Ausgaben nach Monaten berechnen

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ausgaben nach Monaten berechnen

    Hallo!

    Ich habe da ein Problem und in der Suche nichts passendes gefunden,
    und zwar möchte ich gerne die Ausgaben für jeden Monat einzeln anzeigen!

    Also:
    In Spalte A steht das Datum der Ausgabe

    In Spalte C steht die Ausgabe1

    In Spalte E steht die Ausgabe2

    Und in Spalte F steht die Ausgabe3

    Ich habe aus dem Grunde 3 Ausgaben angegeben, weil ich in der Tabelle Ausgaben nach drei Kriterien angegeben habe.

    Jetzt soll Exel mir die gesamten Ausgaben für die einzelnen Monate anzeigen!

    Ich würde mich über Hilfe von euch freuen!

    MfG
    bibomc.fly

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von bibomc.fly ()

  • Hallo bibomc.fly,

    wenn ich dich richtig verstanden habe, dann sollte dies deine Lösung sein. Sollte das Jahr keine Rolle spielen, dann Spalten M,N,O verwenden.
    Wenn aber in Spalte A auch noch unterschiedliche Jahre vorhanden sind und du die monatlichen Ausgaben auch nach Jahren erfassen möchtest dann benutze die Spalten I,J,K.
    Die angegebenen Formeln jeweils nach unten kopieren.
    Achte aber bei der Eingabe der Formeln auf die {}. Es handelt sich hiebei um Matrixformeln, d.h. die geschweiften Klammern nicht mit eingeben, sondern die Formeln mit STRG+SHIFT+RETURN abschließen!

    MfG
    Totsch

  • Moin,

    na gut, totsch war schneller. aber ich will mir ja nicht umsonst die Finger gequält haben ;).


    Es führen ja viele Wege nach Rom … Zwei davon will ich dir vorstellen. In dieser Excel-Mappe findest du zwei Tabellen, wo die Wege aufgezeigt sind.

    Tabelle1:
    Der wohl einfachste Weg geht über den Weg Daten>Teilergebnisse. Was du dort einstellen sollst, siehst du auf dem eingefügten Screenshot. Wenn du dich ein wenig mit der Funktionalität auseinandersetzt, wirst du das gewiss hinbekommen. Du siehst dort schon das fertige Ergebnis. Wenn du es selbst ausprobieren willst, klicke im Teilergebnisse-Fenster auf die Schaltfläche unten links und du hast wieder den Ausgangszustand.

    Tabelle2:
    Die habe ich etwas größer gemacht und auch die Daten ein wenig durcheinander gewürfelt. Du siehst, es gibt keine Hilfsspalte und dennoch wird brav summiert. Das liegt an der verwendeten Matrixformel. Bitte beachte hierzu die Kommentare in den Zellen H2 und I2.

    Wenn du möchtest, dass die drei Gruppen einzeln summiert werden, dann kopiere die Formeln zwei Mal und passe sie entsprechend an.

    Die Sache mit den Matrix-Formeln hat mein Vorschreiber :) ja schon erklärt.
    Internette Grüße
    von der Nautilus
    cpt. Nemo