Notebook

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo,

    auch ich wollte mir in nächster Zeit auch ein Laptop kaufen.

    Ich möchte
    1. nicht mehr als 900€ ausgeben, gern auch weniger
    2. Internet und office anwendungen
    3. aber auch video und photoverarbeitung
    4. auch mal spiele spielen z.B. call of duty 4 oder 5
    5. und es sollte nicht gleich wieder "schlecht" sein wenn ich es 1 Jahr habe


    ich habe mich schon etwas umgeschaut und ich neige ja stark zu asus oder fus...siemens , aber auch lenovo soll nicht schlecht sein.

    hab mal welche gesuchT:
    notebooksbilliger.de/fsc_amilo_pi_3540
    Notebooks ASUS N50VC-FP008C
    Notebooks Sony VAIO VGN-NS21SZ/S 15.4" Design Notebook -Silber
    Notebooks FSC ESPRIMO MOBILE V5555 T5850/4GB/320GB * NEU *

    Könntet ihr mich beraten bitte

    Danke für eure tipps im vorraus!!!!

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von typhoon18 ()

  • Würde dir den ersten Laptop raten.
    Da du ja einen haben willst der nicht gleich wieder schlecht ist.
    Erste und Zweite sind ziemlich (cpu,grafik,...) gleich doch erster ist billiger
    Also ich würde den ersten nehmen.

    lg
    Probleme sind Lösungen in Arbeitskleidung!
  • Hi typhoon18,

    das 4. von dir gepostete notebook eignet sich zum spielen gar nicht. Die anderen 3 haben jeweils eine eine GeForce 9300M go, ältere titel werden hierauf problemlos laufen. Sieht jedoch anders bei neueren titeln aus, cod5 wird kaum mit akzeptablem frameraten laufen (siehe hier).

    du solltest dir schon überlegen, welchen schwerpunkt das notebook abdecken soll. du hast gesagt, dass es:
    1. office, i-net
    2. video & photoverarbeitung
    3. spiele
    beherrschen soll.

    ein notebook bis 900€ zu finden, welches die punkte 1&2 abdeckt, ist weniger ein problem. schwierig wird es etwas zu finden, was auch gleichzeitig punkt 3. abdeckt. daher solltest du dir das schon gut vorher überlegen.

    zu deinem 5. punkt :

    benutzt du das notebook für office, i-net, video & photoverarbeitung sollten die meisten geräte gut 2-3 jahre durchhalten und noch einigermaßen aktuell bleiben. anders verhält es sich hier wiederum beim spielen.

    ein nicht zu verachtender faktor beim notebookkauf ist auch die verarbeitungsqualität & der service der hersteller:

    hier meine persönlichen erfahrungen aus arbeit, näherem umfeld etc.:

    schlecht: acer, fujitsu siemens (bei mainstream geräten unter 1000€)

    mittelmaß: asus, toshiba, dell

    gut: lenovo, hp, samsung, sony, fujitsu siemens (geräte >=2000€)

    grüße
  • d4rks4ga schrieb:

    vor allem solltest du nochmal sagen, wo deine nutzungs-präferenzen (sehr wichtig, wichtig, weniger wichtig) liegen.

    falls du das laptop zum spielen nutzen möchtest, sag uns, welche spiele neben cod darauf laufen sollten.




    Also

    Internet + foto + videobearbeitung -> sehr wichtig
    Spiele -> wichtig ( Spiele: Call of Duty 2,3 manchmal "mordern wars",
    Need for speed, Fallout)

    Ich verzichte aber gerne auf die höchste Detailauflösung bei den neueren spielen like cod 4, fallout)


    Ich denke mir reicht ein Laptop mit:
    1. Intel centrino 2 mit jeweils ca. 2ghz ->reicht denke ich
    2. Arbeitsspeicher -> haben die meisten ja sowieso 4096mb, reichen 3gb oder??
    3. Grafikkarte -> 512mb reicht für die meisten spiele denke ich
    4. HD -> reichen mir mind 150gb

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von typhoon18 ()

  • typhoon18 schrieb:

    naja wie gesagt gern auch weniger!!
    wie ich das sehe macht die grafikkarte den laptop teuer oder?


    Nunja, du suchst ein allroundgerät, mit dem du auch gut spielen kannst. Dies ist u.a. durch die grafikkarte teurer als ein office only notebook.

    Hier nun notebooks, welche deinen anforderungen mit wenigen kompromissen nahe kommen. Solltest du dir näher ansehen, leider haben alle nur glänzende tft, irgendwo muss man aber kompromisse schließen.

    mit ati HD3650:
    nb1
    nb2
    nb3
    nb4

    mit nvidia 9600
    nb5
    nb6
    nb7
    nb8
    nb9
    nb10
    nb11
    nb12

    an deiner stelle würde ich mir nb6 & nb10 genauer anschauen. solltest mit den anderen vergleichen, und auch auf gewicht & cpu leistung schauen.

    grüße
  • h hab nochmal nachgeschaut und andere beratungen durchgeschaut.

    Ist es richtig das es nicht so wichtig ist ob man 2x2ghz oder 2x 2,2ghz oä. hat??
    Vielmehr scheint wichtig zu sein der ram und grafikkarte. Ich hab nochmal geshaut was hälst du davon:
    Notebooks ASUS X56VA-AP118C [Gamer-Edition 2.0]

    oder

    Notebooks ASUS X50SR-AP05C [Multimedia-Knaller 2.0] *4096MB*

    wobei ersterer ja Grafikkartenmäßig laut notebookcheck besser ist.da hat er platz 59 der andere irgendwo bei 100.

    was denkst ihr?

    ich denke die spiele können etwas mehr vernachlässigt werden, da ich nicht so oft spiele und sonst gibt es ja noch den normalen pc.

    danke für eure hilfe
  • wenn du viel video- & photobearbeitung (photoshop) machst, so solltest du auf jeden fall auf eine schnellere cpu achten.

    zu geräten von asus (persönliche erfahrung):

    verarbeitungsqualität: solala
    abholservice/hotline/emailsupport: gut
    reperaturservive: weniger gut

    würde auf jeden fall hp (siehe oben) bevorzugen.

    edit:
    ein "bisschen spiele vernachlässigen" sollte man beim notebookkauf nicht. entweder voll dafür oder dagegen. wenn man spiele nicht beachtet, so wirds auch ein ganz anderes laptop werden.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von d4rks4ga ()

  • hallo,


    ich danke euch für die bisher gebrachten sehr hilfreichen antworten.

    Ich habe jetzt einen neuen gefunden der es wahrscheinlich wird:


    Asus pro


    den gibt es jetzt aber satt 799€ für 699€ im Angebot, guter Preis oder??

    Der hat sogor ne super Grafikkarte, ne geforce 9650gt mit 1024mb ram

    Look here:Geforce 9650gt

    Platz 35 nicht zu verachten.?

    was sagt ihr???