.sys
    Disk.sys
    # Dann kopieren Sie die exakt die gleichen Dateien innerhalb von X: \ Ordner zu ersetzen, über Dateien mit Kopieren-Befehl. For example, Zum Beispiel,

    Kopie X: \ Windows \ System32 \ Drivers \ acpi.sys C: \ Windows \ System32 \ Drivers \ acpi.sys

    . Ersetzen C mit den Laufwerkbuchstaben, entspricht Ihrem Windows Vista System-Laufwerk.

    Windows Vista will still not booting up. Die hal.dll Datei nicht gefunden werden auf Windows Vista-DVD, aber es ist das erste Windows-Loader-Datei versucht zu laden beim Booten, wenn es beschädigt, Windows Vista wird noch nicht booten. Benutzer können versuchen, kopieren Sie die Datei hal.dll von einem anderen System von Windows Vista RTM-Version, oder versuchen Sie es zu holen und wieder eine Backup-Kopie der hal.dll von C: \ Windows \ winsxs \-Ordner, in dem Windows Vista Backups im Grunde jede Version von alle System-Dateien gibt.

    Allerdings, in der "winsxs"-Ordner, die hal.dll wird noch nicht angezeigt. Grundsätzlich gibt es 3 Dateien bezogen sich hier: hal.dll wird immer die gleiche Dateigröße als eine von einem anderen beiden Dateien. Denn es ist genau die gleiche Datei, die nur kopiert und umbenannt werden. Die Regel ist, dass, wenn der Computer ist ein Multi-Core-PC, Halmacpi.dll werden vervielfältigt und an hal.dll. Else, für Single Core PC, Halacpi.dll wird als hal.dll statt.

    So, abhängig von der Anzahl der CPU-Kern des Prozessors, kopieren Sie die entsprechende Datei (oder Halacpi.dll Halmacpi.dll) aus C: \ Windows \ winsxs \ x86_hal.inf_31bf3856ad364e35_6.0.6000.20500_none_xxxxxxxxxxxxxxxx \ Ordner "C: \ Windows \ System32 \ Ordner und benennen Sie ihn auf hal.dll. Dann, kopieren und ersetzen Sie beide Halacpi.dll Halmacpi.dll und ersetzen die Kopien inside \ Windows \ System32-Ordner. Beachten Sie, dass für hal.dll, Halacpi.dll und Halmacpi.dll, Kopie von Windows System-Laufwerk auf Ihrem lokalen Festplatte und nicht von der DVD.

    Stellen Sie sicher, dass die Ordner-Namen korrekt ist (es gibt viele andere beginnt mit x86_half.inf.resources) und die Versionsnummer in den Ordner-Namen nicht 6.0.6001.18000 denn das ist SP1-Version, die Ursachen der Probleme.
    # . Geben Sie exit ein, um das Befehlsfenster.
    # Starten Sie den Computer neu.
    # Windows Vista Computer sollte in der Lage zu booten bis jetzt ordnungsgemäß. Windows wird versuchen, entfernen Sie alle Dateien im Zusammenhang mit Service Pack, aber wahrscheinlich wird nicht eine saubere Deinstallation von SP1. Benutzer sollten versuchen, eine Neuinstallation von Windows Vista Service Pack 1 mit Windows Vista SP1 standalone update package Windows Vista SP1 Standalone-Update-Paket to avoid leaving the system in hybrid state between RTM (no SP) and SP1, but do not use Windows Update to perform the upgrade again. zu vermeiden und das System in hybriden Zustand zwischen RTM (kein SP) und SP1, aber nicht mithilfe von Windows Update auf die Aktualisierung erneut.

    Wenn Sie SP1 neu installieren, Phase 3 wird zweimal wiederholt, einmal vor dem Stage 1 und dann wieder nach Stufe 2, das sollte ein normales Symptom nach der Verwertung von 0xc0000098 in ntoskrnl.exe Fehler.

    WICHTIG: Sie lesen eine Maschine der Seite übersetzt wird "as is" ohne Garantie. Im Gegensatz zu menschlichen Übersetzung, maschinelle Übersetzung nicht verstehen, die Grammatik, Semantik, Syntax, Idiome der natürlichen Sprache, so oft ungenau und niedrige Qualität der Text ist irreführend und unverständlich.

    Sorry lausige Übersetzung
  • Guten Morgen luwi

    Danke für Deine Mühe erstmal.
    Schaut etwas kompliziert aus.
    Habe meine Programmierkenntnisse leider nicht mehr so im
    Griff.
    Backup auf der Basic Ebene lasse ich leiber.
    Also werde ich mal wieder mit Ubuntu starten und dort erstmal die besagten Dateien sichern.
    Ich erstatte dann Bericht über Niederlage oder Erfolg.

    Grüße

    Pegasusi
  • Problem - Hilfe ! Vista Bootet nicht ntoskrnl.exe fehlt

    Hallo,
    ich bedanke mich für die Hilfe und Unterstützung.

    Leider führte das nicht zum Erfolg.
    So habe ich den Rechner nun neu "Aufgesetzt". Wenigstens das klappte ohne Probleme.

    Und wann kommt der nächste Absturz ?

    Danke


    Pegasusi