Reatogo X PE USBStick bootet nur einmal

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Reatogo X PE USBStick bootet nur einmal

    Hi Leute
    Ich habe mal wieder meinen USBstick mit einem Reatogo XP System mit diversen Rettungstools versehen, bootet auch prima und alles funktioniert, alle Tools u.s.w.
    Aber leider nur einmal, wenn ich normal runter fahre und nun vom Stick erneut booten möchte fährt das System bis zu einem Bluescreen mit "Sesssion5_Initialization_failed" und Pumpe nichts geht mehr.
    Wenn ich das Verzeichnis minint neu aufspiele geht wieder alles bis zum Neustart, dann fängt das Spiel von vorne an, also wird etwas im minint so verändert das das System nicht mehr booten kann. Kennt jemand das Problem und hat eine Lösung?

    MfG Rokkaku
  • Der Stick selber enthält das Betriebssystem und fährt auch den Rechner runter rausziehen wäre fatal
    ich habe festgestellt das diese Dateien "unten" im System32 Ordner erstellt werden wenn ich diese lösche fährt er auch beim erneuten booten wieder hoch, nach dem runterfahren sind sie wieder da und das System bootet wieder nicht.

    Verzeichnis: CatRoot;CatRoot2
    Dateien: cdplayer.exe.manifest; FNTCACHE.DAT; ncpa.cpl.manifest; nwc.cpl.manifest; sapi.cpl.manifest; waucpl.cpl.manifest

    Warum kann ich von einem schreibgeschützten Stick nicht booten wenn doch das gleiche System von CD bootbar ist, da kann ja auch nichts drauf geschrieben werden ?

    Wer kennt sich aus wer kann helfen ?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Rokkaku ()